Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  SAP SE    SAP   DE0007164600

SAP SE

(SAP)
  Report
Realtime Estimate-Kurse. Realtime-Estimate Tradegate - 10.07. 17:21:26
134.88 EUR   +0.15%
10:02Barclays hebt Ziel für SAP auf 158 Euro - 'Overweight'
DP
08:16SAP : Microlearning für SAP S/4HANA auf openSAP
PU
09.07.Fallende Wall Street macht Kursgewinne an Europas Börsen zunichte
RE
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Grüne Justizminister beharren auf Gesetz für Corona-Warn-App

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
03.06.2020 | 11:11

BERLIN (dpa-AFX) - Die vier Justizminister und -senatoren der Grünen in den Bundesländern bestehen darauf, den Einsatz der geplanten Corona-Warn-App per Gesetz zu regeln. So müsse sichergestellt werden, dass die App lediglich auf freiwilliger Basis eingesetzt werden dürfe, heißt es in dem Positionspapier von Katja Meier (Sachsen), Dirk Adams (Thüringen), Dirk Behrendt (Berlin) und Till Steffen (Hamburg). Zuvor hatte sich bereits die Bundestagsfraktion der Grünen für eine solche gesetzliche Grundlage stark gemacht, allerdings vergeblich.

Mit der Tracing-App will die Bundesregierung die Infektionsketten des Coronavirus besser erkennen und dafür sorgen, dass bei einer Lockerung für das öffentliche Leben die Ausbreitung des Coronavirus nicht wieder stark ansteigt. Die App, die von der Telekom und SAP entwickelt wird, soll noch im Juni veröffentlicht werden.

Tracing-Apps könnten eine Chance darstellen, Infektionsketten zu identifizieren und zu isolieren, heißt es in dem Positionspapier. "Ihr Überwachungspotenzial birgt aber auch große Risiken. Deshalb fordern wir, dass solche Anwendungen nicht nur strengen datenschutzrechtlichen Anforderungen gerecht werden müssen." Eine Verpflichtung, eine App zu installieren und ein Smartphone mit sich zu führen, dürfe es nicht geben.

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) und Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hatten in den vergangenen Tagen und Wochen mehrfach betont, die Verwendung der App müsse freiwillig sein. Sie sprachen sich auch gegen Anreize aus, die App zu installieren oder zu verwenden. "Wenn der Bürger den Eindruck hat, da wird mit einem Speck gewedelt, dann werden nicht ausreichend viele mitmachen", sagte Seehofer. Zuvor hatte allerdings der EU-Politiker Axel Voss (CDU) vorgeschlagen, Nutzer der Warn-App sollten mehr Freiheiten bekommen als diejenigen, die sie nicht herunterladen.

Die Justizminister der Grünen bestehen darauf, dass niemand bei Massengeschäften benachteiligt werden dürfe, wenn er keine Tracing- App auf seinem Smartphone installiert habe oder kein Smartphone bei sich führe. Auch in Arbeitsverhältnissen dürfe von Beschäftigten die Installation einer Tracing-App nicht verlangt werden.

Die Bundesregierung sieht keine Notwendigkeit für ein spezielles App-Gesetz, da es für den Schutz der Daten und der Privatsphäre einen funktionierenden rechtlichen Rahmen gebe. Unterstützt werden die Grünen von den Linken, die ebenfalls ein Gesetz fordern. Die FDP lehnt dagegen ein neues Gesetz ab. Mit dem gewählten Open-Source-Ansatz könne mehr Vertrauen geschaffen werden als durch jede gesetzliche Regelung, sagte der FDP-Bundestagsabgeordnete, Manuel Höferlin. "Wichtig ist nun, dass die App so schnell wie möglich zum Download verfügbar gemacht wird", meinte der Vorsitzende im Digitalausschuss. Die AfD-Fraktion im Bundestag forderte zuletzt, dass es keine Diskriminierung von Nicht-Nutzern geben dürfe./chd/DP/jha

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DEUTSCHE TELEKOM AG 0.95%14.89 verzögerte Kurse.1.20%
SAP SE -0.06%134.68 verzögerte Kurse.11.93%

© dpa-AFX 2020
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Aktuelle News zu SAP SE
10:02Barclays hebt Ziel für SAP auf 158 Euro - 'Overweight'
DP
08:16SAP : Microlearning für SAP S/4HANA auf openSAP
PU
09.07.Fallende Wall Street macht Kursgewinne an Europas Börsen zunichte
RE
09.07.Kepler Cheuvreux belässt SAP auf 'Hold' - Ziel 109 Euro
DP
09.07.DZ Bank hebt fairen Wert für SAP auf 138 Euro - 'Halten'
DP
09.07.AKTIE IM FOKUS 2 : SAP springen nach starken Quartalszahlen auf Rekordhoch
DP
09.07.UBS belässt SAP auf 'Buy' - Ziel 142 Euro
DP
09.07.Goldman belässt SAP auf 'Conviction Buy List' - Ziel 142 Euro
DP
09.07.Jefferies belässt SAP auf 'Buy' - Ziel 132 Euro
DP
09.07.Betriebsgewinn von SAP legt in Corona-Krise zu
RE
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu SAP SE
15:26SAP : Helps TGS Keep At-Risk Employees Safe in the Field and at the Office
PU
12:57SAP SE : Deutsche Bank gives a Buy rating
MD
10:02SAP SE : Buy rating from Barclays
MD
00:40Walgreens, Bed Bath & Beyond fall; Costco, SAP rise
AQ
09.07.EUROPA : European stocks slide as Wall Street hit by virus surge
RE
09.07.SAP SE : Kepler Cheuvreux gives a Neutral rating
MD
09.07.SAP SE : DZ Bank remains Neutral
MD
09.07.SAP SE : Warburg Research keeps its Buy rating
MD
09.07.SAP SE : UBS reiterates its Buy rating
MD
09.07.SAP SE : Receives a Buy rating from Goldman Sachs
MD
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 28 357 Mio 32 057 Mio -
Nettoergebnis 2020 4 635 Mio 5 240 Mio -
Nettoverschuldung 2020 9 358 Mio 10 579 Mio -
KGV 2020 34,2x
Dividendenrendite 2020 1,21%
Marktkapitalisierung 160 Mrd. 181 Mrd. -
Marktkap. / Umsatz 2019
Marktkap. / Umsatz 2020 5,99x
Mitarbeiterzahl 101 150
Streubesitz 86,2%
Chart SAP SE
Dauer : Zeitraum :
SAP SE : Chartanalyse SAP SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse SAP SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 34
Mittleres Kursziel 131,94 €
Letzter Schlusskurs 134,68 €
Abstand / Höchstes Kursziel 26,2%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -2,03%
Abstand / Niedrigstes Ziel -40,6%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Christian Klein Co-Chief Executive Officer & COO
Hasso Plattner Chairman-Supervisory Board
Luka Mucic Chief Financial Officer
Juergen Mueller Chief Technology Officer
Lars Lamadé Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
SAP SE11.93%181 221
ORACLE CORPORATION8.59%176 541
SERVICENOW INC.51.02%81 310
INTUIT INC.17.55%80 294
DOCUSIGN, INC.186.63%38 981
RINGCENTRAL, INC.75.28%25 987