Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Euronext Paris  >  Sanofi    SAN   FR0000120578

SANOFI

(SAN)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

AKTIE IM FOKUS 2: Sanofis neue Wachstumsstrategie kommt bei Anlegern gut an

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
10.12.2019 | 13:38

(neu: Aktienkurs, Experten und mehr Details und Hintergrund)

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Aktien des französischen Pharmariesen Sanofi sind am Dienstag nach Umbauplänen des neuen Chefs Paul Hudson mit einem Plus von zuletzt 4 Prozent an die Spitze im Eurostoxx50 Index geklettert. Mit 85,19 Euro kosteten sie so viel wie Ende Oktober - und kommen seit Jahresbeginn auf ein Plus von gut 13 Prozent.

Hudson krempelt den Konzern um. So will er etwa die Bereiche Diabetes und Herz-Kreislaufkrankheiten herunterfahren und sich auf Wachstumsbereiche wie Krebstherapie konzentrieren. Zu diesem Zweck will das Unternehmen unter anderem die US-Biotechfirma Synthorx übernehmen, wie es bereits am Montag mitgeteilt hatte. Der Angebotspreis von 68 US-Dollar je Aktie belief sich auf fast das Dreifache des Synthorx-Schlusskurses vom Freitag. Das Synthorx-Management unterstützte das Angebot. Das Unternehmen entwickelt Gen-Therapien gegen Krebs und Autoimmunkrankheiten.

Neben Krebsmedikamenten sieht Sanofi seine Zukunft auch bei Impfstoffen, Mitteln gegen seltene Krankheiten und die Bluterkrankheit, sowie dem bereits gut laufenden Medikament Dupixent gegen Hautkrankheiten. Die Pipeline sei mit vielversprechenden Kandidaten zu diesen Therapiefeldern gefüllt, hieß es. Der Konzern kämpft in den USA mit dem dort besonders ausgeprägten Preiswettbewerb, unter anderem bei Diabetes-Medikamenten. Im dritten Quartal lagen die Gesamterlöse mit neuneinhalb Milliarden Euro nur knapp im Plus.

Vor dem Kapitalmarkttag hatte Hudson zudem bereits ehrgeizige Margenziele vorgestellt. Bis 2022 soll die operative Marge bei 30 Prozent liegen und ab 2025 mehr als 32 Prozent erreichen. Im Zuge der Neuaufstellung will Sanofi ab 2022 zwei Milliarden Euro einsparen. Das Geld soll in Wachstumsprojekte fließen. Auch der Mittelzufluss soll kräftig zulegen und bis 2022 um rund 50 Prozent anwachsen. Um das zu erreichen, werde man vor allem eine disziplinierte Ausgabenpolitik fahren. Zudem habe man noch die Möglichkeit, über Verkäufe Kapital in die Kasse zu bringen. So denke man über den Verkauf des Anteils am Entwicklungspartner Regeneron nach.

Analysten zeigten sich am Dienstag durchweg beeindruckt. Die neue Strategie und die angekündigten Prioritäten seien ermutigend, schrieb Goldman-Analyst Keyur Parekh. Sanofi habe die richtigen Maßnahmen angekündigt, meinte auch Bernstein-Analyst Wimal Kapadia. Der Margenausblick sei stark und liege über den Markterwartungen. Die zukünftige Aufstellung des Geschäfts mit rezeptfreien Medikamenten (Consumer Healthcare) als "Standalone"-Einheit sei wohl der Weg in die Trennung von diesem Bereich./kro/tih/jha/

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
EURO STOXX 50 -0.59%3800.38 verzögerte Kurse.2.08%
SANOFI -0.18%93.33 Realtime Kurse.4.14%

© dpa-AFX 2019
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
Aktuelle News zu SANOFI
19.02.Wachstum von Gerresheimer unter Druck - Aktie im Minus
DP
19.02.Gerresheimer profitiert von Nachfrage aus Pharma- und Kosmetikindustrie
DP
17.02.Novartis erhält Zulassung von Europäischer Kommission für Beovu gegen AMD
AW
06.02.Aktien Europa Schluss: Coronavirus bremst die Kurse nicht mehr
DP
06.02.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 06.02.2020 - 15.15 Uhr
DP
06.02.AKTIEN EUROPA : Gewinne - Verluste nach Coronavirus-Epidemie ausgebügelt
AW
06.02.Pharmakonzern Sanofi setzt 2020 zu weiterem Gewinnplus an
RE
06.02.Sanofi profitiert von Impfstoffen und erwartet weiteres Gewinnwachstum
AW
06.02.Tagesvorschau International
AW
05.02.TAGESVORSCHAU : Termine am 6. Februar 2020
DP
Mehr News
News auf Englisch zu SANOFI
21.02.Pharmaceutical companies develop system to better track counterfeit drugs
RE
20.02.SANOFI : Africatech 2020 Challenges Ready
AQ
19.02.SANOFI : HHS Engages Sanofi's Recombinant Technology for 2019 Novel Coronavirus ..
AQ
19.02.EUROPEAN PRESS ROUNDUP : Blackhall Studios Expands to U.K., Greek Gas Network At..
DJ
19.02.NEWS HIGHLIGHTS : Top Company News of the Day
DJ
19.02.INNOVATION : MHRA's speedy approval of high dose flu vaccine demonstrates flexib..
AQ
19.02.NEWS HIGHLIGHTS : Top Company News of the Day
DJ
19.02.NEWS HIGHLIGHTS : Top Company News of the Day
DJ
19.02.NEWS HIGHLIGHTS : Top Company News of the Day
DJ
19.02.NEWS HIGHLIGHTS : Top Company News of the Day
DJ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (EUR)
Umsatz 2020 37 623 Mio
EBIT 2020 10 259 Mio
Nettoergebnis 2020 5 613 Mio
Schulden 2020 14 942 Mio
Div. Rendite 2020 3,50%
KGV 2020 20,7x
KGV 2021 17,7x
Marktkap. / Umsatz2020 3,51x
Marktkap. / Umsatz2021 3,26x
Marktkap. 117 Mrd.
Chart SANOFI
Dauer : Zeitraum :
Sanofi : Chartanalyse Sanofi | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse SANOFI
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 25
Mittleres Kursziel 102,14  €
Letzter Schlusskurs 93,33  €
Abstand / Höchstes Kursziel 22,1%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 9,44%
Abstand / Niedrigsten Ziel -8,93%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Paul Hudson Chief Executive Officer
Serge Weinberg Chairman
Jean-Baptiste Chasseloup de Chatillon Chief Financial Officer & Executive Vice President
Ameet Nathwani Chief Medical & Digital Officer
John C. Reed Head-Global Research & Development
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
SANOFI4.14%127 112
JOHNSON & JOHNSON1.71%395 024
ROCHE HOLDING AG10.08%300 195
NOVARTIS2.89%218 568
MERCK AND COMPANY-9.47%209 636
PFIZER-8.50%197 679