Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Euronext Paris  >  Renault    RNO   FR0000131906

RENAULT

(RNO)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

Cyberangriff auf Aluminiumkonzern Norsk Hydro

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
19.03.2019 | 11:00

OSLO (awp international)- Einer der grössten Aluminiumhersteller der Welt, der norwegische Konzern Norsk Hydro , ist von einem Cyberangriff schwer getroffen worden. Die IT-Systeme wurden von einem Lösegeld-Trojaner teilweise lahmgelegt, wie der Konzern am Dienstag in Oslo mitteilte. Solche Schadsoftware verschlüsselt Daten und verlangt Lösegeld für die Entschlüsselung.

Die Hacker hätten nicht mitgeteilt, welche Summe sie fordern, um die Systeme wieder freizuschalten, erklärte Norsk Hydro am Nachmittag bei einer Pressekonferenz. Man arbeite daran, den Virus zu isolieren und seine weitere Verbreitung zu verhindern.

Finanzdirektor Eivind Kallevik sagte, die IT-Systeme in den meisten Geschäftsfeldern seien betroffen. "Das ist eine ernste Sache für Hydro. Unser globales Netzwerk funktioniert nicht." Einige Anlagen hätten vorübergehend gestoppt werden müssen, andere würden nun manuell betrieben. Die Produktion in den Aluminiumwerken laufe aber weitgehend normal.

Die Nationale Sicherheitsbehörde (NSM) unterstützt Hydro bei der Untersuchung und hat auch den Sicherheitsdienst und die Kriminalpolizei eingeschaltet. Wer hinter dem Angriff steckt, sei unklar, sagte Kallevik. "Wir arbeiten daran, ein Gegenmittel für den Virus zu finden und den Schaden so gering wie möglich zu halten." Der Plan sei, die Daten auf Grundlage der Backups wieder neu zu installieren. Wie lange das dauern werde, sei nicht abzusehen.

Auch die Website des Konzerns war abgeschaltet. Den Mitarbeitern wurde untersagt, sich in das interne System einzuloggen. Schilder warnten: "Hydro ist einem Cyberangriff ausgesetzt. Logge dich nicht ins Netzwerk ein, bis ein neuer Bescheid kommt."

Norsk Hydro ist in 50 Ländern aktiv. Es gab zunächst keine Anzeichen dafür, dass die Aluminiumproduktion ausserhalb Norwegens betroffen ist.

Cyberattacken mit Erpressungs-Trojanern hatte in der Vergangenheit bereits mehrfach für Schlagzeilen gesorgt. So gab es im Mai und im Juni 2017 zwei grosse Angriffswellen, bei denen unter anderem der Nivea-Hersteller Beiersdorf , die dänische Reederei Maersk, der Autobauer Renault , Krankenhäuser in Grossbritannien und die Deutsche Bahn betroffen waren./sh/DP/nas

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BEIERSDORF AKTIENGESELLSCHAFT 0.87%104.8 verzögerte Kurse.14.96%
NORSK HYDRO ASA -1.01%31.28 verzögerte Kurse.-19.41%
RENAULT 0.67%41.82 Realtime Kurse.-23.85%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu RENAULT
04.12.Starker Absatz in Deutschland hilft Autobauern nicht aus Krise
AW
04.12.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 04.12.2019 - 15.00 Uhr
DP
04.12.IMPORTEURE : Regeln für neue E-Auto-Förderung müssen schnell kommen
DP
04.12.Autobündnis von Renault und Nissan besetzt neuen Topposten
DP
04.12.Autoverband rechnet mit Nachfragerückgang in Deutschland 2020
RE
02.12.Nissan und Renault wollen mit neuen Chefs durchstarten
RE
29.11.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 29.11.2019 - 15.15 Uhr
DP
29.11.Bericht - Weitere Abgas-Auffälligkeiten bei Daimler-Fahrzeugen
RE
29.11.AKTIEN EUROPA : EuroStoxx holt am 'Black Friday' schwachen Start auf
AW
29.11.Renault, Nissan und Mitsubishi wollen Autobündnis stärken
AW
Mehr News
News auf Englisch zu RENAULT
05.12.RENAULT : Groupe renault named 'manufacturer of the year' by topgear.com
PU
05.12.RENAULT : Sport Team Vitality clinches fourth place in 2019 F1 Esports Series wi..
PU
05.12.RENAULT NEW CAPTUR : 5 stars euro ncap
PU
04.12.Hadi Zablit promoted to general secretary of Renault, Nissan alliance
RE
04.12.Hadi Zablit promoted to general secretary of Renault, Nissan alliance
RE
04.12.RENAULT : Nissan appoint Hadi Zablit as general secretary of alliance
AQ
03.12.RENAULT : DBRS Morningstar Confirms Renault S.A. at BBB, Stable Trends
AQ
03.12.RENAULT : Groupe renault invests in micro-mobility with nino robotics
PU
03.12.Nissan CEO Touts Alliance's Benefits -- WSJ
DJ
02.12.NEWS HIGHLIGHTS : Top Company News of the Day
DJ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (EUR)
Umsatz 2019 55 119 Mio
EBIT 2019 2 762 Mio
Nettoergebnis 2019 1 928 Mio
Liquide Mittel 2019 2 277 Mio
Div. Rendite 2019 6,43%
KGV 2019 5,94x
KGV 2020 4,52x
Marktkap. / Umsatz2019 0,16x
Marktkap. / Umsatz2020 0,17x
Marktkap. 11 198 Mio
Chart RENAULT
Dauer : Zeitraum :
Renault : Chartanalyse Renault | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse RENAULT
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 23
Mittleres Kursziel 53,88  €
Letzter Schlusskurs 41,82  €
Abstand / Höchstes Kursziel 118%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 28,8%
Abstand / Niedrigsten Ziel -17,0%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Clotilde Delbos Executive VP, Chief Executive & Financial Officer
Jean-Dominique Senard Chairman
Carlos Ghosn Bichara Director
Pascale Sourisse Independent Director
Benoît Ostertag Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
RENAULT-23.85%12 350
TOYOTA MOTOR CORPORATION25.03%199 078
VOLKSWAGEN AG25.93%97 215
DAIMLER AG7.30%58 517
BMW AG2.98%52 162
GENERAL MOTORS COMPANY5.56%50 450