Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Swiss Exchange  >  Sunrise Communications Group    SRCG   CH0267291224

SUNRISE COMMUNICATIONS GROUP

(SRCG)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenAnalysten Empfehlungen zu

SBB startet Testphase für Gratis-Internet in Zügen

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
28.05.2019 | 12:23

Biel (awp/sda) - Die SBB hat am Dienstag eine Testphase für Gratis-Internet in Zügen gestartet, nicht per Wlan sondern über das Mobilfunknetz. Davon profitieren können aber nur Kunden von Sunrise und Salt. Swisscom und UPC sehen "aktuell keinen Bedarf mitzumachen".

"SBB FreeSurf" soll in den 44 Intercity-Zügen auf den Strecken Zürich-Genf, St. Gallen-Lausanne und Basel-Biel eingesetzt werden, wie die SBB am Dienstag mitteilte. Weil die Mobilfunkversorgung entlang der Bahnstrecken in der Schweiz "hervorragend" sei, könne so eine schnellere Verbindung angeboten werden als mit Wlan.

Um vom Gratis-Internet profitieren zu können, brauchen die Kunden ein Abonnement bei Salt oder Sunrise und eine entsprechende App. Beim Einsteigen erhalten sie dann eine SMS mit der Mitteilung, dass ihr Internetverkehr nun gratis ist. Beim Verlassen des Zuges schickt das System dann eine Abmelde-SMS.

Die Testphase soll mehrere Monate dauern. Danach werde die SBB die Ausweitung der Dienstleistung auf den gesamten Fernverkehr der SBB und den Regionalverkehr prüfen. Auch für Kunden ohne SIM-Karte, wie zum Beispiel Touristen, werde eine Lösung gesucht. Sollte der Technologietest erfolgreich verlaufen, will die SBB die App in die SBB Mobile-App integrieren.

Swisscom wartet ab, UPC

Gemäss der SBB sind Gespräche mit den anderen Mobile-Dienstleistern im Gang. Doch bei Swisscom und UPC hält sich das Interesse in Grenzen: Sie seien zwar auch angefragt worden, sagte Swisscom-Sprecher Armin Schädeli gegenüber der Nachrichtenagentur Keystone-SDA.

Doch mehr als zwei Drittel ihrer Kunden verfügten über ein Flatrate-Abo in der Schweiz und könnten damit unbegrenzt surfen. Ihnen biete die SBB-Lösung im Zug damit keine Verbesserung an. Swisscom sei aber interessiert am Resultat der Testphase und bleibe mit der SBB im Gespräch, sagte Schädeli.

Auch bei UPC geht der Trend in Richtung unlimitierter Mobile-Abos, wie Sprecherin Stephanie Niggli auf Anfrage mitteilte. Immer mehr Kunden entscheiden sich für eine Flatrate. Deshalb sehe das Unternehmen aktuell "keinen Bedarf, beim Gratis-Internet-Angebot der SBB mitzumachen.

Wlan in internationalen Zügen

Im Gegensatz zur guten Mobilfunkversorgung in der Schweiz verkehren Bahnen im Ausland oft auf Strecken, welche durch weniger gut versorgte Gebiete führen. Hier macht der Einsatz von Wlan nach Angaben der SBB Sinn: Ein Wlan-Router bündle die jeweils vorhandenen Mobilfunknetze verschiedener Anbieter.

Dadurch werde die Internetverbindung besser und Versorgungslücken einzelner Mobilfunknetze könnten ausgeglichen werden. Vor diesem Hintergrund rüsteten die SBB ihre internationalen Züge, die sowohl in der Schweiz als auch in den Nachbarländern verkehren, mit Wlan aus. Dieses soll Ende 2019 in ersten Kompositionen der SBB zur Verfügung stehen.

