Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Swiss Exchange  >  Swiss Re    SREN   CH0126881561

SWISS RE

(SREN)
  Report  
verzögerte Kurse. Verzögert Swiss Exchange - 18.11. 14:04:59
106.5 CHF   +0.42%
15.11.BÖRSE ZÜRICH : 4-Wochenvorschau Schweiz
AW
13.11.Aktien Schweiz Schluss: SMI schliesst schwächer - SMI grenzt Verluste ein
AW
10.11.Australiens Buschfeuer bedrohen Großraum Sydney - drei Tote
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

'Debbie' verhagelt Swiss Re den Jahresstart - Aktie legt zu

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
04.05.2017 | 09:36

ZÜRICH (dpa-AFX) - Die schweren Schäden durch Wirbelsturm "Debbie" in Australien haben dem weltweit zweitgrößten Rückversicherer Swiss Re <CH0126881561> zum Jahresstart einen herben Gewinneinbruch eingebrockt. Unter dem Strich stand im ersten Quartal ein Überschuss von 656 Millionen US-Dollar (601 Mio Euro) und damit 47 Prozent weniger als ein Jahr zuvor, wie der Munich-Re-Rivale <DE0008430026> aus der Schweiz am Donnerstag in Zürich mitteilte. Dennoch schnitt das Unternehmen besser ab als von Analysten erwartet.

Am Finanzmarkt wurden die Nachrichten positiv aufgenommen. Zum Handelsstart in Zürich gewann die Swiss-Re-Aktie am Morgen mehr als zwei Prozent an Wert und war damit Spitzenreiter im Schweizer Leitindex SMI <CH0009980894>.

Das Management hatte bereits im April vor den hohen Sturmschäden durch "Debbie" gewarnt. Die gesamte Versicherungsbranche dürfte für die Zerstörungen infolge von Wind, Sturm und Fluten Ende März demnach mit rund 1,3 Milliarden US-Dollar (1,2 Mrd Euro) geradestehen müssen. Im Vergleich zu früheren, ähnlichen Stürmen habe Zyklon "Debbie" heftigere Schäden bei Unternehmen angerichtet, hatte Swiss-Re-Manager Matthias Weber gesagt.

Bei den Schweizern schlug "Debbie" im ersten Quartal wie erwartet mit 350 Millionen Dollar zu Buche. Zudem hatte das Unternehmen ein Jahr zuvor von einem Sondergewinn in der Sparte Life Capital profitiert, die unter anderem Lebensversicherungsbestände anderer Unternehmen übernimmt und verwaltet. Daher fiel der Gewinnrückgang jetzt umso deutlicher aus.

Trotz der hohen Sturmschäden reichten die Prämieneinnahmen im Schaden- und Unfallgeschäft aus, um die Aufwendungen für Schäden, Verwaltung und Vertrieb zu decken. Die kombinierte Schaden-Kosten-Quote des Bereichs verschlechterte sich zwar von 93,3 auf 95,6 Prozent. Analysten hatten jedoch im Schnitt mit einem Anstieg auf 99 Prozent gerechnet. Bei einer Quote von 100 Prozent sind die Aufwendungen gerade noch durch die Prämieneinnahmen gedeckt.

Die Rückversicherer befinden sich seit Jahren in einem harten Preiskampf etwa mit Erstversicherern wie Allianz <DE0008404005> und Axa <FR0000120628>. Die Branche verfügt über immer mehr Kapital, das sie zur Übernahme neuer Risiken einsetzen kann. Zudem drängen branchenfremde Anleger wie Pensionsfonds über Katastrophenanleihen und andere Finanzinstrumente in das Geschäft und erhöhen damit das Angebot an Rückversicherungsschutz. Die Nachfrage kann dabei nicht mithalten.

