Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Hong Kong Stock Exchange  >  Xiaomi Corporation    1810   KYG9830T1067

XIAOMI CORPORATION

(1810)
  Report
ÜbersichtChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichten

Virus-Bekämpfung belastet Chinas Unternehmen immer mehr

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
13.02.2020 | 11:11
Illustration photo of a China yuan note

Die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus und die damit einhergehenden Versuche zur Eindämmung der Krankheit schlagen immer mehr auf die chinesische Wirtschaft durch.

Der staatliche Raffineriebetreiber ChemChina etwa senkt Insidern zufolge seine Produktion um etwa 100.000 Barrel pro Tag. Er folgt damit den anderen Branchenschwergewichten Sinopec, PetroChina und CNOOC sowie unabhängigen Ölverarbeitern, die ihre Produktion ebenfalls gedrosselt haben. Yuguang, einer der größten Blei- und Zinkkonzerne Chinas, hat seine Zinkfertigung von jährlich 300.000 Tonnen nach Angaben eines Unternehmensvertreters um die Hälfte gekappt. Hauptursache sei, dass das Unternehmen nicht mehr in der Lage sei, bei der Herstellung anfallende hohe Schwefelsäure-Bestände loszuwerden.

Chinas Stahlverband CISA bat das Verkehrsministerium um Unterstützung. Er verwies auf Probleme in Betrieb und Produktion, weil wegen der angeordneten Transport-Einschränkungen die Rohstoffe knapp werden und gleichzeitig die Lagerbestände hoch sind.

Der Chef des Smartphone-Herstellers Xiaomi, Lei Jun, rief die chinesische Branche dazu auf, sobald wie möglich die Arbeit wiederaufzunehmen. In großen Teilen Chinas haben Fabriken und Zulieferer, darunter auch jene im Handy-Sektor, als Teil der Maßnahmen zur Eindämmung des Virus ihre Produktion unterbrochen. Branchenexperten rechnen damit, dass die Smartphone-Auslieferungen in Festland-China im ersten Quartal auf Jahressicht um etwa 40 Prozent einbrechen dürften.

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
CNOOC LIMITED -2.57%7.57 Schlusskurs.0.93%
HENAN YUGUANG GOLD&LEAD CO., LTD. 0.25%3.95 Schlusskurs.-15.99%
PETROCHINA COMPANY LIMITED 2.75%2.62 Schlusskurs.6.50%
XIAOMI CORPORATION -1.37%10.06 Schlusskurs.1.31%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
Aktuelle News zu XIAOMI CORPORATION
13.02.Virus-Bekämpfung belastet Chinas Unternehmen immer mehr
RE
10.02.XIAOMI : Analysten - Virus-Krise bedroht Handy-Geschäft in China
RE
2019Smartphone-Verkäufe sinken weiter - Samsung schafft Trendwende
RE
2019XIAOMI : Nachfrageboom in China lässt Huawei schneller wachsen
RE
2018Experten erwarten 2019 gutes Jahr für Börsengänge in Deutschland
RE
2018Samsung dank Chip-Boom mit Rekordquartal
RE
2018Chinas Online-Gigant Meituan mit Börsendebüt erfolgreich
RE
2018Chinas Online-Plattform Meituan strebt Milliarden-Börsengang an
RE
2018Neue Trends bringen Smartphones ins nächste Jahrzehnt
RE
2018Studie - Huawei verkauft erstmals mehr Smartphones als Apple
RE
Mehr News
News auf Englisch zu XIAOMI CORPORATION
12:39PACRAY INTERNATIONAL : Xiaomi fourth-quarter revenue jumps 27%, beats estimates
RE
20.03.China's $118 billion virus lending push stymied by bureaucratic confusion
RE
19.03.XIAOMI : says 80% of supply chain operational ahead of 5G phone launch
RE
18.03.FLEXION MOBILE :  launches Guns of Glory on Xiaomi GetApps
AQ
10.03.360 CAMERA MARKET SIZE AND SHARE BY : Nikon, LG Electronics,Samsung Electronics..
AQ
09.03.APPLE : sells fewer than 500,000 smartphones in China in February amid coronavir..
RE
09.03.APPLE : sells fewer than 500,000 smartphones in China in Feb amid coronavirus
RE
06.03.HUAMI : T-Rex, economical smart watch with long battery life
AQ
03.03.XIAOMI : rolls out Android 10 update for Pakistani users
AQ
26.02.XIAOMI MI 10 VS MI 10 PRO : Flagship 5G Smartphones on the Go
AQ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (CNY)
Umsatz 2019 205 Mrd.
EBIT 2019 10 811 Mio
Nettoergebnis 2019 9 703 Mio
Liquide Mittel 2019 29 211 Mio
Div. Rendite 2019 0,01%
KGV 2019 22,6x
KGV 2020 20,0x
Marktkap. / Umsatz2019 0,94x
Marktkap. / Umsatz2020 0,74x
Marktkap. 221 Mrd.
Chart XIAOMI CORPORATION
Dauer : Zeitraum :
Xiaomi Corporation : Chartanalyse Xiaomi Corporation | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse XIAOMI CORPORATION
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 33
Mittleres Kursziel 10,94  CNY
Letzter Schlusskurs 9,21  CNY
Abstand / Höchstes Kursziel 68,8%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 18,7%
Abstand / Niedrigsten Ziel -31,3%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Jun Lei Chairman & Chief Executive Officer
Xiang Wang President
Yan Qi SVP-Internal Operations & Public Affairs
Shou Zi Chew Chief Financial Officer, Executive Director & SVP
Bin Lin Vice Chairman & President-Smartphone Department
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
XIAOMI CORPORATION1.31%31 188
APPLE INC.-13.23%1 114 916
SAMSUNG ELECTRONICS CO., LTD.7.07%260 502
WINGTECH TECHNOLOGY CO.,LTD11.11%16 274
FITBIT, INC.1.22%1 764
MERRY ELECTRONICS CO., LTD.-0.85%858