Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Tokyo Stock Exchange  >  SoftBank Corp.    9434   JP3732000009

SOFTBANK CORP.

(9434)
  Report
ÜbersichtChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenAnalystenempfehlungen

Softbank trennt sich von Milliarden-Beteiligungen

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
23.03.2020 | 10:10
FILE PHOTO: People walk behind the logo of SoftBank Corp in Tokyo

Der japanische Technologieinvestor Softbank wird sich deutlich verschlanken.

Zur Finanzierung eines fast 17 Milliarden Euro schweren Aktienrückkaufs würden Firmen-Beteiligungen im Wert von bis zu 38 Milliarden Euro verkauft oder abgegeben, kündigte das Unternehmen am Montag an. Zudem will der weltweit bekannte Softbank-Chef Masayoshi Son Schulden abbauen und Geldreserven auffüllen. Dies spiegele Sons "unerschütterliche Zuversicht" ins Geschäft wider, hieß es. Bei Aktionären sorgte die Nachricht für einen Kaufrausch. Die Aktie kletterte fast 19 Prozent. Das war der größte Tagesgewinn in fast zwölf Jahren.

Softbank hält selbst sowie über seinen 100 Milliarden Dollar schweren Vision Fund unter anderem Anteile am Mitfahrdienst Uber, Coworking-Anbieter WeWork und Chipkonzern ARM Holdings sowie vielen Startups rund um den Globus wie dem Berliner Gebrauchtwagenhändler Auto1. Zuletzt sind allerdings einige Wetten des Großinvestors nicht aufgegangen, weswegen das Unternehmen unter finanziellem Druck steht, der nun von der Coronavirus-Pandemie noch erhöht wird. Hinzu kommt der aktivistische Hedgefonds Elliott, der höhere Gewinne für Softbank-Aktionäre fordert.

Unter diesem Eindruck will das japanische Unternehmen in den nächsten vier Quartalen die Milliarden-Verkäufe über die Bühne bringen. Unklar ist bisher, wovon sich Softbank genau trennen will. Auf der Kippe steht bereits eine drei Milliarden Dollar schwere Finanzspritze für den angeschlagenen Bürovermittler WeWork. Die Unstimmigkeiten führten bereits zu öffentlichen Schuldzuweisungen. Dem Analysten Kirk Boodry vom Marktbeobachter Redex Holdings zufolge könnte sich Softbank auch vom Anteil an der Deutsche-Telekom-Tochter T-Mobile US trennen, der nach der Fusion mit dem US-Konkurrenten Sprint den Japanern gehört.

Der 17 Milliarden Euro schwere Aktienrückkauf erfolgt zusätzlich zum Erwerb von Anteilsscheinen im Wert von rund vier Milliarden Euro, der Anfang des Monats angekündigt worden war. Letztlich werden rund 45 Prozent weniger Softbank-Papiere auf dem Markt sein.

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DEUTSCHE TELEKOM AG 3.39%14.655 verzögerte Kurse.-2.71%
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) 0.54%1.11851 verzögerte Kurse.-0.86%
SOFTBANK CORP. -0.11%1364.5 Schlusskurs.-6.51%
SOFTBANK GROUP CORP. 3.33%5185 Schlusskurs.9.02%
T-MOBILE US 0.71%100.41 verzögerte Kurse.27.14%
UBER TECHNOLOGIES, INC. -0.03%35.81 verzögerte Kurse.20.44%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
Aktuelle News zu SOFTBANK CORP.
19.05.KREISE : Softbank will Deal mit Telekom zu T-Mobile-US diese Woche
DP
18.05.Tech-Investments brocken Softbank noch höheren Milliardenverlust ein
DP
18.05.WeWork-Absturz brockt Investor Softbank Rekordverlust ein
RE
18.05.'WSJ' : Softbank will T-Mobile-US-Aktien an Deutsche Telekom verkaufen
DP
18.05.'WSJ' : Softbank will Anteile an T-Mobile US an Deutsche Telekom verkaufen
DP
18.05.JACK MA : Alibaba-Gründer Jack Ma zieht sich aus Softbank-Vorstand zurück
AW
06.05.SOFTBANK CORP. : Veröffentlichung des Jahresergebnisses
24.04.Softbanks Megafonds - Von der Vision zur Illusion
RE
07.04.WeWork will Softbank wegen geplatztem Aktienkauf verklagen
DP
01.04.T-Mobile US schließt Megafusion mit Rivalen Sprint ab
RE
Mehr News
News auf Englisch zu SOFTBANK CORP.
02.06.SoftBank Vision Fund head's pay doubled last year despite massive losses
RE
02.06.SoftBank Vision Fund head's pay doubled last year despite massive losses
RE
26.05.I-PROBE INC. ESTABLISHMENT NOTICE : Road Infrastructure Maintenance Business Dev..
AQ
22.05.SOFTBANK : to sell 5% stake in mobile phone unit for 310 bil. yen
AQ
21.05.SOFTBANK : to sell 5% of wireless carrier unit stake
AQ
21.05.In SoftBank slides, tofu, a goose and unicorns underpin sales pitch
RE
21.05.SoftBank to sell $3.1 billion worth of Japan telco unit stake
RE
19.05.SoftBank Suffers Billions In Losses -- WSJ
DJ
18.05.MASAYOSHI SON : SoftBank's Son hopes 'winged unicorns' can save crumbling tech e..
RE
18.05.SoftBank's Vision Fund tumbles to $18 billion loss in 'valley of coronavirus'
RE
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 4 863 Mrd. 44 736 Mio 40 063 Mio
Nettoergebnis 2020 502 Mrd. 4 619 Mio 4 136 Mio
Nettoverschuldung 2020 3 728 Mrd. 34 300 Mio 30 717 Mio
KGV 2020 12,9x
Dividendenrendite 2020 6,36%
Marktkapitalisierung 6 469 Mrd. 59 592 Mio 53 301 Mio
Marktkap. / Umsatz 2019
Marktkap. / Umsatz 2020 2,10x
Mitarbeiterzahl 37 900
Streubesitz 32,5%
Chart SOFTBANK CORP.
Dauer : Zeitraum :
SoftBank Corp. : Chartanalyse SoftBank Corp. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse SOFTBANK CORP.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 14
Mittleres Kursziel 1 606,92 JPY
Letzter Schlusskurs 1 364,50 JPY
Abstand / Höchstes Kursziel 46,6%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 17,8%
Abstand / Niedrigsten Ziel -9,86%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Ken Miyauchi Executive President, CEO & Representative Director
Masayoshi Son Chairman
Yasuyuki Imai Co-COO, Representative Director & Executive VP
Jun Shimba Co-COO, Representative Director & Executive VP
Kazuhiko Fujihara Chief Financial Officer & Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
SOFTBANK CORP.-6.51%60 177
BHARTI AIRTEL LIMITED22.42%40 349
CELLNEX TELECOM32.40%21 684
SAFARICOM PLC-8.73%10 702
TELE2 AB (PUBL)-6.48%9 335
DIGI.COM2.24%8 129