Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  ThyssenKrupp    TKA   DE0007500001

THYSSENKRUPP

(TKA)
Meine letzten Aufrufe
Populärste Aktien
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

thyssenkrupp : zum dritten Mal in Folge als weltweit führendes Unternehmen im Klimaschutz ausgezeichnet

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
08.02.2019 | 12:34

Die Nichtregierungsorganisation CDP (ehemals Carbon Disclosure Project) hat thyssenkrupp zum dritten Mal in Folge als eines der besten Unternehmen weltweit im Klimaschutz ausgezeichnet. Die Auszeichnung wird am 19. Februar in Brüssel übergeben.

Das Klimaschutzranking des CDP bewertet, ob Unternehmen eine schlüssige Strategie formulieren, wie sie ihre eigene Klimabilanz, aber auch die ihrer Kunden und Zulieferer weiter verbessern können. thyssenkrupp wurde dabei erneut mit der höchsten Note bewertet und in der globalen 'A List' geführt. Die Liste umfasst weltweit etwa 130 Unternehmen und nur fünf DAX-Konzerne.

An der Bewertung haben mehrere tausend Unternehmen teilgenommen. CDP führt das Ranking im Auftrag von mehr als 650 institutionellen Investoren mit Anlagen im Wert von knapp 90 Billionen US Dollar durch. Die Organisation verfügt über die weltweit umfangreichste Sammlung unternehmensbezogener Klimadaten und gilt als Maßstab an den Kapitalmärkten.

Beim Klimaschutz setzt thyssenkrupp auf kontinuierliche Effizienzverbesserungen und langfristig angelegte Innovationssprünge - sowohl für seine Kunden und als auch für die eigenen Prozesse. 'Wir sind trotz der großen globalen Herausforderungen optimistisch. Mit ressourcenschonenden Produkten und Prozessen begreifen wir den Klimawandel als Chance und leisten unseren Beitrag, um die Klimaziele zu erreichen ', sagt Reinhold Achatz, Technologiechef von thyssenkrupp. 'Die dritte Auszeichnung in Folge zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind.'

Mit Oxyfuel hat thyssenkrupp zum Beispiel eine Lösung entwickelt, mit der CO2 bei der Zementherstellung sehr wirkungsvoll eingefangen werden kann.

Ein weiteres Beispiel ist die Stahlproduktion. Dort verfolgt thyssenkrupp zur nachhaltigen Senkung der Emissionen eine Zwei-Säulen-Strategie - die Verwertung von in der Produktion entstehenden Treibhausgasen sowie Strategien zu deren grundsätzlicher Vermeidung. 'Wir setzen zum einen auf das Projekt Carbon2Chem, mit dem wir Produktionsgase zum Beispiel in Kraftstoffe wie Methanol umwandeln können. Hier sind wir bereits gut vorangekommen.

Als nächstes steht der großtechnische Ausbau der bereits erprobten Technologie an. Zugleich arbeiten wir an einer Umstellung auf eine wasserstoffbasierte Stahlerzeugung', erklärt Achatz.

'Wir sind überzeugt, dass es nicht nur eine Technologie geben wird. Deshalb agieren wir technologieoffen und verfolgen verschiedene Ansätze'.

Weitere Beispiele für unser Portfolio an Klimaschutzlösungen finden sich auf der Website 'Gute Nachrichten für Optimisten' unter https://www.thyssenkrupp.com/klimakonferenz.

www.thyssenkrupp.com

Twitter: @thyssenkrupp

Company blog: https://engineered.thyssenkrupp.com

ThyssenKrupp AG veröffentlichte diesen Inhalt am 08 Februar 2019 und ist allein verantwortlich für die darin enthaltenen Informationen.
Unverändert und nicht überarbeitet weiter verbreitet am 08 Februar 2019 11:33:01 UTC.

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu THYSSENKRUPP
18.02.Stahl-Tarifverhandlungen ohne Ergebnis vertagt
DP
18.02.THYSSENKRUPP : begibt erfolgreich Anleihe mit einem Volumen von 1,5 Mrd Euro
PU
18.02.Stahl-Tarifverhandlungen gehen in die in vierte Runde
DP
18.02.Lampe hebt Thyssenkrupp auf 'Kaufen' - Senkt Ziel auf 17 Euro
DP
18.02.AKTIE IM FOKUS 2 : Thyssenkrupp nähern sich Zwischentief trotz positiver Studien
DP
18.02.Deutsche Maschinenbauer steigern 2018 Exporte
RE
18.02.AKTIE IM FOKUS : Kaufempfehlungen treiben Thyssenkrupp auf Tradegate an
DP
18.02.STAHL-TARIFVERHANDLUNGEN : Streitpunkt Freizeit statt Geld
DP
16.02.STAHL-TARIFVERHANDLUNGEN : Streitpunkt Freizeit statt Geld
DP
13.02.AKTIE IM FOKUS : Thyssenkrupp mit neuem Tief seit Februar 2016
DP
Mehr News
News auf Englisch zu THYSSENKRUPP
18.02.THYSSENKRUPP : successfully issues bond with a volume of 1.5 billion Euro
PU
14.02.THYSSENKRUPP : Restructuring planned for German elevator company Thyssenkrupp
AQ
13.02.THYSSENKRUPP : announces leadership structures for future companies growth track..
AQ
13.02.Thyssenkrupp employees will not support Tata JV at any price
RE
12.02.EUROPA : European shares rise on trade talks optimism; Michelin inflates autos
RE
12.02.Thyssenkrupp bows to activist investor by simplifying organisation
RE
12.02.GLOBAL MARKETS LIVE : Michelin, Amazon, Softbank, Colgate Palmolive…
12.02.EUROPE MARKETS: Michelin Helps Drive Gains For Europe As Investors Eye Trade ..
DJ
12.02.TATA STEEL : Slowdown makes Thyssenkrupp targets tougher to reach
RE
12.02.Thyssenkrupp says cannot compare Tata JV with Siemens/Alstom
RE
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (€)
Umsatz 2019 33 518 Mio
EBIT 2019 1 114 Mio
Nettoergebnis 2019 861 Mio
Schulden 2019 4 234 Mio
Div. Rendite 2019 1,58%
KGV 2019 10,20
KGV 2020 7,93
Marktkap. / Umsatz 2019 0,37x
Marktkap. / Umsatz 2020 0,36x
Marktkap. 8 115 Mio
Chart THYSSENKRUPP
Laufzeit : Zeitraum :
thyssenKrupp : Chartanalyse thyssenKrupp | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse THYSSENKRUPP
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 19
Mittleres Kursziel 20,5 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 57%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Guido Kerkhoff Chief Executive & Financial Officer
Martina Merz Chairman-Supervisory Board
Martin Holz Chief Information Officer
Bernhard Pellens Member-Supervisory Board
Wilhelm Segerath Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
THYSSENKRUPP-12.98%9 165
ARCELORMITTAL10.45%23 121
POSCO--.--%20 300
NUCOR14.84%18 183
NIPPON STEEL & SUMITOMO METAL CORP11.15%17 675
NOVOLIPETSK STEEL PAO--.--%14 009