Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  ThyssenKrupp    TKA   DE0007500001

THYSSENKRUPP

(TKA)
Meine letzten Aufrufe
Populärste Aktien
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

Thyssenkrupp rechnet kaum noch mit Gewinn - Aktie sackt ab

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
08.11.2018 | 21:20

ESSEN (dpa-AFX) - Der Industriekonzern Thyssenkrupp rechnet wegen Risiken aus einem Kartellverfahren im Geschäftsjahr 2017/18 kaum noch mit Gewinn. Die Aktionäre reagierten mit einem Abverkauf auf die Nachricht.

Es sei lediglich ein Überschuss von 100 Millionen Euro zu erwarten, teilte der Konzern am Donnerstagabend nach Börsenschluss in Essen mit. Im Vorjahr hatte das Unternehmen noch 271 Millionen Euro eingefahren. Die Prognose für den bereinigten Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) wurde zudem von 1,8 Milliarden auf 1,6 Milliarden Euro gesenkt.

Der Aktienkurs von Thyssenkrupp gab im Anschluss an die Veröffentlichung nachbörslich auf Tradegate um rund 5,6 Prozent nach.

Grund für die verschlechterten Erwartungen seien neue Entwicklungen im Ermittlungsverfahren wegen möglicher Absprachen bei Stahlpreisen, hieß es in der Mitteilung. Man habe sich zur Bildung von Rückstellungen entschieden, da man "erhebliche nachteilige Auswirkungen auf die Vermögens-, Finanz- und Ertragslage des Konzerns nicht ausschließen" könne. Thyssen treibe die Untersuchungen im Konzern "mit externer Unterstützung" voran.

Hinzu kämen Risiken im Geschäftsbereich Components Technology - hier seien ebenfalls Rückstellungen gebildet worden - sowie Probleme bei Steel Europe und Elevator Technology.

Die Zahlen für das gesamte Geschäftsjahr, das am 30. September abgelaufen ist, sollen wie bislang geplant am 21. November vorgelegt werden.

Thyssenkrupp versucht derzeit, die Profitabilität seiner Geschäftsbereiche zu erhöhen und Kosten einzusparen, vor allem in der Konzernzentrale, dem schwächelnden Anlagen- und Schiffbau sowie im Aufzugsgeschäft./tos/jsl/fba/edh


© dpa-AFX 2018
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu THYSSENKRUPP
25.03.THYSSENKRUPP AG : Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europ..
EQ
25.03.CDU-VIZE LASCHET : Mit Frankreich über Rüstungsexportstopp nach Riad reden
DP
24.03.U-Boot-Affäre dominiert immer stärker Israels Wahlkampf
DP
24.03.POLITIK : U-Boot-Affäre dominiert immer stärker Israels Wahlkampf
DP
22.03.THYSSENKRUPP AG : Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Personen
EQ
22.03.thyssenkrupp AG
DP
20.03.Netanjahu weist neue Vorwürfe in U-Boot-Affäre entschieden zurück
DP
20.03.THYSSENKRUPP AG : Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europ..
EQ
20.03.Thyssenkrupp/Tata wollen bei EU-Prüfung ihrer Stahlfusion mehr Zeit
RE
20.03.TATA STEEL : Ungeregelter Brexit schlechte Lösung
RE
Mehr News
News auf Englisch zu THYSSENKRUPP
25.03.THYSSENKRUPP AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the Ge..
EQ
22.03.THYSSENKRUPP AG : Notification and public disclosure of transactions by persons
EQ
21.03.Tata to offer partial EU packaging sale for Thyssenkrupp deal approval - sour..
RE
20.03.THYSSENKRUPP AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the Ge..
EQ
20.03.Thyssenkrupp, Tata Steel get EU extension of JV remedy deadline
RE
20.03.EXCLUSIVE : Germany to create fund to foil foreign takeovers after China moves
RE
19.03.THYSSENKRUPP : Germany's Thyssenkrupp wins EPC contract of Egypt's fertiliser co..
AQ
19.03.THYSSENKRUPP : wins Egypt fertilizer project EPC contract
AQ
19.03.THYSSENKRUPP : Petrojet win EPC contract for Egypt fertiliser complex
AQ
18.03.THYSSENKRUPP : Gets Egypt Fertilizer Plant Order
DJ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (€)
Umsatz 2019 33 559 Mio
EBIT 2019 1 109 Mio
Nettoergebnis 2019 841 Mio
Schulden 2019 4 464 Mio
Div. Rendite 2019 1,79%
KGV 2019 9,68
KGV 2020 8,01
Marktkap. / Umsatz 2019 0,36x
Marktkap. / Umsatz 2020 0,35x
Marktkap. 7 629 Mio
Chart THYSSENKRUPP
Laufzeit : Zeitraum :
thyssenKrupp : Chartanalyse thyssenKrupp | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse THYSSENKRUPP
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 18
Mittleres Kursziel 19,1 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 56%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Guido Kerkhoff Chief Executive & Financial Officer
Martina Merz Chairman-Supervisory Board
Martin Holz Chief Information Officer
Bernhard Pellens Member-Supervisory Board
Wilhelm Segerath Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
THYSSENKRUPP-18.19%8 629
ARCELORMITTAL0.42%21 059
POSCO--.--%19 477
NUCOR9.79%17 336
NIPPON STEEL & SUMITOMO METAL CORP5.91%16 932
NOVOLIPETSK STEEL PAO--.--%15 515