Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Nyse  >  Snap Inc    SNAP

SNAP INC (SNAP)
Meine letzten Aufrufe
Populärste Aktien
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsAnalysenTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenTweets

Spotify reichte vertraulichen Antrag für Börsengang ein

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
04.01.2018 | 11:58

NEW YORK (awp international) - Der weltgrösste Musikstreaming-Dienst Spotify setzt laut Medienberichten zu seinem seit langem erwarteten Börsengang an. Die in Schweden beheimatete Firma habe vor dem Jahreswechsel einen vertraulichen Antrag für eine Aktienplatzierung in den USA eingereicht, berichteten unter anderem die Website "Axios", die "Financial Times" und das "Wall Street Journal". Spotify kommentierte die Berichte am Mittwoch nicht, wollte sie aber auch nicht dementieren.

Spotify wolle zum Ende des ersten Halbjahres an der Börse starten, schrieben die "Financial Times" und das "Wall Street Journal". Wie bereits berichtet, wolle der Musikdienst dabei den ungewöhnlichen Weg einer Direktplatzierung gehen. Die Aktien würden ohne das übliche Preisbildungsverfahren direkt an der New Yorker Börse registriert. Damit kämen die Anteilsscheine einfach in den Handel - ohne dass Spotify dabei frisches Geld hereinholt oder Banken für die Platzierung neuer Aktien engagiert. Auf diese Weise kann Spotify Geld sparen. Allerdings entfiele damit auch das übliche Verfahren, bei dem man sich an den angemessenen Aktienpreis herantastet.

Spotify wurde in der jüngsten Finanzierungsrunde im Sommer 2015 laut Medienberichten insgesamt mit 8,5 Milliarden Dollar bewertet. Nach Informationen des "Wall Street Journal" vom vergangenen Frühjahr wurde für die Aktienplatzierung ein Börsenwert bei zehn Milliarden Dollar angepeilt, nach Einschätzung von Analysten könnte er bei 20 Milliarden Dollar liegen. Zu dieser Bewertung soll Spotify zuletzt laut Medienberichten auch eine gegenseitige Beteiligung mit der chinesischen Internetfirma Tencent eingegangen sein.

Spotify ist die Nummer eins im Geschäft mit Musik-Streaming, bei dem die Songs direkt aus dem Netz abgespielt werden. Der Dienst kommt nach eigenen Angaben auf mehr als 60 Millionen zahlende Abo-Kunden und mehr als 140 Millionen Nutzer insgesamt. Unterdessen fuhr Spotify nach bisher bekanntgewordenen Zahlen durchgängig Verluste ein.

Über einen Börsengang der Firma wurde bereits seit längerer Zeit spekuliert. Ein Hindernis könnte die ebenfalls Ende Dezember eingereichte Klage eines Musikverlags werden, der mindestens 1,6 Milliarden Dollar an Zahlungen für Songautoren erstreiten will.

Spotify ist der nächste mit vielen Hoffnungen bedachte Börsenkandidat aus der Tech-Branche, nachdem der Snapchat -Erfinder Snap die Erwartungen der Anleger bisher enttäuschte. Snap hatte die Aktien teurer als zunächst geplant verkauft und konnte auch zum Start Kursgewinne vorweisen - doch dann ging das Papier wegen eines schwachen Wachstums der Nutzerzahlen und hohen Verlusten auf Talfahrt./so/DP/jha

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu SNAP INC
10.10.FACEBOOK : Rivale Snap will Nutzer mit Kurz-Serien locken
RE
08.10.Verbraucherschützer beklagen Datenschutzmängel bei sozialen Medien
DP
05.10.Bericht - Facebook-Rivale Snap will 2019 schwarze Zahlen schreiben
RE
25.09.FACEBOOK : Instagram-Gründer kehren Facebook den Rücken - "Mehr Kreativität"
RE
25.09.Instagram-Gründer verlassen Facebook
DP
10.09.Facebook-Rivale Snap verliert weiteren Top-Manager
RE
06.09.Facebook eskaliert Patentstreit mit Blackberry mit Gegenklage
DP
06.09.Gegenwind für US-Technologiefirmen - Justizministerium wird aktiv
RE
05.09.Twitter und Facebook verteidigen sich vor US-Kongress
RE
08.08.Snapchat verliert erstmals Nutzer
AW
Mehr News
News auf Englisch zu SNAP INC
16.10.SNAP : The top iPhone and iPad apps on App Store
AQ
10.10.Snap Launches More Scripted Shows as Social-Media Companies Push Original Con..
DJ
10.10.SNAP : Option-trading opportunities on Apple, eBay, General Electric, Snap Inc.,..
PR
10.10.SNAP : Launches Snap Originals Taking Mobile Storytelling to the Next Level with..
BU
10.10.SNAP : Snapchat announces new scripted shows to win over users
RE
10.10.SNAP : Introducing Snap Originals
PU
09.10.Papa John's, Netflix rise; Perrigo, Snap fall
AQ
09.10.Alphabet to shut Google+ social site after user data exposed
RE
09.10.SNAP INC. : Announces Date of Third Quarter 2018 Results Conference Call
BU
05.10.SNAP : to bet on older users, revamped marketing for profitability in 2019 - Che..
RE
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern ($)
Umsatz 2018 1 153 Mio
EBIT 2018 -819 Mio
Nettoergebnis 2018 -1 392 Mio
Fin.Schuld. 2018 1 095 Mio
Div. Rendite 2018 -
KGV 2018 -
KGV 2019
Marktkap. / Umsatz 2018 7,01x
Marktkap. / Umsatz 2019 5,47x
Marktkap. 9 171 Mio
Chart SNAP INC
Laufzeit : Zeitraum :
Snap Inc : Chartanalyse Snap Inc | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse SNAP INC
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 36
Mittleres Kursziel 10,7 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 48%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände
NameTitel
Evan Thomas Spiegel Chief Executive Officer & Director
Michael M. Lynton Chairman
Tim Stone Chief Financial Officer
Robert C. Murphy Director & Chief Technology Officer
Steven Michael Horowitz Vice President-Technology
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
SNAP INC-49.35%9 171
GRUBHUB INC58.84%10 543
ANGI HOMESERVICES INC80.78%9 247
MOMO INC (ADR)55.31%7 570
SEA LTD (ADR)-1.80%4 278
PPDAI GROUP INC - ADR-15.75%1 774