Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  ProSiebenSat.1 Media    PSM   DE000PSM7770

PROSIEBENSAT.1 MEDIA (PSM)
Meine letzten Aufrufe
Populärste Aktien
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsAnalysenTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsoffizielle PublikationenBranchennachrichtenTweets

ProSiebenSat 1 Media : Fußballclub in Bordeaux belastet RTL und Bertelsmann

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
17.05.2018 | 10:52
FILE PHOTO: RTL employees look from the TV's German headquarters in Cologne

München (Reuters) - Verluste des konzerneigenen Fußballclubs Girondins Bordeaux und der starke Euro haben den Fernsehkonzern RTL und seine Mutter Bertelsmann zu Jahresbeginn belastet.

Die RTL Group berichtete deshalb am Donnerstag überraschend von einem Gewinnrückgang, obwohl das TV-Werbegeschäft in den Kernmärkten Deutschland, Frankreich und Niederlande zulegte. An der Börse kamen die Nachrichten schlecht an: Die RTL-Aktie war mit einem Abschlag von rund 4,5 Prozent größter Verlierer im Nebenwerteindex MDax.

Personalwechsel und geplante Spielertransfers bei Girondins Bordeaux führten nach RTL-Angaben dazu, dass dessen Verlust im ersten Quartal um elf Millionen Euro stieg. Der französische Erstligist, der dem französischen RTL-Sender M6 gehört, hatte im Januar einen neuen Trainer vorgestellt. Auf den RTL-Gewinn drückten außerdem die Kursrückgänge von Dollar und Pfund. Das schmälerte die Beiträge, die die Produktionstochter Fremantle aus ihren wichtigen Märkten USA und Großbritannien an die RTL-Zentrale in Luxemburg überwies.

Bei RTL sank das Betriebsergebnis (Ebitda) um 1,9 Prozent auf 259 Millionen Euro. Von Reuters befragte Analysten hatten mit 268 Millionen Euro gerechnet. Der Nettogewinn brach um 19 Prozent auf 111 Millionen Euro ein. Erwartet worden waren 140 Millionen Euro. RTL bekräftigte seine Prognose, dass der Umsatz trotz Stagnation im ersten Quartal im Gesamtjahr leicht zulegen und der Betriebsgewinn ohne Sondereffekte im Gesamtjahr in etwa auf Vorjahresniveau verharren werde. Beim Medienkonzern Bertelsmann, dessen ertragsstärkste Tochter RTL ist, sank der Quartalsüberschuss um 13 Prozent auf 172 Millionen Euro.

Obwohl die TV-Werbeerlöse von RTL wie beim Rivalen ProSiebenSat.1 im ersten Quartal zulegten, äußerte sich RTL-Chef Bert Habets vorsichtig über die erwartete Entwicklung im Jahresverlauf. Der Jahresauftakt sei nicht unbedingt ein Indikator für das Gesamtjahr. Er verwies auf die Fußball-Weltmeisterschaft, mit deren Übertragung die öffentlich-rechtlichen Sender traditionell Zuschauer von den werbefinanzierten Privatsendern weglocken. Wie ProSiebenSat.1 setzt auch RTL im eigenen Geschäft auf einen Jahresendspurt.

Der Branchenverband VPRT sieht Anlass zur Hoffnung auf bessere Werbegeschäfte der deutschen TV-Sender als im vergangenen Jahr. Nach dem Mini-Wachstum von 0,7 Prozent 2017 sei im laufenden Jahr mit einer Steigerung der Netto-Werbeerlöse um ein bis eineinhalb Prozent auf knapp 4,7 Milliarden Euro zu rechnen, teilte der Verband Privater Rundfunk und Telemedien (VPRT) am Donnerstag mit.

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
MDAX -0.20%26377.37 verzögerte Kurse.0.67%
PROSIEBENSAT.1 MEDIA 0.31%22.49 verzögerte Kurse.-21.65%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu PROSIEBENSAT.1 MEDIA
16.08.PROSIEBENSAT.1 MEDIA SE : Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel d..
EQ
12.08.Leichtathletik-EM vor 'Mord mit Aussicht'
DP
10.08.PROSIEBENSAT.1 MEDIA SE : Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von ..
EQ
10.08.ProSiebenSat.1 Media SE
DP
09.08.PROSIEBENSAT.1 MEDIA SE : Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von ..
EQ
09.08.ProSiebenSat.1 Media SE
DP
09.08.PROSIEBENSAT 1 MEDIA : .1 verkauft Reiseportal an Emirates-Tochter
RE
09.08.PROSIEBENSAT 1 MEDIA : .1 verkauft Tropo an dnata
PU
03.08.Short-Attacke gegen ProSiebenSat.1 ruft Staatsanwaltschaft auf den Plan
AW
03.08.Staatsanwaltschaft knöpft sich ProSieben-Leerverkäufer vor
RE
Mehr News
News auf Englisch zu PROSIEBENSAT.1 MEDIA
16.08.PROSIEBENSAT.1 MEDIA SE : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG..
EQ
10.08.PROSIEBENSAT.1 MEDIA SE : Notification and public disclosure of transactions by ..
EQ
09.08.PROSIEBENSAT.1 MEDIA SE : Notification and public disclosure of transactions by ..
EQ
02.08.E.ON's German energy retail unit says it added 50,000 clients in H1
RE
02.08.PROSIEBENSAT 1 MEDIA : .1 generates solid results with adjusted EBITDA of EUR 45..
PU
02.08.PROSIEBENSAT.1 MEDIA : Slide show half-year results
CO
02.08.PROSIEBENSAT.1 MEDIA : Half-year results
CO
01.08.PROSIEBENSAT.1 MEDIA SE : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG..
EQ
27.07.PROSIEBENSAT.1 MEDIA SE : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG..
EQ
24.07.PROSIEBENSAT 1 MEDIA : RedSeven secures rights to hit Danish series "Splitting U..
PU
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (€)
Umsatz 2018 4 142 Mio
EBIT 2018 824 Mio
Nettoergebnis 2018 471 Mio
Schulden 2018 1 692 Mio
Div. Rendite 2018 8,49%
KGV 2018 11,18
KGV 2019 9,68
Marktkap. / Umsatz 2018 1,67x
Marktkap. / Umsatz 2019 1,58x
Marktkap. 5 240 Mio
Chart PROSIEBENSAT.1 MEDIA
Laufzeit : Zeitraum :
ProSiebenSat.1 Media : Chartanalyse ProSiebenSat.1 Media | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse PROSIEBENSAT.1 MEDIA
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 23
Mittleres Kursziel 30,4 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 35%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände
NameTitel
Max Conze Chief Executive Officer
Werner Brandt Chairman-Supervisory Board
Jan Kemper Chief Financial Officer
Larry Aidem Independent Member-Supervisory Board
Adam Cahan Independent Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
PROSIEBENSAT.1 MEDIA-21.65%5 993
WALT DISNEY COMPANY (THE)4.62%167 285
COMCAST CORPORATION-11.11%163 117
SKY51.43%33 628
LIBERTY SIRIUS XM GROUP16.47%24 976
LIBERTY MEDIA FORMULA ONE1.16%24 976