Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Indizes  >  Xetra  >  SDAX Performance Index 9:00-20:00       

SDAX PERFORMANCE INDEX 9:00-20:00

ÜbersichtKurseChartsNewsHeatmapDerivateEinzelwerte 
News-ÜbersichtNewsNachrichten zu den Indexmitgliedern

dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 20.01.2020 - 15.15 Uhr

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
20.01.2020 | 15:21

ROUNDUP: Gewerkschaft Ufo setzt Streikvorbereitungen bei Lufthansa aus

FRANKFURT - Bei der Lufthansa droht vorerst nun doch kein Streik der Flugbegleiter. Die Gewerkschaft Ufo brach am Montag nach eigenen Angaben ihre Vorbereitungen für den Arbeitskampf ab. Zuvor hatte das Unternehmen einen neuen Vorstoß zur Lösung des Tarifkonflikts unternommen. "Wir sind mit einer Lösungsinitiative auf die Ufo zugegangen", erklärte eine Sprecherin. Ursprünglich hatte die Ufo am Mittwoch einen neuerlichen ausgeweiteten Streik ankündigen wollen. Zum Inhalt der neuerlichen Annäherung machten beide Seiten keine Angaben, da noch Details ungeklärt seien.

ROUNDUP: Gewerbeimmobilien-Spezialist Dic Asset mit Gewinnsprung - Aktie steigt

FRANKFURT - Der Gewerbeimmobilien-Spezialist Dic Asset kann für 2019 einen Gewinnsprung verzeichnen. Der Überschuss kletterte unter dem Strich um fast 70 Prozent auf 81 Millionen Euro, wie das SDax-Unternehmen am Montag bei der ausführlichen Vorlage vorläufiger Zahlen in Frankfurt bekanntgab.

Merck-Chef will Schuldenabbau vorantreiben

DARMSTADT - Merck-Chef Stefan Oschmann hat angekündigt, den Schuldenabbau im Konzern voranzutreiben, und ein Umdenken in der Debatte um Klimaschutz gefordert. "Wir reden zu viel darüber, was wir künftig nicht mehr tun dürfen", sagte der Manager dem "Handelsblatt" (Montag). "Viel wichtiger wäre es, neue Technologien zu entwickeln, um das Klima zu schützen. Nicht nur mit Blick auf die Mobilität, sondern auch in Bereichen wie IT, Landwirtschaft oder im Bausektor."

ROUNDUP: Chinesischer Batteriehersteller verhandelt mit VW über Kooperation

PEKING/WOLFSBURG - Der chinesische Batteriehersteller Guoxuan verhandelt mit Volkswagen über eine mögliche Zusammenarbeit. Bisher sind aber noch keine konkreten Schritte geplant. Es solle generell um Technologie, Produkte und Kapital gehen, hieß es am Montag in einer Mitteilung des Unternehmens. Beide Seiten hätten bislang keine Einigung auf eine spezifische Kooperation, deren Methoden und Inhalte sowie Preise und andere Aspekte erzielt.

Presse: Spanische Telefonica erhält Milliarden-Angebot für Lateinamerika-Sparte

MADRID - Der spanische Telekomkonzern Telefonica hat laut einem Pressebericht ein milliardenschweres Kaufangebot für sein Lateinamerika-Geschäft erhalten. Ein Konsortium aus lokalen Unternehmen habe 10 Milliarden Euro für eine 51-Prozent-Mehrheit an den lateinamerikanischen Aktivitäten außerhalb Brasiliens geboten, berichtete die spanische Tageszeitung "El Mundo" am Montag, ohne bestimmte Quellen zu nennen. Telefonica selbst dementierte die Gerüchte und sagte der Zeitung, keine Kenntnis von einem solchen Angebot zu haben. Die Aktie legte dennoch zu.

