Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Siemens    SIE   DE0007236101

SIEMENS (SIE)
Meine letzten Aufrufe
Populärste Aktien
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

IPO/Studie: Auch 2019 wird starkes Jahr für Börsengänge

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
06.12.2018 | 06:18

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach dem stärksten Jahr für Börsengänge seit der Jahrtausendwende dürften auch 2019 viele Unternehmen in Deutschland den Gang aufs Parkett wagen. Zwar hätten sich die Voraussetzungen mit den stark schwankenden Aktienmärkten eingetrübt, doch die Zahl potenzieller Kandidaten sei groß, heißt es in einer Studie der Hamburger Agentur Kirchhoff Consult, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegt. Rund 15 Erstnotierungen seien im Prime Standard zu erwarten, dem Segment der Deutschen Börse mit den höchsten Transparenzpflichten für Unternehmen. Dazu dürften weitere Neuzugänge im Segment Scale für Wachstumsfirmen kommen.

"Wir erwarten ein gutes Jahr für Börsengänge", sagte Vorstandschef Klaus Rainer Kirchhoff. Mit Kandidaten wie der VW-Trucksparte Traton, dem Modehändler Takko Fashion und der Continental-Antriebssparte Powertrain sei die Pipeline "prall gefüllt". Dazu kämen Firmen wie der Elektroroller-Hersteller Govecs und der Fachverlag Springer Nature, die ihre Börsengänge 2018 zunächst auf Eis gelegt hatten.

Das laufende Jahr war laut der Studie das beste für Börsengänge seit 2000, als der Neue Markt boomte. Das Emissionsvolumen stieg 2018 demnach auf 11,6 Milliarden Euro - mehr als viermal so viel wie im Vorjahr (2,8 Mrd Euro). Die Zahl der Erstnotierungen im Prime Standard wuchs laut Kirchhoff auf 16, den höchsten Wert seit dem Jahr 2007, als die globale Finanzkrise ausbrach.

Dazu gehörten Schwergewichte wie die Siemens-Medizintechnik-Sparte Healthineers und die Deutsche-Bank-Fondstocher DWS, die je mit einem Minderheitsanteil an die Börse kamen. Auch dem Bremsenhersteller Knorr-Bremse gelang 2018 der Sprung aufs Parkett. Die Erstnotiz schafften ferner kleine Firmen wie der E-Batteriehersteller Akasol und zuletzt das Start-up Deutsche Familienversicherung am Dienstag./als/DP/stk

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
CONTINENTAL 1.02%124.05 verzögerte Kurse.-44.88%
DWS GROUP & GMBH CO KGAA 0.00%23.765 verzögerte Kurse.0.00%
KNORR - BREMSE AG -0.79%80.34 verzögerte Kurse.0.00%
SIEMENS 0.74%100.32 verzögerte Kurse.-13.63%
VOLKSWAGEN -0.14%146.28 verzögerte Kurse.-12.12%

© dpa-AFX 2018
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu SIEMENS
18.12."Financial Times" - Auch Investor Carlyle an Osram interessiert
RE
18.12.WDH/EU wirbt für neues Afrika-Image - Siemens erhöht Investitionen
DP
18.12.Stimmung im deutschen Russland-Geschäft verschlechtert sich
AW
18.12.'FT' : Auch Finanzinvestor Carlyle an Osram interessiert
DP
18.12.ALSTOM : EU-Kommission untermauert Kritik an Siemens-Alstom-Deal bei Zügen
RE
18.12.SIEMENS : erhöht Investitionen in Afrika um halbe Milliarde Euro
RE
18.12.JUNCKER : Europa und Afrika sind eine 'Schicksalsgemeinschaft'/Siemens investier..
DP
18.12.SIEMENS : arbeitet mit Expo 2020 Dubai an Zukunftskonzept für Smart Cities
PU
18.12.Europa-Afrika-Forum soll Wirtschafts-Chancen ausloten
DP
17.12.SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT : Veröffentlichung einer Kapitalmarktinformation
EQ
Mehr News
News auf Englisch zu SIEMENS
18.12.SIEMENSNPV : Siemens Opens 3D Printing Facility
AQ
18.12.SIEMENS, ALSTOM MOOT HIGH-SPEED, SIG : Source -- Update
DJ
18.12.EU's Vestager worries about high speed trains in Alstom, Siemens deal
RE
18.12.SIEMENS : Alstom Propose High-Speed Concessions for Rail Merger OK -Source
DJ
18.12.SIEMENS : works with Expo 2020 Dubai to create a blueprint for future smart citi..
PU
17.12.ALSTOM : Siemens, Alstom offer to sell high-speed train technology - sources
RE
17.12.SIEMENS, ALSTOM OFFER TO SELL HIGH-S : sources
RE
17.12.SIEMENS : Wave Computing selects the Mentor Veloce Strato platform for verificat..
AQ
17.12.SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT : Release of a capital market information
EQ
17.12.Siemens acquires non-controlling 25% share in Coelme Group
AQ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (€)
Umsatz 2019 86 736 Mio
EBIT 2019 8 085 Mio
Nettoergebnis 2019 5 445 Mio
Schulden 2019 17 927 Mio
Div. Rendite 2019 3,89%
KGV 2019 14,47
KGV 2020 12,67
Marktkap. / Umsatz 2019 1,18x
Marktkap. / Umsatz 2020 1,12x
Marktkap. 84 643 Mio
Chart SIEMENS
Laufzeit : Zeitraum :
Siemens : Chartanalyse Siemens | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse SIEMENS
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 25
Mittleres Kursziel 126 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 26%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Josef Kaeser President & Chief Executive Officer
Jim Hagemann Snabe Chairman-Supervisory Board
Roland Emil Busch Chief Operating Officer
Ralf Peter Thomas Chief Financial Officer
Helmuth Ludwig Chief Information Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
SIEMENS-13.63%96 302
3M COMPANY-16.68%114 187
HONEYWELL INTERNATIONAL-12.38%101 005
GENERAL ELECTRIC COMPANY-59.31%61 757
JARDINE MATHESON HOLDINGS LIMITED5.54%48 955
ILLINOIS TOOL WORKS-21.46%43 479