Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Volkswagen    VOW3   DE0007664039

VOLKSWAGEN

(VOW3)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

Volkswagen : beschließt Börsengang von Lkw-Tochter Traton

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
14.05.2019 | 09:40
People pass in front of a Volkswagen logo ahead of the Shanghai Auto Show

Berlin (Reuters) - Volkswagen will seine Lkw-Tochter Traton nun doch möglichst vor der Sommerpause aufs Börsenparkett schicken.

Der Vorstand habe am Montag beschlossen, einen Börsengang der Traton SE bis dahin in die Wege zu leiten, teilte der Konzern mit. Ob dies auch umgesetzt werde, hänge von der weiteren Kapitalmarktentwicklung ab. Diesem Vorgehen habe der Aufsichtsrat zugestimmt.

Eine formelle Ankündigung des Börsengangs (Intention to Float) solle zu gegebener Zeit folgen, teilte Volkswagen weiter mit. Erst im März hatte Volkswagen einen Teilbörsengang von Traton abgesagt und dies mit dem schlechten Marktumfeld begründet. Damals hatte Finanzvorstand Frank Witter betont, der Börsengang der Nutzfahrzeug-Hersteller MAN und Scania sei nur aufgeschoben: "Der Vorstand strebt unverändert einen Börsengang bei einem besseren Marktumfeld an." Traton-Vorstandschef Andreas Renschler hatte sich bis zu sechs Milliarden Euro Erlös erhofft. Er wollte die Lkw-Tochter damit unabhängiger von Entscheidungen aus Wolfsburg machen. Geld braucht Traton akut aber nicht.

Witter sagte nun, die aktuellen Markteinschätzungen hätten den Vorstand ermutigt, diese Entscheidung jetzt zu treffen. Renschler zeigte sich erleichtert: "Die Traton SE und unser gesamtes Team sind sehr gut aufgestellt für die Wiederaufnahme der Vorbereitungen zu einem schnellen Börsengang."

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu VOLKSWAGEN
14:39Trump lässt bei Zöllen locker - wettert aber gegen die EU
DP
14:25Scheuer zweifelt an Hardware-Nachrüstung - Kein Zulassungs-Antrag
DP
17.05.ROUNDUP 4 : Trump verschiebt Entscheidung über Autozölle
DP
17.05.EU-Kommission begrüßt Trump-Entscheidung zu Autozöllen
DP
17.05.Trump verschiebt Entscheid über Autozölle
AW
17.05.USA lassen EU bei Autozöllen zappeln - "Frist intensiv nutzen"
RE
17.05.Mehr Zeit für Verhandlungen über Autozölle - VDA reagiert erleichtert
RE
17.05.Trump verschiebt Entscheidung über Autozölle
RE
17.05.Aufstockung der VW-Anteile lässt Gewinn bei Porsche SE steigen
DP
17.05.VOLKSWAGEN : Absatz von Volkswagen weltweit im Rückwärtsgang
RE
Mehr News
News auf Englisch zu VOLKSWAGEN
18.05.U.S. lifts tariffs on Canadian, Mexican metals in boost for trade pact
RE
18.05.Trump declares some auto imports pose national security threat
RE
18.05.U.S. lifts tariffs on Canadian, Mexican metals in boost for trade pact
RE
17.05.VOLKSWAGEN : “We must join forces for e-mobility, now!”
PU
17.05.VOLKSWAGEN : Group-wide deliveries fall in April
PU
17.05.VOLKSWAGEN : delivered 866,400 vehicles in April, 6,6 percent below the figure f..
PU
17.05.U.S. auto tariffs of 25% could cost German economy 6 billion euros a year - D..
RE
17.05.VOLKSWAGEN : The transition to e-mobility is in full swing, and the Volkswagen G..
PU
17.05.Nissan, Ford, VW led 0.5% April European car sales slide
RE
16.05.VOLKSWAGEN : SEAT has announced that it is focussing its environmental improveme..
PU
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (€)
Umsatz 2019 243 Mrd.
EBIT 2019 17 460 Mio
Nettoergebnis 2019 13 547 Mio
Liquide Mittel 2019 25 343 Mio
Div. Rendite 2019 4,01%
KGV 2019 5,45
KGV 2020 5,13
Marktkap. / Umsatz 2019 0,20x
Marktkap. / Umsatz 2020 0,17x
Marktkap. 74 546 Mio
Chart VOLKSWAGEN
Laufzeit : Zeitraum :
Volkswagen : Chartanalyse Volkswagen | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse VOLKSWAGEN
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 27
Mittleres Kursziel 193 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 31%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Herbert Diess Chairman-Management Board
Hans Dieter Pötsch Chairman-Supervisory Board
Frank Witter Head-Finance & Information Technology
Peter Mosch Member-Supervisory Board
Bernd Osterloh Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
VOLKSWAGEN5.92%83 179
TOYOTA MOTOR CORP5.21%192 663
DAIMLER AG16.23%63 698
GENERAL MOTORS CORPORATION10.61%52 481
BAYERISCHE MOTOREN WERKE AG-6.42%48 042
HONDA MOTOR CO LTD0.43%46 256