ROUNDUP: Studie: Neuvertragsmieten stagnieren - Preise schießen weiter hoch

FRANKFURT - Am heiß gelaufenen Mietmarkt in Deutschland deutet sich Studien zufolge eine Beruhigung an. Zum Jahresende 2019 sind die Neuvertragsmieten laut neuesten Zahlen des Hamburger Immobilienspezialisten F+B nicht weiter gestiegen. Im vierten Quartal hätten die Durchschnittsmieten bei neu abgeschlossenen Verträgen gemessen am Vorquartal stagniert, teilte F+B am Montag mit.

Evotec übertrifft 2019 eigenes Ergebnisziel

HAMBURG - Das Hamburger Biotech-Unternehmen Evotec hat dank guter Geschäfte im vierten Quartal und unerwartet hoher Meilensteinzahlungen seine Ziele für 2019 voraussichtlich übertroffen. Das um Sondereffekte bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) dürfte nun um mehr als ein Viertel zulegen, teilte das Unternehmen auf Basis vorläufiger Zahlen am Montag in Hamburg mit. Zuvor war das Management um Vorstandschef Werner Lanthaler noch von einer Steigerung von 15 Prozent im Vergleich zum Vorjahr ausgegangen.

Facebook verteidigt Festhalten an umstrittener Politik-Werbung

MÜNCHEN - Facebook-Politikchef Nick Clegg hat die Entscheidung verteidigt, anders als Twitter und Google an Werbung mit politischen Inhalten festzuhalten. "Im Gegensatz zu Twitter und Google haben wir nun den weltweit führenden Mechanismus für Transparenz bei politischer Werbung", sagte Clegg am Montag auf der Innovationskonferenz DLD in München. "Es ist jetzt unmöglich, politische Anzeigen im Verborgenen zu platzieren."

Boeing findet neues Software-Problem bei Krisenflieger 737 Max

CHICAGO - Der US-Luftfahrtkonzern Boeing hat ein neues Software-Problem bei dem mit Flugverboten belegten Krisenjet 737 Max gefunden, das eine Wiederzulassung erschweren könnte. "Wir nehmen die notwendigen Updates vor", teilte Boeing am Freitag mit.

^

Weitere Meldungen

-Nestlé startet mit Nutri-Score auf ersten Tiefkühlpizzen

-SpaceX-Rakete explodiert - und alle sind sehr zufrieden

-Jenoptik bleibt auf Militärgeschäft sitzen - Angebote zu niedrig

-Kekskonzern Bahlsen schreibt 2018 Verluste - 2019 Gewinn angepeilt

-Staatskanzlei: Tesla stimmt Grundstückskauf zu - Bürger protestieren

-Rüstungskonzern BAE Systems stärkt Militärgeschäft mit zwei Zukäufen

-ROUNDUP/Snapchat-Gründer: 'Ich liebe TikTok'°

Kundenhinweis:

ROUNDUP: Sie lesen im Unternehmens-Überblick eine Zusammenfassung. Zu diesem Thema gibt es mehrere Meldungen auf dem dpa-AFX Nachrichtendienst.

/fba

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ALPHABET INC. -2.18%1092.7 verzögerte Kurse.-16.60%
ARGENX SE 0.57%122.6 verzögerte Kurse.-15.11%
BAE SYSTEMS PLC 0.38%500 verzögerte Kurse.-11.81%
BOEING COMPANY (THE) 1.01%124.52 verzögerte Kurse.-59.88%
DIC ASSET AG -1.64%9.02 verzögerte Kurse.-42.33%
DIC CORPORATION -3.47%2393 Schlusskurs.-2.45%
EVOTEC SE -0.52%20.99 verzögerte Kurse.-8.46%
FACEBOOK -2.53%154.18 verzögerte Kurse.-22.93%
JENOPTIK AG 0.27%14.62 verzögerte Kurse.-42.78%
LUFTHANSA GROUP AG -0.33%7.95 verzögerte Kurse.-51.40%
MERCK & CO., INC -0.81%76.25 verzögerte Kurse.-15.48%
MERCK KGAA 1.69%91.6 verzögerte Kurse.-14.49%
PROCTER & GAMBLE COMPANY 0.59%115.08 verzögerte Kurse.-8.41%
SDAX -0.69%8968.77 verzögerte Kurse.-27.82%
SDAX PERFORMANCE INDEX 9:00-20:00 -0.74%8989.96 verzögerte Kurse.-27.61%
TELEFÓNICA, S.A. 0.86%4.1735 Schlusskurs.-32.98%
TESLA, INC. 5.62%480.01 verzögerte Kurse.8.64%

