Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Swiss Exchange  >  Swiss Re Ltd    SREN   CH0126881561

SWISS RE LTD

(SREN)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenAnalystenempfehlungen

Swiss Re sieht Höhepunkt der Viruskrise überwunden

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
31.07.2020 | 07:38
The logo of insurance company Swiss Re is seen in front of its headquarters in Zurich

Die Coronavirus-Pandemie hat dem Schweizer Rückversicherer Swiss Re einen Milliardenverlust eingebrockt.

Doch der Höhepunkt der Krise dürfte vorüber sein, zeigte sich der Münchener-Rück-Rivale überzeugt. "Unsere Projektionen deuten darauf hin, dass wir das Schlimmste überstanden haben sollten", sagte Finanzchef John Dacey am Freitag. "Wir erwarten keine zweite Welle in der Dimension der ersten Welle; die Volkswirtschaften sind klüger geworden, die Leute verhalten sich intelligenter." Ein großer Unsicherheitsfaktor sei allerdings die Entwicklung in Amerika.

Weltweit dürfte die Pandemie die Schaden- und Unfallversicherer zwischen 50 und 80 Milliarden Dollar kosten, schätzt Swiss Re. Sollte der Höhepunkte der Krise tatsächlich im zweiten Quartal überschritten worden sein, würde die Belastung wohl eher am unteren Ende der Spanne liegen, erklärte Dacey. Die Kosten für die Lebensversicherungen dürften deutlich geringer ausfallen.

2,5 MILLIARDEN KOSTEN DURCH COVID-19

Swiss Re verbuchte im ersten Halbjahr für Schäden und Rückstellungen im Zusammenhang mit dem Virusausbruch insgesamt 2,5 Milliarden Dollar. Das Ergebnis ist deswegen tief rot: Unter dem Strich stand nach sechs Monaten ein Verlust von 1,14 Milliarden Dollar. Unter Ausschluss der Covid-19-Belastungen hätte Swiss Re nach eigenen Angaben einen Gewinn von 865 Millionen Dollar ausgewiesen. Die Prämieneinnahmen stiegen um sechs Prozent auf 19,33 Milliarden Dollar.

Auch die Münchener Rück traf die Viruskrise hart, der Branchenprimus schlug sich mit einem Gewinneinbruch auf rund 600 Millionen Euro im zweiten Quartal aber vergleichsweise gut. Einen milliardenschweren Aktienrückkauf strich der Konzern allerdings.

Swiss Re hat wegen der Unsicherheiten im Zusammenhang mit Covid-19 den Rückkauf eigener Titel ebenfalls hinten angestellt. Ursprünglich sollten die Aktionäre Geld aus dem Verkauf der Tochterfirma ReAssure erhalten. Mit Blick auf die Dividende sagte Finanzchef Dacy, dass die Beibehaltung einer Ausschüttung ein wichtiger Punkt sei.

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Aktuelle News zu SWISS RE LTD
06.08.Aktien Zürich Schluss: Dritter Verlusttag in Folge - Beirut belastet Swiss Re
DP
06.08.Aktien Schweiz Schluss: Dritter Verlusttag in Folge - Beirut belastet Swiss R..
AW
06.08.Steigende Corona-Fälle machen Münchener Rück Sorgen
RE
06.08.Aktien Schweiz: Leicht schwächer - Anleger in Wartestellung
AW
05.08.Aktien Zürich Schluss: Defensive Schwergewichte drücken SMI ins Minus
DP
05.08.Corona-Schäden treffen Hannover Rück schwer
AW
05.08.MUNICH RE IM FOKUS : Mit schwarzen Zahlen durch die Corona-Krise
DP
04.08.Jefferies hebt Ziel für Swiss Re auf 75 Franken - 'Hold'
DP
04.08.Tropensturm 'Isaias' fegt über US-Ostküste - Drei Tote (4. AF)
AW
04.08.KORREKTUR : Ein Mensch stirbt bei Tornado durch Tropensturm 'Isaias'
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu SWISS RE LTD
06.08.Insurer Phoenix posts profit jump, hikes cash generation target
RE
06.08.SWISS RE : Insurer Phoenix posts profit jump, hikes cash generation target
RE
04.08.SWISS REINSURANCE COMPANY : Jefferies remains Neutral
MD
04.08.Phoenix to expand business open to new customers, hires Aviva's Ground
RE
03.08.SWISS REINSURANCE COMPANY : Receives a Buy rating from JP Morgan
MD
03.08.SWISS REINSURANCE COMPANY : Deutsche Bank reiterates its Neutral rating
MD
03.08.NEWS HIGHLIGHTS : Top Financial Services News of the Day
DJ
31.07.NEWS HIGHLIGHTS : Top Financial Services News of the Day
DJ
31.07.Drop in Travel Hurts Airlines -- Earnings at a Glance
DJ
31.07.NEWS HIGHLIGHTS : Top Financial Services News of the Day
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 41 253 Mio - 35 025 Mio
Nettoergebnis 2020 -417 Mio - -354 Mio
Nettoverschuldung 2020 2 982 Mio - 2 532 Mio
KGV 2020 -49,0x
Dividendenrendite 2020 8,32%
Marktkapitalisierung 21 554 Mio 21 560 Mio 18 300 Mio
Marktkap. / Umsatz 2020 0,59x
Marktkap. / Umsatz 2021 0,59x
Mitarbeiterzahl 15 842
Streubesitz 88,1%
Chart SWISS RE LTD
Dauer : Zeitraum :
Swiss Re Ltd : Chartanalyse Swiss Re Ltd | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse SWISS RE LTD
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 24
Mittleres Kursziel 90,86 $
Letzter Schlusskurs 77,28 $
Abstand / Höchstes Kursziel 55,5%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 17,6%
Abstand / Niedrigstes Ziel -19,4%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Christian Mumenthaler Group Chief Executive Officer
Walter Bruno Kielholz Chairman
Anette Bronder Group Chief Operating Officer
Pravina Ladva Co-Chief Operations & Technology Officer
John Robert Dacey Group Chief Financial Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
SWISS RE LTD-35.27%21 560
MUENCHENER RUECKVERSICHERUNG AG-13.19%37 887
HANNOVER RÜCK SE-19.85%19 728
RENAISSANCERE HOLDINGS LTD.-6.85%9 451
EVEREST RE GROUP, LTD.-19.21%8 943
REINSURANCE GROUP OF AMERICA, INCORPORATED-45.38%6 041