Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  RWE AG    RWE   DE0007037129

RWE AG

(RWE)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

RWE Aktiengesellschaft: Veröffentlichung einer Kapitalmarktinformation

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
01.02.2019 | 11:30

DGAP Zulassungsfolgepflichtmitteilung: RWE Aktiengesellschaft / Aktienrückkauf
RWE Aktiengesellschaft: Veröffentlichung einer Kapitalmarktinformation

01.02.2019 / 11:29
Veröffentlichung einer Zulassungsfolgepflichtmitteilung übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Gemeinsame Bekanntmachung UK Rückkaufprogramme Belegschaftsaktien 2019

Bekanntmachung nach Art. 5 Abs. 1 lit. a der Verordnung (EU) 596/2014 und Art. 2 der delegierten Verordnung (EU) 2016/1052 der Kommission vom 8. März 2016

Diese Bekanntmachung erfolgt im Namen der RWE Supply & Trading GmbH UK Branch, der RWE Generation UK plc und der RWE Technology UK Limited durch die RWE Aktiengesellschaft.

Im Jahr 2017 haben die RWE Supply & Trading GmbH UK Branch, die RWE Generation UK plc und die RWE Technology UK Limited (zusammen die 'RWE UK Arbeitgeber') jeweils getrennt voneinander Belegschaftsaktienprogramme (zusammen die 'Rückkaufprogramme') für ihre jeweiligen Arbeitnehmer im Vereinigten Königreich (zusammen die 'RWE UK Arbeitnehmer') aufgelegt. Danach können RWE UK Arbeitnehmer, sofern sie zur Teilnahme an den Belegschaftsaktienprogrammen berechtigt sind, nach eigenem Ermessen einen zuvor von den RWE UK Arbeitgebern benannten unabhängigen Treuhänder (nachfolgend der 'Treuhänder') anweisen, in ihrem Namen und auf ihre Rechnung für einen zuvor festgelegten Teil ihrer monatlichen Vergütung Aktien der RWE Aktiengesellschaft zu erwerben (nachfolgend die 'Teilnehmeraktien'). Der Treuhänder wird die Teilnehmeraktien monatlich am Markt kaufen und sodann treuhänderisch für die betreffenden RWE UK Arbeitnehmer halten. Für Teilnehmeraktien, die von RWE UK Arbeitnehmern entsprechend den Belegschaftsaktienprogrammen erworben werden, gewähren die RWE UK Arbeitgeber den RWE UK Arbeitnehmern zusätzliche Aktien im Verhältnis von 3:1 (nachfolgend die 'Ergänzungsaktien'). Die Ergänzungsaktien werden ausschließlich vom Treuhänder mit von den RWE UK Arbeitgebern zur Verfügung gestellten Mitteln am Markt erworben.

Die RWE UK Arbeitgeber gehen davon aus, dass der Treuhänder bis zu 20.000 Aktien der RWE Aktiengesellschaft (ISIN DE0007037129 (Stammaktie)) im Zeitraum vom 1. Februar 2019 bis 31. Dezember 2019 erwerben wird. Diese Aktien stellen eigene Aktien im Sinne des § 71 Abs. 1 Nr. 2 Aktiengesetzes dar. Der Aktienrückkauf ist auf einen für den Erwerb der Ergänzungsaktien aufzuwendenden Gesamtkaufpreis von EUR 600.000 begrenzt.

Der Erwerb der Ergänzungsaktien dient einzig dem Zweck, Verpflichtungen der RWE UK Arbeitgeber aus den Belegschaftsaktienprogrammen i.S.v. Art. 5 Abs. 2 lit. c der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 zu erfüllen. Die tatsächliche Anzahl der zu erwerbenden Ergänzungsaktien im Rahmen des vorgesehenen Maximalvolumens von 20.000 Aktien hängt von der Beteiligung der RWE UK Arbeitnehmer an den Belegschaftsaktienprogrammen ab.

Die RWE UK Arbeitgeber versichern, dass der Treuhänder den Erwerb der Ergänzungsaktien im Einklang mit Art. 5 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 16. April 2014 sowie den anwendbaren Bestimmungen der Delegierten Verordnung (EU) 2016/1052 der Kommission vom 8. März 2016 durchführen wird.

Der Rückkauf wird im Rahmen eines programmierten Rückkaufprogramms der RWE UK Arbeitgebern durchgeführt, auf das Artikel 4 Abs. 2 lit. b der Delegierten Verordnung (EU) 2016/1052 der Kommission vom 8. März 2016 entsprechend Anwendung findet. Die RWE Aktiengesellschaft und/oder die RWE UK Arbeitnehmer können Entscheidungen des Treuhänders weder vorgeben, ändern noch in sonstiger Weise beeinflussen. Der Treuhänder ist ausschließlich an die für Rückkaufprogramme anwendbaren Bestimmungen der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 und der Art. 2 bis 4 der Delegierten Verordnung (EU) 2016/1052 der Kommission vom 8. März 2016 gebunden.

Der Rückkauf erfolgt ausschließlich über den Xetra-Handel der Frankfurter Wertpapierbörse. Es erfolgt keine Auftragserteilung während einer Auktionsphase und die vor Beginn einer Auktionsphase erteilten Aufträge werden während dieser Phase nicht geändert.

