Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Swiss Exchange  >  Swiss Re    SREN   CH0126881561

SWISS RE

(SREN)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenAnalysten Empfehlungen zu

Schwerster Wirbelsturm seit 1999 fegt über indische Küste hinweg

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
03.05.2019 | 12:37

(Aktualisierung: neue Angaben zu Opferzahlen und Zerstörung)

BHUBANESWAR (dpa-AFX) - Der stärkste Zyklon seit vielen Jahren ist auf Indiens Ostküste getroffen und hat große Zerstörung angerichtet. Der tropische Wirbelsturm "Fani" erreichte am Freitagmorgen (Ortszeit) mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 205 Stundenkilometern das Festland in der Nähe der Stadt Puri. In der Gegend gab es nach Behördenangaben drei Todesfälle, mehr als 160 Menschen mussten in Krankenhäusern behandelt werden. Im Nachbarland Bangladesch, wo das Sturmzentrum am Samstag erwartet wurde, kamen vier Menschen auf einem Reisfeld bei einem Blitzschlag ums Leben, wie die Polizei mitteilte.

Die Stromversorgung, Befahrbarkeit der Straßen sowie Telefon- und Mobilfunknetze seien alle stark beeinträchtigt, teilte die Katastrophenschutzbehörde des indischen Bundesstaates Odisha am Abend (Ortszeit) mit. Eine große Zahl von Bäumen und Strommasten sei umgestürzt. Im Bezirk Puri seien alle aus Lehmziegeln gebauten Häuser schwer beschädigt. Außerdem wurden demnach Anbauflächen in großem Maßstab verwüstet. Fernsehbilder aus der Luft zeigten ländliche Gebiete, die unter Wasser standen. Odisha ist einer der ärmsten Bundesstaaten Indiens.

Das Deutsche Rote Kreuz warnte, dass auch die fast eine Million Rohingya-Flüchtlinge in Bangladesch bedroht seien. Die Angehörigen der muslimischen Minderheit, die gewaltsam aus ihrer Heimat Myanmar vertrieben wurden, leben in Küstennähe rund um das größte Flüchtlingslager der Welt auf engstem Raum in einfachen Behausungen.

In beiden Ländern wurden Küstengebiete geräumt und Bewohner in Sicherheit gebracht. Allein in Odisha wurden nach Angaben der Regierung mehr als eine Million Menschen binnen 24 Stunden in mehr als 4000 Notunterkünfte gebracht. In Bangladesch könnten nach Aussage der Katastrophenschutzbehörde rund 2,5 Millionen Menschen von der Evakuierung betroffen sein.

"Fani" - "Foni" ausgesprochen - gilt als stärkster Zyklon in dem Gebiet am Golf von Bengalen seit 1999, als mehr als 10 000 Menschen in Odisha (damals Orissa) ums Leben kamen. Damals hatte der Wind eine Geschwindigkeit von 260 km/h erreicht. Seitdem gelten die Sicherheitsvorkehrungen in dem Bundesstaat allerdings als deutlich verbessert. "Fani" bezeichnet in bengalischer Sprache den Nackenschild, den Kobras in ihrer Drohhaltung ausbreiten.

Der Sturm bewegte sich in nordöstlicher Richtung über die Küstenregion und schwächte dabei etwas ab. Bis Samstagmorgen werde er höchstwahrscheinlich mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 115 Stundenkilometern über den Bundesstaat Westbengalen hinwegziehen, sagte Indiens Meteorologiebehörde voraus. Er werde sich voraussichtlich weiter abschwächen, bevor er anschließend Bangladesch erreiche.

In Kolkata (früher Kalkutta), der Hauptstadt von Westbengalen mit rund 15 Millionen Einwohnern, fielen alle Flüge von 15 Uhr am Freitag bis 8 Uhr am Samstag (Ortszeit) aus. In Odishas Hauptstadt Bhubaneswar wurden alle Flüge am Freitag abgesagt. Im ganzen Bundesstaat blieben die Schulen geschlossen, und alle Züge fielen aus. Auch Teile des südlich von Odisha gelegenen Bundesstaates Andhra Pradesh waren vom Sturm betroffen.

