Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  ThyssenKrupp AG    TKA   DE0007500001

THYSSENKRUPP AG

(TKA)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

WDH: Tata Steel streicht 3000 Jobs in Europa - Überkapazitäten

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
19.11.2019 | 09:56

(Wiederholung: Im zweiten Satz wurde ein fehlendes Wort ergänzt.)

MUMBAI (dpa-AFX) - Der indische Stahlkonzern Tata Steel streicht bis zu 3000 Stellen in Europa. Damit der reagiere der Konzern auf die schwache Nachfrage in Europa und die globalen Überkapazitäten in Verbindung mit Handelskonflikten, teilte das Unternehmen in der Nacht zu Dienstag in Mumbai mit. Deshalb werde der europäische Markt gegenwärtig von überschüssigem Stahl überschwemmt. Im Geschäftshalbjahr zu Ende September hat Tata in Europa einen herben Gewinnbruch wegstecken müssen.

Tata Steel betreibt Fabriken sowohl in den Niederlanden wie auch Großbritannien, wo der Brexit eine zusätzliche Belastung darstellt. Rund zwei Drittel der vom Abbau betroffenen Stellen sollen in der Verwaltung wegfallen. Darüber hinaus will Tata laut Europa-Chef Henrik Adam unter andern die Kosten im Einkauf senken und die Produktion profitabler machen. Adam bezeichnet die Herausforderungen für das Europageschäft von Tata als "beispiellos".

In den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres zwischen April und September sank der operative Gewinn (Ebitda) von Tata Steel Europe im Jahresvergleich um 90 Prozent auf 31 Millionen britische Pfund (36,3 Millionen Euro). Mit den bekannt gegebenen Maßnahmen will Tata einen positiven Bargeldzufluss bis Ende März 2021 erreichen. Weiterhin wird eine operative Marge von rund 10 Prozent im Europageschäft angestrebt. Auf Basis der Umsatzzahlen des vergangenen Geschäftsjahres entspräche dies einem Ebitda von rund 750 Millionen Pfund.

Auch die Konkurrenz spürt Preisdruck und Absatzschwäche. Thyssenkrupp, dessen Stahlfusion mit Tata Steel die EU-Kommission im Juni gestoppt hatte, steht ebenfalls vor einem Konzernumbau und plant in diesem Zug 6000 Stellen zu streichen. Daneben will der deutsche Traditionskonzern seine Aufzugssparte an die Börse bringen oder verkaufen. Der weltgrößte Stahlkonzern ArcelorMittal meldete zum Ende des dritten Quartals einen Einbruch des operativen Gewinns im globalen Geschäft um 61 Prozent auf etwas mehr als eine Milliarde Euro im Vergleich zum Vorjahr./ssc/stk/men

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ARCELORMITTAL 3.51%16.1 verzögerte Kurse.-11.25%
TATA STEEL LTD 0.83%402.95 Schlusskurs.-20.51%
THYSSENKRUPP AG 1.89%11.565 verzögerte Kurse.-22.80%

© dpa-AFX 2019
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu THYSSENKRUPP AG
06.12.WOCHENAUSBLICK : Anleger warten auf Antworten bei Brexit und Zollstreit
DP
06.12.WOCHENVORSCHAU : Termine bis 20. Dezember 2019
DP
06.12.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 06.12.2019 - 15.15 Uhr
DP
06.12.IG METALL : Fortschritte bei Thyssenkrupp-Aufzugssparte
DP
06.12.THYSSENKRUPP IM FOKUS : Neuer Sanierungsversuch mit ungewissem Ausgang
DP
06.12.WOCHENVORSCHAU : Termine bis 19. Dezember 2019
DP
05.12.Thyssen-Stahlbetriebsrat fordert Klarheit für Investitionen
RE
05.12.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 05.12.2019 - 15.15 Uhr
DP
05.12.Betriebsräte sehen 'viel Schatten' im Stahlkonzept für Thyssenkrupp
DP
05.12.Kepler Cheuvreux belässt Thyssenkrupp auf 'Buy' - Ziel 15 Euro
DP
Mehr News
News auf Englisch zu THYSSENKRUPP AG
05.12.THYSSENKRUPP : Major steel funds not yet approved - Thyssenkrupp labour leader
RE
04.12.THYSSENKRUPP : outlines steel unit overhaul - letter
RE
03.12.TATA STEEL : Thyssenkrupp presents 'complex' turnaround plan for steel - workers
RE
29.11.THYSSENKRUPP : Industrial Solutions (Australia) are on track to deliver the worl..
PU
29.11.Wary of China, Germany plans rapid state intervention to protect key industri..
RE
28.11.TATA STEEL : Fix steel unit or drop it, top Thyssenkrupp investor says
RE
27.11.Tata Steel locks horns with union over 3,000 job cuts
RE
25.11.Thyssenkrupp workers want clarity on company's steel plans
RE
22.11.THYSSENKRUPP : presses ahead with Group restructuring Weaker global economic dyn..
AQ
21.11.THYSSENKRUPP : Charts Annual Press Conference 2019
PU
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (EUR)
Umsatz 2020 42 242 Mio
EBIT 2020 863 Mio
Nettoergebnis 2020 -408 Mio
Schulden 2020 5 481 Mio
Div. Rendite 2020 0,63%
KGV 2020 -38,3x
KGV 2021 11,6x
Marktkap. / Umsatz2020 0,30x
Marktkap. / Umsatz2021 0,30x
Marktkap. 7 200 Mio
Chart THYSSENKRUPP AG
Dauer : Zeitraum :
thyssenKrupp AG : Chartanalyse thyssenKrupp AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse THYSSENKRUPP AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 15
Mittleres Kursziel 12,59  €
Letzter Schlusskurs 11,57  €
Abstand / Höchstes Kursziel 38,3%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 8,89%
Abstand / Niedrigsten Ziel -57,6%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Martina Merz Chief Executive Officer
Siegfried Russwurm Chairman-Supervisory Board
Johannes M. Dietsch Chief Financial Officer
Martin Holz Chief Information Officer
Bernhard Pellens Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
THYSSENKRUPP AG-22.80%7 955
ARCELORMITTAL-11.25%18 004
NUCOR11.19%17 468
POSCO--.--%15 536
NIPPON STEEL CORPORATION-7.72%14 479
JFE HOLDINGS, INC.-13.67%7 745