Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Siemens       DE0007236101

SIEMENS

  Report  
ÜbersichtChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

OMV-Aufsichtsratschef Löscher kritisiert Regierung und tritt zurück

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
14.09.2018 | 15:08

WIEN (dpa-AFX) - Der Aufsichtsratsvorsitzende des österreichischen Öl- und Gaskonzerns OMV, der frühere Siemens-Chef Peter Löscher, hat seinen Rücktritt angekündigt. Wie das Unternehmen am Freitag mitteilte, werde Löscher nach der Hauptversammlung am 14. Mai 2019 sein Amt abgeben.

Nach einem Bericht der Tageszeitung "Kurier" kritisiert Löscher in einem Brief, dass die österreichische Regierung ihren Einfluss auf das teilstaatliche Unternehmen vergrößern wolle. Der 60 Jahre alte Manager war seit Juni 2016 Aufsichtsratschef bei OMV. Zuvor war er von 2007 bis 2013 Vorstandsvorsitzender von Siemens.

Die Republik Österreich hält über die Beteiligungsgesellschaft ÖBIB 31,5 Prozent an der OMV. Finanzminister Hartwig Löger (ÖVP) hatte zuletzt gefordert, Unternehmen wie die OMV oder die Telekom Austria wieder stärker unter staatliche Kontrolle zu bringen.

Löger bedauerte den Schritt Löschers und kündigte ein Gespräch mit dem Aufsichtsratsche in der kommenden Woche an. Dabei wolle er ihm die Vorteile des geplanten Modells für die Staatsbeteiligungen zeigen, erklärte Löger am Freitag. Sein Anspruch sei, dass die neue Staatsholding mehr Verantwortung übernehme und eine aktivere Rolle wahrnehme, ließ der Finanzminister über seinen Sprecher zum Brief Löschers gegenüber der APA ausrichten. Und es gehe nicht um "mehr staatliche Kontrolle", sondern um die Wahrnehmung der österreichischen Eigentümerverantwortung bei gleichzeitiger Absicherung unabhängiger Aufsichtsratsentscheidungen.

Löscher habe sich große Verdienste im Aufsichtsrat der OMV erworben, betonte Löger: "Ich bedaure daher sehr, dass er seine Funktion niederlegt." Die Einladung zu einem persönlichen Gespräch für kommende Woche sei bereits im Vorfeld erfolgt./nif/DP/APA/nas

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
OMV AG -1.50%42.01 Schlusskurs.8.83%

© dpa-AFX 2018
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu SIEMENS
13:27ALSTOM : will mit "grüner" Technologie wachsen
RE
11:25SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT : Veröffentlichung einer Kapitalmarktinformation
EQ
20.06.VW : Neues IT-Entwicklungszentrum für Gläserne Manufaktur in Dresden
DP
19.06.760 Stellen bei Siemens in Erlangen und Nürnberg vor dem Aus
DP
19.06.Kleine Presseschau vom 19. Juni 2019
MA
19.06.ABB ernennt Maria Varsellona zur Chefjuristin
AW
18.06.Siemens streicht 1400 Stellen - rund ein Drittel in Berlin
DP
18.06.Siemens baut in Energiesparte weitere 2700 Stellen ab
AW
18.06.Siemens streicht in Energiesparte weitere 2700 Stellen
RE
18.06.Siemens streicht 1400 Stellen in Deutschland
AW
Mehr News
News auf Englisch zu SIEMENS
11:30SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT : Release of a capital market information
EQ
10:04Mentice and Siemens Healthineers bring a virtual patient to the angio-suite
AQ
07:35ALSTOM : French group Alstom targets higher sales, profit for 2023
RE
20.06.SIEMENS HEALTHINEERS : Elevated stroke treatment teaching with help from Siemens..
AQ
19.06.Electric planes start small as industry wrestles with emissions
RE
18.06.SIEMENS : to cut 2,700 jobs at gas and power unit
RE
18.06.SIEMENS : Plans Further Job Cuts in Gas-and-Power Unit
DJ
18.06.Germany needs to ease rules to hit 2030 renewables target
RE
18.06.SIEMENS' : Gas and Power continues focus on productivity and competitiveness
PU
18.06.LONDON MARKETS: London Markets Boosted By Stimulus Talk
DJ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (€)
Umsatz 2019 86 018 Mio
EBIT 2019 7 640 Mio
Nettoergebnis 2019 5 128 Mio
Schulden 2019 21 236 Mio
Div. Rendite 2019 3,60%
KGV 2019 16,63
KGV 2020 14,34
Marktkap. / Umsatz 2019 1,29x
Marktkap. / Umsatz 2020 1,23x
Marktkap. 89 879 Mio
Chart SIEMENS
Laufzeit : Zeitraum :
Siemens : Chartanalyse Siemens | MarketScreener
Vollbild-Chart
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
 
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 25
Mittleres Kursziel 123 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 17%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Josef Kaeser President & Chief Executive Officer
Jim Hagemann Snabe Chairman-Supervisory Board
Roland Emil Busch Chief Operating & Technology Officer
Ralf Peter Thomas Chief Financial Officer
Helmuth Ludwig Chief Information Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
SIEMENS-2.16%97 961
HONEYWELL INTERNATIONAL31.93%121 147
SIEMENS AG0.00%97 961
3M COMPANY-9.02%92 251
GENERAL ELECTRIC COMPANY38.44%83 109
JARDINE MATHESON HOLDINGS LIMITED-7.46%47 996