Die Aktien der RWE Aktiengesellschaft werden zu Marktpreisen im Einklang mit den Handelsbedingungen gemäß Art. 3 der Delegierten Verordnung (EU) 2016/1052 der Kommission vom 8. März 2016 erworben. Insofern werden die Aktien der RWE Aktiengesellschaft nicht zu einem Kurs erworben, der über dem des letzten unabhängig getätigten Abschlusses oder (sollte dieser höher sein) über dem des derzeit höchsten unabhängigen Angebots auf dem Handelsplatz, auf dem der Kauf stattfindet, liegt. Der Treuhänder wird ferner an einem Handelstag nicht mehr als 25 % des durchschnittlichen täglichen Aktienumsatzes auf dem Handelsplatz, auf dem der jeweilige Kauf erfolgt, erwerben. Der durchschnittliche Tagesumsatz wird berechnet auf Basis des durchschnittlichen täglichen Handelsvolumens in den 20 Börsentagen vor dem jeweiligen Kauftermin.

Die Rückkaufprogramme können, soweit erforderlich und rechtlich zulässig, jederzeit ausgesetzt und auch wieder aufgenommen werden.

Informationen zu den mit den Rückkaufprogrammen zusammenhängenden Geschäften werden spätestens am Ende des siebten Handelstages nach dem Tag der Ausführung solcher Geschäfte in detaillierter Form sowie in aggregierter Form angemessen bekanntgegeben. Darüber hinaus wird die RWE Aktiengesellschaft über den Verlauf der Rückkaufprogramme unter www.rwe.com gemäß der gesetzlichen Bestimmungen berichten und dafür sorgen, dass die Informationen ab dem Tag der Bekanntgabe mindestens fünf Jahre öffentlich zugänglich bleiben.

Essen, im Februar 2019

RWE Aktiengesellschaft

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an unser Investor Relations Team

RWE Aktiengesellschaft
Investor Relations
Altenessener Straße 35
45141 Essen
Germany
T +49 (0) 201-5179-3112

RWE Aktiengesellschaft
Investor Relations
London Office
c/o RWE Supply & Trading
60 Threadneedle Street
London EC2R 8HP
United Kingdom
T +44 (0) 20 7015 5459



01.02.2019 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: RWE Aktiengesellschaft
Altenessener Str. 35
45141 Essen
Deutschland
Internet: www.rwe.com

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

771751  01.02.2019 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=771751&application_name=news&site_id=zonebourse

© EQS 2019
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu RWE AG
11:46ENERGIE-GEWERKSCHAFT : Keine schlüssigen Konzepte für Ökostrom-Ausbau
DP
20.09.Commerzbank hebt RWE auf 'Buy' und Ziel auf 32 Euro
DP
20.09.AKTIEN IM FOKUS 2 : Klimapaket beflügelt Erneuerbare-Energien-Werte
DP
20.09.WOCHENVORSCHAU : Termine bis 4. Oktober 2019
DP
20.09.Aktien Frankfurt: Dax tritt auf der Stelle - Klimadebatte beflügelt Erneuerba..
AW
20.09.US-Investmentfirma Capital Group erhöht Beteiligung an Eon auf über 10 Prozen..
AW
20.09.Google kündigt Investitionen in erneuerbare Energien an
DP
20.09.Aktien Frankfurt: Im Minus am Hexensabbat - Klimadebatte beflügelt Erneuerbar..
AW
20.09.Bernstein belässt RWE auf 'Outperform' - Ziel 29 Euro
DP
20.09.WDH/AKTIEN IM FOKUS : Klimadebatte beflügelt Erneuerbare-Energien-Werte
DP
Mehr News
News auf Englisch zu RWE AG
18.09.RWE : Brussels paves the way for one of the biggest transactions in Germany's in..
AQ
17.09.E.ON to tackle Npower after EU clears Innogy takeover
RE
17.09.EU Clears E.ON's Acquisition of Innogy -- 2nd Update
DJ
17.09.EU Clears E.ON's Acquisition of Innogy -- Update
DJ
17.09.BRUSSELS PAVES THE WAY FOR ONE OF TH : the “new RWE” can get started
PU
17.09.EU Clears E.ON's Acquisition of Innogy
DJ
14.09.RWE : Germany's climate protection measures to cost 40 billion euros by 2023 - s..
RE
13.09.SSE to Sell Energy Services Business to Ovo in Deal Worth GBP500 Million
DJ
12.09.RWE Could Consider Selling Stake In E.ON After Asset Swap -Reuters
DJ
11.09.RWE raises possibility of selling 4 billion euro E.ON stake after asset swap
RE
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (EUR)
Umsatz 2019 12 834 Mio
EBIT 2019 1 084 Mio
Nettoergebnis 2019 768 Mio
Schulden 2019 3 956 Mio
Div. Rendite 2019 2,84%
KGV 2019 25,0x
KGV 2020 15,3x
Marktkap. / Umsatz2019 1,57x
Marktkap. / Umsatz2020 1,06x
Marktkap. 16 230 Mio
Chart RWE AG
Dauer : Zeitraum :
RWE AG : Chartanalyse RWE AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse RWE AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 22
Mittleres Kursziel 27,00  €
Letzter Schlusskurs 28,16  €
Abstand / Höchstes Kursziel 24,3%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -4,13%
Abstand / Niedrigsten Ziel -29,0%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Rolf Martin Schmitz Chief Executive Officer
Werner Brandt Chairman-Supervisory Board
Markus Krebber Chief Financial Officer
Frank-Detlef Drake VP, Head-Corporate Research & Development
Frank Bsirske Deputy Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
RWE AG48.64%17 857
SEMPRA ENERGY31.45%39 047
ORSTED AS42.80%38 502
ENGIE15.37%38 337
NATIONAL GRID PLC11.42%37 021
ELECTRICITÉ DE FRANCE-21.27%36 427