Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Tokyo Stock Exchange  >  SoftBank Group Corp.    9984   JP3436100006

SOFTBANK GROUP CORP.

(9984)
  Report
Schlusskurs. Schlusskurs Tokyo Stock Exchange - 10.07
6267 JPY   -0.38%
02.07.Wirecard verliert Partner - Hilfe für Bank?
DP
02.07.Softbank beendet Partnerschaft mit Wirecard
DP
02.07.Softbank beendet Partnerschaft mit Wirecard
AW
ÜbersichtChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenAnalystenempfehlungen

Tech-Investments brocken Softbank noch höheren Milliardenverlust ein

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
18.05.2020 | 15:25

TOKIO (dpa-AFX) - Der Wertverlust von Beteiligungen vor und in der Corona-Krise haben den japanischen Mischkonzern Softbank noch tiefer in die roten Zahlen gerissen als ohnehin befürchtet. Unter dem Strich stand im vergangenen Geschäftsjahr (Ende März) für die Aktionäre ein Verlust von 962 Milliarden japanischen Yen und damit umgerechnet rund 8,3 Milliarden Euro, wie Softbank am Montag anlässlich der Hauptversammlung in Tokio mitteilte. Ende April hatte der Konzern noch mit einem Minus von rund 900 Milliarden Yen gerechnet.

Softbank-Chef und Tech-Mogul Masayoshi Son hatte vor allem für den Tech-Investitionsfonds "Vision Fund" bereits hohe Verluste angekündigt. Diese beliefen sich nun auf 1,9 Billionen Yen - rund 16,4 Milliarden Euro - und waren damit ebenfalls etwas höher als zuletzt geschätzt.

Mit einem Volumen von rund 100 Milliarden US-Dollar (92,4 Milliarden Euro) ausgestattet war der von Softbank organisierte Fonds zum zahlungskräftigsten Technologie-Investor geworden. Entsprechend locker saß allerdings auch das Geld, und der Fonds setzte im vergangenen Jahr allein mit der missglückten großen Wette auf den Büroraum-Vermittler WeWork Milliarden in den Sand.

In der Coronavirus-Krise sanken im letzten Geschäftsquartal die Aktienkurse und Bewertungen vieler Unternehmen auf breiter Front. Softbank machte keine Angaben dazu, welche Investitionen in welcher Höhe zu dem Riesenverlust führten, nannte aber explizit gesunkene Bewertungen beim Fahrdienstvermittler Uber und WeWork.

Softbank war in der Krise selbst deutlich unter Druck geraten und will in großem Stil Anteile im Wert von rund 41 Milliarden Dollar abstoßen, um mit dem Geld seine Schulden zu senken und Aktien zurückzukaufen. Einem Bericht des "Wall Street Journal" zufolge spricht Softbank derzeit mit der Deutschen Telekom darüber, weitere Aktien an dem fusionierten US-Mobilfunker T-Mobile US an die Bonner abzugeben. Die Telekom wollte den Bericht nicht kommentieren.

Der Alibaba-Gründer Jack Ma scheidet derweil aus dem Verwaltungsrat der Japaner aus, wie es am Montag zudem hieß. Softbank ist auch am chinesischen Onlinehandelsriesen beteiligt und will früheren Medienberichten zufolge auch Alibaba-Anteile im Milliardenwert verkaufen. Die Alibaba-Beteiligung gilt als Tafelsilber bei Softbank, weil sie am Markt mehr wert ist als Softbank selbst./men/knd/stw

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ALIBABA GROUP HOLDING -0.22%261.01 verzögerte Kurse.23.33%
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) 0.08%1.12961 verzögerte Kurse.1.12%
SOFTBANK CORP. -0.43%1393.5 Schlusskurs.-4.52%
SOFTBANK GROUP CORP. -0.38%6267 Schlusskurs.31.77%
T-MOBILE US 0.83%107.05 verzögerte Kurse.35.39%

© dpa-AFX 2020
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Aktuelle News zu SOFTBANK GROUP CORP.
02.07.Wirecard verliert Partner - Hilfe für Bank?
DP
02.07.Softbank beendet Partnerschaft mit Wirecard
DP
02.07.Softbank beendet Partnerschaft mit Wirecard
AW
29.06.Softbank stösst T-Mobile-US-Aktien für fünf Milliarden Franken ab
AW
25.06.JACK MA : Softbank-Chef Son und Alibaba-Chef Ma gehen getrennte Wege
DP
25.06.MASAYOSHI SON : Softbank-Chef Son verteidigt Investitionsentscheidungen
RE
24.06.Softbank legt mit Platzierung von T-Mobile-US-Aktien los
AW
23.06.SOFTBANK-DEAL : Telekom erhält Option auf Aktienmehrheit an T-Mobile
DP
22.06.WDH : Telekom will Anteil an T-Mobile US aufstocken - Softbank verkauft Aktien
DP
16.06.AKTIE IM FOKUS : T-Mobile US schwächelt - Softbank erwägt Anteilsverkauf
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu SOFTBANK GROUP CORP.
10.07.A SPACE ODYSSEY : Britain rockets into unknown with OneWeb
RE
10.07.A SPACE ODYSSEY : Britain rockets into unknown with OneWeb
RE
09.07.EXCLUSIVE : Amazon plans at least $100 million to keep Zoox talent after $1.3 bi..
RE
09.07.NEWS HIGHLIGHTS : Top Company News of the Day
DJ
09.07.NEWS HIGHLIGHTS : Top Company News of the Day
DJ
09.07.NEWS HIGHLIGHTS : Top Company News of the Day
DJ
09.07.SOFTBANK : Ex-SoftBank employee found guilty of passing secret info to Russia
AQ
08.07.SOFTBANK : Main events scheduled for Thursday, July 9
AQ
07.07.Arm to transfer software businesses to SoftBank, focus on chips
RE
07.07.SoftBank-backed startups among those approved for U.S. paycheck loan program
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 6 281 Mrd. 58 731 Mio 51 978 Mio
Nettoergebnis 2021 1 517 Mrd. 14 187 Mio 12 556 Mio
Nettoverschuldung 2021 9 651 Mrd. 90 235 Mio 79 860 Mio
KGV 2021 6,96x
Dividendenrendite 2021 0,64%
Marktkapitalisierung 12 315 Mrd. 115 Mrd. 102 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2020
Marktkap. / Umsatz 2021 3,50x
Mitarbeiterzahl 80 909
Streubesitz 72,1%
Chart SOFTBANK GROUP CORP.
Dauer : Zeitraum :
SoftBank Group Corp. : Chartanalyse SoftBank Group Corp. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse SOFTBANK GROUP CORP.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 17
Mittleres Kursziel 6 674,64 JPY
Letzter Schlusskurs 6 267,00 JPY
Abstand / Höchstes Kursziel 30,8%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 6,50%
Abstand / Niedrigstes Ziel -31,9%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Masayoshi Son Chairman & Chief Executive Officer
Raul Marcelo Claure Chief Operating Officer, Director & Vice President
Yoshimitsu Goto Chief Financial Officer & Senior Managing Director
Ken Miyauchi Director
Ronald D. Fisher Vice Chairman
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
SOFTBANK GROUP CORP.31.77%115 278
AT&T INC.-24.41%210 473
CHINA MOBILE LIMITED-16.18%149 008
T-MOBILE US35.39%147 723
NTT DOCOMO, INC.-3.37%89 372
KDDI CORPORATION0.37%70 302