Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Siemens    SIE   DE0007236101

SIEMENS (SIE)
Meine letzten Aufrufe
Populärste Aktien
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsAnalysenTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsoffizielle PublikationenBranchennachrichtenTweets

IPO/ANALYSE: Anleger greifen 2018 bei Anleihe- und Aktienemission zu - SocGen

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
07.12.2017 | 14:11

FRANKFURT (dpa-AFX) - Das Umfeld für Anleihe- und Aktienemissionen bleibt nach Ansicht der Bank Societe Generale (SocGen) im kommenden Jahr günstig. So dürfte der immer noch hohe Risikoappetit der Anleger dazu führen, dass sie auf der Suche nach renditeträchtigen Investments auch 2018 beherzt bei neu aufgelegten Bonds zugreifen, sagte der für festverzinsliche Wertpapiere zuständige Experte Martin Wagenknecht am Donnerstag im Rahmen eines Martkausblicks in Frankfurt. Die Emittenten wiederum könnten mit den Einnahmen Übernahmen stemmen oder sich günstige Finanzierungsbedingungen sichern.

Unternehmen, Finanzdienstleister sowie Staaten, supranationalen Organisationen und Behörden könnten damit 2018 in Euro notierende Anleihen im Wert von rund 1,9 Billionen Euro ausgeben, was in etwa dem Stand dieses Jahres entspräche. Bei auf US-Dollar lautenden Papieren rechnen die Fachleute der Societe Generale mit einem Betrag von gut 4,7 Billionen Dollar.

Allerdings sei noch nicht ausgemacht, dass die Anleger auch im kommenden Jahr so gelassen auf politische Entwicklungen reagieren wie noch 2017. So könnte die im ersten Halbjahr anstehende Parlamentswahl in Italien durchaus für Unsicherheit sorgen, falls die europakritische Fünf-Sterne-Bewegung deutlich an Einfluss gewinnen sollte. In diesem Fall würden die Anleiherenditen wohl steigen und entsprechend auf die Kurse drücken.

Etwas steigende Renditen drohen Wagenknecht zufolge auch von Seiten der Geldpolitik. So dürfte die US-Notenbank ihren Leitzins weiter erhöhen, zudem will die Europäische Zentralbank die Anleihekäufe weiter zurückfahren und so die Nachfrage verringern. Damit könnte sich der Emissionsmarkt insbesondere im zweiten Halbjahr etwas eintrüben.

Insgesamt jedoch dürfte die konjunkturfreundliche Geldpolitik der Zentralbanken den Kapitalmarkt weiter stützen, so dass die Anleger ihren Fokus auch wieder auf die insgesamt guten Unternehmensergebnisse richten dürften. Damit sollten 2018 auch Aktienemissionen wieder gefragt sein.

Die Societe Generale rechnet zum Beispiel für Deutschland mit einer ähnlich hohen Aktivität am Aktienmarkt wie im gerade zu Ende gehenden Jahr. 2017 hatte es hierzulande bislang 54 Transaktionen mit einem Volumen von mehr als 100 Millionen Euro gegeben. Bei 9 Deals wurde sogar die Marke von 1 Milliarde Euro erreicht oder überschritten.

2018 sollten den Experten zufolge besonders Konzernabspaltungen wie die Börsengänge der Medizintechniktochter von Siemens <DE0007236101> oder der Vermögensverwaltung der Deutschen Bank <DE0005140008> im Zentrum der Aufmerksamkeit liegen. Derartig große Transaktionen hätten sich in der Vergangenheit bereits oft aus Unternehmens- und Anlegersicht als sehr effizient erweisen./la/jkr/she

Unternehmen im Artikel: Siemens, Deutsche Bank
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DEUTSCHE BANK -1.26%9.758 verzögerte Kurse.-38.53%
SIEMENS -0.07%110 verzögerte Kurse.-5.29%

© dpa-AFX 2017
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu SIEMENS
17.08.Siemens erhält von ÖBB Milliarden-Auftrag für neue Züge
DP
15.08.SIEMENS GAMESA RENEWABLE ENERGY : Chef hält Konzern für an der Börse unterbewert..
RE
14.08.Siemens und Powercell kooperieren bei Schiffs-Brennstoffzellen
AW
14.08.Bund will Ideen für attraktiveren Nahverkehr voranbringen
DP
14.08.NOVARTIS : Siemens-Ethikchef soll bei Novartis für Korrektheit sorgen
RE
14.08.NOVARTIS : holt neuen Ethikchef von Siemens
RE
14.08.SIEMENS : Martina Maier wird neuer Chief Compliance Officer von Siemens
PU
13.08.Union Investment - Thyssen braucht neuen Chef und Strategieschwenk
RE
09.08.SIEMENS AG : Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweit..
EQ
08.08.Kommt ein Zukunftscampus? Müller führt erstes Gespräch mit Siemens
DP
Mehr News
News auf Englisch zu SIEMENS
17.08.SIEMENS : Mobility Signs Framework Agreement for Trains with OBB
DJ
16.08.SIEMENS : Patent Issued for Electric Generator With Variable Maximum Efficiency ..
AQ
16.08.SIEMENS : Patent Issued for Deep Unfolding Algorithm For Efficient Image Denoisi..
AQ
16.08.SIEMENS : Patent Issued for Cooling Arrangement For A Superconducting Magnet Str..
AQ
16.08.SIEMENS : Patent Issued for System And Method For Cyber-Physical Security (USPTO..
AQ
16.08.SIEMENS : Patent Issued for Visualizing Different Types Of Airway Wall Abnormali..
AQ
16.08.SIEMENS : Patent Issued for Hollow Needle For A Sample Pipettor (USPTO 10,040,06..
AQ
16.08.Lanxess CEO not a candidate for Thyssenkrupp CEO job
RE
16.08.SIEMENS : Patent Issued for Device For Transmission Of Forces (USPTO 10,043,623)
AQ
16.08.SIEMENS : "Circuit Board With Implanted Optical Current Sensor" in Patent Applic..
AQ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (€)
Umsatz 2018 83 307 Mio
EBIT 2018 7 399 Mio
Nettoergebnis 2018 5 988 Mio
Schulden 2018 19 357 Mio
Div. Rendite 2018 3,45%
KGV 2018 15,10
KGV 2019 14,76
Marktkap. / Umsatz 2018 1,35x
Marktkap. / Umsatz 2019 1,28x
Marktkap. 93 500 Mio
Chart SIEMENS
Laufzeit : Zeitraum :
Siemens : Chartanalyse Siemens | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse SIEMENS
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 25
Mittleres Kursziel 130 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 19%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände
NameTitel
Josef Kaeser President & Chief Executive Officer
Jim Hagemann Snabe Chairman-Supervisory Board
Ralf Peter Thomas Chief Financial Officer
Roland Emil Busch Chief Technology Officer
Helmuth Ludwig Chief Information Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
SIEMENS-5.29%106 936
3M COMPANY-13.69%117 628
HONEYWELL INTERNATIONAL1.18%114 459
GENERAL ELECTRIC COMPANY-29.51%107 335
JARDINE MATHESON HOLDINGS LIMITED6.32%48 356
ILLINOIS TOOL WORKS-16.43%46 044