Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Nasdaq  >  The Carlyle Group Inc.    CG

THE CARLYLE GROUP INC.

(CG)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenAnalystenempfehlungen

RAG-Stiftung umgarnt Thyssenkrupp bei Aufzugs-Deal

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
21.02.2020 | 18:06
Model of elevator called MULTI is pictured inside Thyssenkrupp's elevator test tower in Rottweil

Düsseldorf (Reuters) - Im Schlussrennen um die Aufzugssparte von Thyssenkrupp rührt die an einer Bietergruppe beteiligte RAG-Stiftung nochmal kräftig die Werbetrommel.

Die Stiftung wolle mit einem "relevanten Minderheitsanteil" in das Aufzugsgeschäft einsteigen, sagte Stiftungschef Bernd Tönjes in einem am Freitag vorab veröffentlichten Interview der "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (Samstagausgabe). Man bevorzuge eine Lösung, bei der Thyssenkrupp einen Teil des Geschäfts behalte. "Wir sähen Thyssenkrupp gern mit im Boot." Dass ein Deal noch scheitern und es doch zu einem Börsengang kommen könne, will Tönjes dem Bericht zufolge nicht annehmen. "Diese Frage stellt sich uns nicht."

Alle Beteiligten müssten jetzt an einer schnellen Lösung interessiert sein, betonte Tönjes der Zeitung zufolge. Die Stiftung könne die Finanzierung des Deals ohne Verkäufe aus der Beteiligung an dem Spezialchemiekonzern Evonik oder anderen Beteiligungen stemmen.

Tönjes hatte Anfang des Monats gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters eine Beteiligung an dem Bieterrennen bestätigt. "Wir dementieren das nicht", hatte der Manager gesagt. Die RAG-Stiftung unterstützt nach Reuters-Informationen ein Konsortium der Finanzinvestoren Advent und Cinven. Dies konkurriert mit einer Bietergruppe um Blackstone, Carlyle und dem Canada Pension Plan Investment Board. Eine Entscheidung strebt Thyssenkrupp Ende des Monats an.

Die RAG-Stiftung ist auf profitable Investitionen angewiesen, weil sie mit ihrem Vermögen für die Folgekosten des ausgelaufenen Steinkohle-Bergbaus in der Bundesrepublik gerade stehen muss. Sie hält dazu unter anderem die Mehrheit an Evonik. Sie investiert aber zunehmend abseits der Chemie, um sich breiter aufzustellen.

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
EVONIK INDUSTRIES AG -4.90%18.24 verzögerte Kurse.-32.97%
KONE -0.98%50.42 verzögerte Kurse.-12.63%
THE BLACKSTONE GROUP INC. -3.98%46.09 verzögerte Kurse.-17.61%
THE CARLYLE GROUP INC. -4.17%22.74 verzögerte Kurse.-29.11%
THYSSENKRUPP AG -8.44%4.653 verzögerte Kurse.-61.35%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
Aktuelle News zu THE CARLYLE GROUP INC.
28.02.Finanzinvestoren wittern Chance in Coronavirus-Krise
RE
28.02.Thyssenkrupp sucht Neuanfang nach Notverkauf der Aufzugsparte
RE
28.02.Thyssen-Chefin - Keine Schnellschüsse bei Mittelverwendung aus Aufzugs-Deal
RE
27.02.Thyssenkrupp will Aufzugsparte an Konsortium um Advent verkaufen
AW
27.02.Thyssenkrupp-Aufsichtsrat berät über Zukunft der Aufzugssparte
DP
27.02.MARTINA MERZ : Thyssenkrupp-Aufsichtsrat entscheidet über Verkauf der Aufzugsspa..
DP
25.02.Verkauf der Aufzugssparte von Thyssenkrupp auf der Zielgeraden
AW
25.02.Thyssenkrupp entscheidet über Aufzugssparte - Aufsichtsrat tagt
DP
21.02.RAG-Stiftung umgarnt Thyssenkrupp bei Aufzugs-Deal
RE
20.02.Schindler-Mitbewerber Thyssen steuert bei Aufzügen in Richtung Vollverkauf
AW
Mehr News
News auf Englisch zu THE CARLYLE GROUP INC.
25.03.CARLYLE LP : The Carlyle Group Raises JPY 258 Billion for Fourth Japanese Buyout..
PU
24.03.CARLYLE : raises $2.3 billion for its biggest Japan fund to date
RE
23.03.Rout Hurts Lenders To Small Businesses -- WSJ
DJ
21.03.Business Development Companies Hit Hard by Coronavirus Market Turmoil -- Upda..
DJ
21.03.High Risk Lenders Have Been Hit Hard by Coronavirus Market Turmoil
DJ
20.03.CARLYLE LP : The Carlyle Group Announces 2019 Unitholder Schedule K-1 Tax Packag..
PU
20.03.PE Firms Act to Save Portfolio Companies From Coronavirus Troubles
DJ
17.03.CARLYLE LP : The Carlyle Group completes partial exit in SBI Card through IPO
PU
16.03.Private-Equity Stocks Fall Back to Earth After Rapid Gains
DJ
10.03.STATE BANK OF INDIA : SBI Cards and Payment Plans $1.44 Billion India IPO
DJ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (USD)
Umsatz 2020 2 332 Mio
EBIT 2020 757 Mio
Nettoergebnis 2020 248 Mio
Schulden 2020 2 359 Mio
Div. Rendite 2020 5,01%
KGV 2020 10,7x
KGV 2021 8,89x
Marktkap. / Umsatz2020 4,42x
Marktkap. / Umsatz2021 3,54x
Marktkap. 7 946 Mio
Chart THE CARLYLE GROUP INC.
Dauer : Zeitraum :
The Carlyle Group Inc. : Chartanalyse The Carlyle Group Inc. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse THE CARLYLE GROUP INC.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 15
Mittleres Kursziel 30,60  $
Letzter Schlusskurs 22,74  $
Abstand / Höchstes Kursziel 75,9%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 34,6%
Abstand / Niedrigsten Ziel -25,2%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Glenn A. Youngkin President, Co-Chief Executive Officer & Director
Kewsong Lee Co-Chief Executive Officer & Director
William E. Conway Executive Co-Chairman
David M. Rubenstein Executive Co-Chairman
Christopher Finn Chief Operating Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
THE CARLYLE GROUP INC.-29.11%7 946
THE BLACKSTONE GROUP INC.-17.61%31 475
LEGAL & GENERAL-30.89%15 424
KKR & CO. INC.-15.80%13 801
AMUNDI-20.82%12 325
FRANKLIN RESOURCES, INC.-33.22%8 621