Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Nyse  >  Tiffany & Co.    TIF

TIFFANY & CO.

(TIF)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenAnalysten Empfehlungen zu

Luxusriese LVMH kauft Tiffany für 16 Milliarden Dollar - Anleger freuts

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
25.11.2019 | 11:32

PARIS/NEW YORK (dpa-AFX) - Der französische Luxusgüterkonzern LVMH will seine US-Präsenz mit der Übernahme des bekannten Juweliers Tiffany ausbauen. LVMH bietet laut einer Mitteilung vom Montag 135 US-Dollar in bar je Tiffany-Aktie. Das entspricht insgesamt 16,2 Milliarden Dollar (14,7 Milliarden Euro). Bei den Anlegern kam der Kauf gut an: Die LVMH-Papiere stiegen am Vormittag um knapp 2 Prozent und näherten sich damit ihrem Rekordhoch von 407,85 Euro. Für die Tiffany-Papiere zeichneten sich im vorbörslichen US-Handel deutliche Gewinne ab.

Die Transaktion, der die Aktionäre von Tiffany noch zustimmen müssen, soll Mitte 2020 abgeschlossen sein. Der Verwaltungsrat von Tiffany empfiehlt den Anteilseigners die Annahme der Offerte. LVMH, die Gruppe des französischen Milliardärs Bernard Arnault, will mit dem Kauf auch ihre Stellung auf dem US-Markt stärken.

Ende Oktober waren Gespräche zwischen LVMH und dem auch durch einen Hollywood-Film bekannten Juwelier öffentlich geworden. Damals war in Medien von einem Gebot von 120 Dollar je Aktie die Rede gewesen, das die Franzosen erst vorige Woche laut Insidern auf 130 Dollar erhöht hatten.

Die nun gebotenen 135 Dollar bedeuteten, dass der Luxusgüterkonzern mehr tun müsse und länger brauche, bis sich die Akquisition des US-Juweliers auszahlen werde, erklärte Analyst Rogerio Fujimori von RBC Capital. Der Deal dürfte sich als langfristig wertsteigernd erweisen, wenn es LVMH gelinge, die Umsatzentwicklung von Tiffany zu stärken und die Profitabilität zu steigern.

Für LVMH ist die Übernahme nach früheren Angaben die bisher größte. Der vor 182 Jahren gegründete Juwelier ist weltweit bekannt für seine türkisfarbenen Kartons und seine Rolle im Hollywoodfilm "Frühstück bei Tiffany's". Das Unternehmen hat laut Mitteilung weltweit über 300 Geschäfte und beschäftigt rund 14 000 Mitarbeiter. Besonders bekannt ist das Geschäft an der New Yorker Fifth Avenue.

LVMH Moët Hennessy Louis Vuitton ist der weltweit führende Luxusgüterkonzern. Zu der Gruppe gehören unter anderem Champagnerhäuser wie Veuve Clicquot Ponsardin und Krug sowie Modehäuser wie Kenzo und Fendi. Konzernchef Arnault erklärte, sein Konzern wolle die legendäre US-Marke glänzen lassen./cb/DP/mis

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
CHRISTIAN DIOR SE 1.18%479.2 Realtime Kurse.4.90%
LVMH MOËT HENNESSY VUITTON SE 1.66%439.05 Realtime Kurse.6.00%
TIFFANY & CO. 0.10%134.25 verzögerte Kurse.0.35%

© dpa-AFX 2019
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu TIFFANY & CO.
2019TIFFANY & CO. : Ex-Dividende Tag
FA
2019AKTIE IM FOKUS : Übernahmekarussell im Luxussektor schiebt Hugo Boss an
DP
2019Luxusriese LVMH leistet sich Tiffany für fast 15 Milliarden Euro
DP
2019Luxusriese LVMH kauft Tiffany für 16 Milliarden Dollar - Anleger freuts
DP
2019Tiffany-Übernahme weckt Fantasie bei Richemont und Swatch-Aktien
AW
2019WDH/Luxusgüterkonzern LVMH übernimmt Juwelier Tiffany in Milliarden-Deal
DP
2019'FT' : LVMH bei Tiffany offenbar am Ziel - Milliardenkauf kurz vor Bekanntgabe
DP
2019KREISE : LVMH lässt bei Tiffany nicht locker - Angebot erhöht
DP
2019LVMH bestätigt Übernahmegespräche mit Tiffany
AW
2019KREISE : LVMH greift nach Tiffany - 'FT': Ablehnung wahrscheinlich
DP
Mehr News
News auf Englisch zu TIFFANY & CO.
2019Tiffany Sets Stockholder Meeting to Vote on Merger With LVMH
DJ
2019TIFFANY & CO : Other Events, Financial Statements and Exhibits (form 8-K)
AQ
2019TIFFANY : Announces Special Stockholder Meeting to Vote on Merger Agreement With..
BU
2019MOORE KUEHN, PLLC : Encourages Tiffany & Co. (TIF), TD Ameritrade (AMTD), Tech D..
PR
2019Tiffany sees rise in holiday sales on higher China spending
RE
2019TIFFANY & CO : Regulation FD Disclosure, Financial Statements and Exhibits (form..
AQ
2019TIFFANY : Presents Its Interim Holiday Period Sales Results
BU
2019TIFFANY & CO. : bracelet dropped in Salvation Army kettle
AQ
2019TIFFANY & CO. : Ex-Dividende Tag
FA
2019TIFFANY & CO : Change in Directors or Principal Officers (form 8-K)
AQ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (USD)
Umsatz 2020 4 433 Mio
EBIT 2020 747 Mio
Nettoergebnis 2020 551 Mio
Schulden 2020 229 Mio
Div. Rendite 2020 1,71%
KGV 2020 29,3x
KGV 2021 27,1x
Marktkap. / Umsatz2020 3,72x
Marktkap. / Umsatz2021 3,57x
Marktkap. 16 262 Mio
Chart TIFFANY & CO.
Dauer : Zeitraum :
Tiffany & Co. : Chartanalyse Tiffany & Co. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse TIFFANY & CO.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 22
Mittleres Kursziel 133,50  $
Letzter Schlusskurs 134,25  $
Abstand / Höchstes Kursziel 5,03%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -0,56%
Abstand / Niedrigsten Ziel -18,1%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Alessandro Bogliolo Chief Executive Officer & Director
Roger N. Farah Chairman
Mark J. Erceg Chief Financial Officer & Executive Vice President
Rose Marie Bravo Independent Director
William A. Shutzer Director