© dpa-AFX 2020
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
Aktuelle News zu SDAX PERFORMANCE INDEX 9:0
17:53Aktien Frankfurt Schluss: Dax schwächelt nach US-Jobdaten
DP
16:55WOCHENAUSBLICK : Dax bleibt auch vor Ostern fest im Griff der Corona-Krise
DP
15:40VIRUS : Kurzarbeit bei Elmos startet Mitte April - Vorstand mit Gehaltsverzicht
DP
15:36DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 03.04.2020 - 15.30 Uhr
DP
15:14Washtec nimmt Ausblick zurück und überprüft Dividende
DP
11:42MARKTEINBLICKE UM 12 : Börsen im Würgegriff des Coronavirus – Tesla verblüfft di..
MA
11:03VIRUS : Isra Vision mit digitaler Hauptversammlung - Abschlag auf Bilanzgewinn
DP
10:23Shop Apotheke wird optimistischer - Corona-Krise treibt Bestellungen
DP
10:08Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax mit leichten Verlusten
DP
10:03Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax mit leichten Verlusten
AW
Mehr News
News auf Englisch zu SDAX PERFORMANCE INDEX 9:0
2019CEO OF GERMANY'S CECONOMY ON WAY OUT : sources
RE
2019Thyssenkrupp to leave Germany's blue chip index DAX, MTU Aero joins
RE
2019Volkswagen's Traton Moves Into German Small-Caps Index SDAX
DJ
2019GLOBAL MARKETS LIVE : T-Mobile, Natixis, Deutsche Bank, Facebook…
2019DMG Mori to Replace Hapag-Lloyd on Germany's SDAX
DJ
2019Grenke to Replace Wacker Chemie on MDAX Index on June 24
DJ
2018Wirecard AG to Replace Commerzbank in DAX Index
DJ
2018Germany's Commerzbank gets the boot from the DAX index
RE
2018Deutsche Boerse to include tech stocks in MDAX and SDAX in index shakeup
RE
2018Deutsche Boerse May Allow TecDax Members to Join Other Indexes -Reuters
DJ
Mehr News auf Englisch
Chart SDAX PERFORMANCE INDEX 9:00-20:00
Dauer : Zeitraum :
SDAX Performance Index 9:00-20:00 : Chartanalyse SDAX Performance Index 9:00-20:00 | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse SDAX PERFORMANCE INDEX 9:0
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Top / Flop SDAX PERFORMANCE INDEX 9:0
DIC ASSET AG9.95 Realtime Estimate-Kurse.8.51%
SHOP APOTHEKE EUROPE N.V.62.25 Realtime Estimate-Kurse.8.07%
NORDEX SE7.408 Realtime Estimate-Kurse.4.34%
STRÖER SE & CO. KGAA48.06 Realtime Estimate-Kurse.3.35%
DIALOG SEMICONDUCTOR PLC24.83 Realtime Estimate-Kurse.2.94%
TAKKT AG6.635 Realtime Estimate-Kurse.-4.26%
HAPAG-LLOYD AKTIENGESELLSCHAFT64 Realtime Estimate-Kurse.-4.48%
HELLOFRESH SE29.32 Realtime Estimate-Kurse.-4.81%
DRÄGERWERK AG & CO. KGAA80.95 Realtime Estimate-Kurse.-5.21%
WASHTEC AG34.05 Realtime Estimate-Kurse.-5.94%