Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Nyse  >  Wells Fargo & Company    WFC

WELLS FARGO & COMPANY

(WFC)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Wells Fargo & Company : Die Aktie muss erst einmal eine Verschnaufpause einlegen

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
08.11.2019 | 17:01
Verkauf
Kursziel erreicht
Einstiegskurs : 53.8$ | Kursziel  : 51.1$ | Stop-Loss : 55.1$ | Potenzial : 5.02%
Wells Fargo & Company Aktien könnten unvermittelt starken Verkaufsdruck spüren nachdem der Kurs der Aktie zuletzt stark angestiegen ist. Die Aktie zeigt kurzfristig in der Tat erste Ermüdungserscheinungen.
Für Anleger bietet sich eine günstige Gelegenheit, die Aktie zu verkaufen und als Kursziel 51.1 $ anzuvisieren.
Wells Fargo & Company : Wells Fargo & Company : Die Aktie muss erst einmal eine Verschnaufpause einlegen
Stärken
  • Die Geschäftsaktivität des Unternehmens weist dank hoher Gewinnspannen ein hohes Maß an Rentabilität auf.
  • Die Schätzungen der verschiedenen Analysten zur Entwicklung der Geschäftsaktivität sind relativ ähnlich. Dies resultiert aus der guten Vorhersagbarkeit in Verbindung mit der Geschäftsaktivität des Unternehmens und/oder einer ausgezeichneten Kommunikation des Unternehmens gegenüber Analysten.
  • Mit einem KGV bei 11.9 für das laufende Jahr und 12.34 für das Jahr 2020 ist das Bewertungsniveau der Aktie sehr attraktiv, wenn man den Unternehmensgewinn zugrundelegt.

Schwächen
  • Die Aktie bewegt sich in der Nähe eines auf Wochenschlusskursen basierenden, langfristigen Widerstandes bei 54.28 USD. Unter diesem Kursniveau könnte sich die Upside als begrenzt herausstellen.
  • Das Wertpapier befindet sich derzeit im Kontakt mit einer mittelfristigen Widerstandzone, die auf dem Niveau von 56.33 USD verläuft. Diese muss erst verlassen werden bevor sich erneut ein Wertsteigerungspotential einstellen kann.
  • Der Konzern gehört Analystenschätzungen zufolge zu der Kategorie von Unternehmen, die die schwächsten Wachstumschancen aufweisen.
  • Der Konzern hat in der Vergangenheit oft Ergebnisse veröffentlicht, die unter den Analystenschätzungen lagen.
  • Die Erwartungen hinsichtlich der Umsatzzahlen der vergangenen 12 Monate wurden weitgehend nach unten korrigiert. Die Analysten prognostizieren jetzt niedrigere Verkaufszahlen.
  • Die Gewinnerwartungen wurden in den letzten Monaten deutlich nach unten angepasst.
  • Die Tendenz der Ergebnisrevisionen der letzten 12 Monate ist klar negativ. Generell erwarten die Analysten jetzt eine niedrigere Rentabilität als vor einem Jahr.
  • Das Wertsteigerungspotential des Wertpapiers scheint begrenzt aufgrund des Abstands zum durchschnittlichen Kursziel der Analysten.

David Meurisse
© MarketScreener.com 2019
share with twitter share with LinkedIn share with facebook

Haftungsausschluss: Die von Surperformance SAS, Herausgeber der Website 4-traders.com, veröffentlichten Analysen haben keinen vertraglichen Wert und stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzprodukten dar. Die auf der Website 4-traders.com dargestellten Beiträge und Inhalte sind von rein informativer Natur.
Das Unternehmen Surperformance, seine leitenden Angestellten und Mitarbeiter übernehmen keine Verantwortung für Fehler, Unterlassungen und Verluste bei Wertpapiergeschäften. Die auf der Website zur Verfügung gestellten Informationen, Grafiken, Abbildungen, Analysen und Kommentare richten sich ausschließlich an Anleger, die die erforderlichen Vorkenntnisse und Erfahrung mitbringen, um die Inhalte zu verstehen und richtig einordnen zu können. Die Inhalte werden zum Zweck von Information und Wissenserweiterung bereitgestellt. Obwohl Datenqualität für Surperformance eine absolute Priorität darstellt und das Unternehmen ausschließlich mit den weltweit führenden Datenlieferanten arbeitet, können wir keine Gewähr für die Richtigkeit der Daten übernehmen.

Finanzkennziffern
Umsatz 2020 71 514 Mio - 60 656 Mio
Nettoergebnis 2020 641 Mio - 544 Mio
Nettoverschuldung 2020 - - -
KGV 2020 2 055x
Dividendenrendite 2020 4,85%
Marktkapitalisierung 103 Mrd. 103 Mrd. 87 608 Mio
Wert / Umsatz 2020 1,44x
Wert / Umsatz 2021 1,42x
Mitarbeiterzahl 266 300
Streubesitz 75,0%
Anstehende Termin für WELLS FARGO & COMPANY
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 28
Mittleres Kursziel 29,30 $
Letzter Schlusskurs 25,07 $
Abstand / Höchstes Kursziel 83,5%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 16,9%
Abstand / Niedrigstes Ziel -16,2%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Charles William Scharf President, Chief Executive Officer & Director
Charles H. Noski Chairman
Scott E. Powell Chief Operating Officer & Senior Executive VP
John Richard Shrewsberry Chief Financial Officer & Senior Executive VP
Saul van Beurden Senior Executive VP & Head-Technology
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
WELLS FARGO & COMPANY-53.40%103 290
JPMORGAN CHASE & CO.-28.71%302 870
INDUSTRIAL AND COMMERCIAL BANK OF CHINA LIMITED-24.00%243 766
BANK OF AMERICA CORPORATION-25.87%226 220
CHINA CONSTRUCTION BANK CORPORATION-15.45%185 016
CHINA MERCHANTS BANK CO.. LTD.-2.58%130 129