Wie andere große Rückversicherer verzichtet die Swiss Re daher auf unrentables Geschäft. Im ersten Quartal fielen die Prämieneinnahmen dadurch um mehr als zehn Prozent auf 10,2 Milliarden Dollar. Im umkämpften Schaden- und Unfallgeschäft sanken sie sogar um fast 18 Prozent. Bei der Vertragserneuerung im April strich das Unternehmen sein Prämienvolumen um zwei Prozent zusammen. Dabei habe es das Preisniveau von der großen Erneuerungsrunde im Januar halten können, hieß es./stw/she/fbr

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
SMI 0.66%10373.48 verzögerte Kurse.21.40%
SWISS RE 0.42%106.5 verzögerte Kurse.17.68%

© dpa-AFX 2017
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu SWISS RE
15.11.BÖRSE ZÜRICH : 4-Wochenvorschau Schweiz
AW
13.11.Aktien Schweiz Schluss: SMI schliesst schwächer - SMI grenzt Verluste ein
AW
10.11.Australiens Buschfeuer bedrohen Großraum Sydney - drei Tote
DP
08.11.BÖRSE ZÜRICH : 4-Wochenvorschau Schweiz
AW
07.11.Aktien Schweiz Schluss: SMI nach neuem Allzeithoch mit kleinem Plus
AW
07.11.Thomas Wellauer soll Präsident der Schweizer Börse SIX werden
AW
07.11.THOMAS WELLAUER : SIX ernennt Thomas Wellauer zum Präsidenten ab März 2020
AW
06.11.Swiss Re prüft Einstieg bei Versicherer China Pacific
RE
06.11.Aktien Schweiz Schluss: SMI erneut im Aufwind - Swiss Re gesucht
AW
06.11.Swiss Re bestätigt Gespräche mit China Pacific
DP
Mehr News
News auf Englisch zu SWISS RE
06.11.Swiss Re in talks to buy stake in insurer China Pacific
RE
06.11.SWISS RE : comments on possible investment into China Pacific Insurance Company'..
PU
31.10.SWISS RE : reports 23% increase in net income for the first nine months of 2019,..
PU
31.10.SWISS RE : Nine-Month Net Profit, Net Premiums Grew
DJ
02.10.Lloyd's of London insurer Axis Capital drops bid to cover Carmichael mine - s..
RE
24.09.Zurich Insurance Commits to Zero-Emission Investments by 2050
DJ
23.09.Pension funds and insurers pledge climate action at U.N. summit
RE
20.09.Legal & General to sell annuities to Prudential pensions savers
RE
19.09.Fire and hail push insurers to rethink climate change risks
RE
08.09.DORIAN INDUSTRY INSURED LOSSES SEEN : Munich Re
RE
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (USD)
Umsatz 2019 36 815 Mio
EBIT 2019 2 677 Mio
Nettoergebnis 2019 1 785 Mio
Schulden 2019 4 131 Mio
Div. Rendite 2019 5,48%
KGV 2019 18,2x
KGV 2020 11,6x
Marktkap. / Umsatz2019 0,95x
Marktkap. / Umsatz2020 0,94x
Marktkap. 30 927 Mio
Chart SWISS RE
Dauer : Zeitraum :
Swiss Re : Chartanalyse Swiss Re | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse SWISS RE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 25
Mittleres Kursziel 107,39  $
Letzter Schlusskurs 107,08  $
Abstand / Höchstes Kursziel 13,9%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 0,29%
Abstand / Niedrigsten Ziel -19,9%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Christian Mumenthaler Group Chief Executive Officer
Walter Bruno Kielholz Chairman
Anette Bronder Group Chief Operating Officer
Pravina Ladva Co-Chief Operations & Technology Officer
John Robert Dacey Group Chief Financial Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
SWISS RE17.68%30 913
MUENCHENER RUECKVERSICHERUNG AG34.56%40 315
HANNOVER RÜCKVERSICHERUNG43.08%22 435
EVEREST RE GROUP, LTD22.69%10 896
IRB - BRASIL RESSEGUROS S.A.33.75%8 311
RENAISSANCERE HOLDINGS LTD.37.29%8 106