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
SUNRISE COMMUNICATIONS GROUP -1.10%71.85 verzögerte Kurse.-15.96%
SWISSCOM 0.15%480.1 verzögerte Kurse.2.02%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu SUNRISE COMMUNICATIONS GRO
10:55SUNRISE COMMUNICATIONS : Wettbewerbsvorteile durch mobile Arbeitsplatzlösungen
PU
15.07.SUNRISE COMMUNICATIONS : Erneut 100%ige Erfolgsquote der Sunrise Lernenden bei d..
PU
14.07.Presseschau vom Wochenende 28 (13./14. Juli)
AW
05.07.SUNRISE COMMUNICATIONS : entscheidet Kundenbarometer für sich
PU
04.07.AKTIE IM FOKUS : Freenet setzen Erholung nach Kaufempfehlung von Warburg fort
DP
28.06.«5G FOR PEOPLE» : Über 248 Städte/Orte mit 5G versorgt
PU
27.06.SUNRISE COMMUNICATIONS : Schweizer Qualität im Doppelpack
PU
25.06.SUNRISE COMMUNICATIONS : Ingrid Deltenre zur Verwaltungsrätin des Jahres gewählt
PU
25.06.SUNRISE COMMUNICATIONS : wird neuer Premium Partner des FC Basel 1893 und legt d..
PU
24.06.SCHWEIZER & EUROPA-PREMIERE : Sunrise lanciert den HTC 5G Hub
PU
Mehr News
News auf Englisch zu SUNRISE COMMUNICATIONS GRO
10:55SUNRISE COMMUNICATIONS : Competitive advantages through mobile workplace solutio..
PU
15.07.SUNRISE COMMUNICATIONS : 100% success rate for Sunrise apprentices in their fina..
PU
05.07.SUNRISE COMMUNICATIONS : sweeps the competition aside in customer barometer
PU
28.06.“5G FOR PEOPLE” : more than 248 cities/villages now on 5G
PU
27.06.SUNRISE COMMUNICATIONS : Swiss quality as a double pack
PU
25.06.SUNRISE COMMUNICATIONS : Ingrid Deltenre receives Women's Board Award
PU
25.06.SUNRISE COMMUNICATIONS : becomes the new Premium Partner of FC Basel 1893 and la..
PU
24.06.SWISS & EUROPEAN PREMIERE : Sunrise launches the HTC 5G Hub
PU
18.06.SUNRISE COMMUNICATIONS : now offering Apple Music
PU
11.06.SUNRISE COMMUNICATIONS : offers with Unify mobile cloud solutions
PU
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (CHF)
Umsatz 2019 1 889 Mio
EBIT 2019 194 Mio
Nettoergebnis 2019 114 Mio
Schulden 2019 1 341 Mio
Div. Rendite 2019 6,03%
KGV 2019 28,7x
KGV 2020 30,3x
Marktkap. / Umsatz2019 2,44x
Marktkap. / Umsatz2020 2,41x
Marktkap. 3 274 Mio
Chart SUNRISE COMMUNICATIONS GROUP
Dauer : Zeitraum :
Sunrise Communications Group : Chartanalyse Sunrise Communications Group | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse SUNRISE COMMUNICATIONS GRO
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 12
Mittleres Kursziel 78,91  CHF
Letzter Schlusskurs 72,65  CHF
Abstand / Höchstes Kursziel 23,9%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 8,62%
Abstand / Niedrigsten Ziel -22,9%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Olaf Meijer Swantee Chief Executive Officer
Peter Anton Joseph Kurer Chairman
André Krause Chief Financial Officer
Elmar Grasser Chief Technology Officer
Jens Jesper Ovesen Independent Non-Executive Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
SUNRISE COMMUNICATIONS GROUP-15.96%3 365
VERIZON COMMUNICATIONS2.12%235 404
NIPPON TELEGRAPH AND TELEPHONE CORP14.86%90 314
DEUTSCHE TELEKOM AG1.21%81 734
SAUDI TELECOM COMPANY SJSC--.--%56 306
TELEFONICA1.09%42 948