Wirbelstürme sind am Golf von Bengalen keine Seltenheit, vor allem zwischen April und November. Bei dem bislang wohl tödlichsten Zyklon - wie tropische Wirbelstürme im Indischen Ozean wie auch im südlichen Pazifik genannt werden - kamen 1970 in Bangladesch mindestens 300 000 Menschen ums Leben./sid/DP/stw

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ALLIANZ SE 1.28%218.1 verzögerte Kurse.24.53%
HANNOVER RÜCKVERSICHERUNG 0.57%158.1 verzögerte Kurse.34.32%
MUENCHENER RUECKVERSICHERUNG AG 1.14%247.9 verzögerte Kurse.30.10%
SWISS RE 0.34%102.8 verzögerte Kurse.13.68%

© dpa-AFX 2019
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu SWISS RE
16.10.Aktien Schweiz Vorbörse: Auf Konsolidierungskurs gesehen - Roche stützt
AW
15.10.Aktien Schweiz Schluss: SMI im Plus - klar über 10'000 Punkten
AW
15.10.Zahl der Toten nach Taifun in Japan steigt auf 66
DP
15.10.Zahl der Toten in Japan steigt nach Taifun auf über 60
DP
14.10.Aktien Schweiz Schluss: Über Tagestief schwächer - Pharmawerte bremsen
AW
14.10.Weiter Suche nach Vermissten nach tödlichem Taifun in Japan
DP
14.10.Japan setzt Bergungsarbeiten nach Taifun-Katastrophe fort
DP
11.10.THOMAS WELLAUER : Niederländischer Versicherer Aegon nominiert Thomas Wellauer z..
AW
11.10.BÖRSE ZÜRICH : 4-Wochenvorschau Schweiz
AW
09.10.Aktien Schweiz: Knapp ins Plus gedreht - Pharmawerte stützen
AW
Mehr News
News auf Englisch zu SWISS RE
02.10.Lloyd's of London insurer Axis Capital drops bid to cover Carmichael mine - s..
RE
24.09.Zurich Insurance Commits to Zero-Emission Investments by 2050
DJ
23.09.Pension funds and insurers pledge climate action at U.N. summit
RE
20.09.Legal & General to sell annuities to Prudential pensions savers
RE
19.09.Fire and hail push insurers to rethink climate change risks
RE
08.09.DORIAN INDUSTRY INSURED LOSSES SEEN : Munich Re
RE
05.08.Targeted insurance offers French farmers some drought relief
RE
05.08.QUILTER : Swiss Re's ReAssure buys Quilter life insurance, pension unit
RE
31.07.Space insurance costs to rocket after satellite crash
RE
31.07.BOEING : Ethiopian Airlines, MAX claims put pressure on Swiss Re profit
RE
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (USD)
Umsatz 2019 37 677 Mio
EBIT 2019 3 034 Mio
Nettoergebnis 2019 1 972 Mio
Schulden 2019 4 105 Mio
Div. Rendite 2019 5,67%
KGV 2019 15,6x
KGV 2020 11,1x
Marktkap. / Umsatz2019 0,93x
Marktkap. / Umsatz2020 0,95x
Marktkap. 30 867 Mio
Chart SWISS RE
Dauer : Zeitraum :
Swiss Re : Chartanalyse Swiss Re | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse SWISS RE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 25
Mittleres Kursziel 106,16  $
Letzter Schlusskurs 104,35  $
Abstand / Höchstes Kursziel 16,9%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 1,73%
Abstand / Niedrigsten Ziel -18,4%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Christian Mumenthaler Group Chief Executive Officer
Walter Bruno Kielholz Chairman
Anette Bronder Group Chief Operating Officer
Pravina Ladva Co-Chief Operations & Technology Officer
Kaspar Müller Chief Operating Officer-Reinsurance
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
SWISS RE13.68%30 840
MUENCHENER RUECKVERSICHERUNG AG30.10%39 310
HANNOVER RÜCKVERSICHERUNG34.32%21 239
EVEREST RE GROUP, LTD15.30%10 229
IRB - BRASIL RESSEGUROS S.A.34.69%8 402
RENAISSANCERE HOLDINGS LTD.41.59%8 360