Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Euronext Paris  >  Peugeot    UG   FR0000121501

PEUGEOT

(UG)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

Tiefensee: Auslastung von Opel Eisenach muss gesichert sein

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
19.05.2019 | 14:27

EISENACH (dpa-AFX) - Thüringens Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) erwartet nach der Neuausrichtung des Opel-Werks in Eisenach eine stabile Auslastung. "Es müssen mindestens 120 000 Autos pro Jahr produziert werden, um das Werk effizient zu fahren", sagte Tiefensee der Deutschen Presse-Agentur in Erfurt. Ob das allein mit dem Geländewagen Grandland mit zwei Antriebsvarianten gelingen könne, müsse sich erst noch zeigen. Er bleibe deshalb bei seiner Forderung, dass der französische Opel-Mutterkonzern PSA noch ein zweites Modell nach Eisenach bringen müsse.

Anfang Mai war der letzte Kleinwagen Corsa vom Band gerollt. Gut ein Vierteljahrhundert hatte er die Produktion des Thüringer Opel-Werks geprägt. Auch die Fertigung des Kleinwagens Adam lief aus. Derzeit ruht die Produktion, die Autofabrik in Eisenach wird nach Opel-Angaben umgebaut. Im Spätherbst sei der Produktionsstart des Geländewagens Grandland geplant, hatte der Rüsselsheimer Autobauer kürzlich mitgeteilt.

Tiefensee sagte, er habe nach Gesprächen mit Belegschaftsvertretern den Eindruck, dass die Stimmung bei den Opel-Beschäftigten besser geworden sei als noch vor einigen Monaten. Damals habe es viel Unsicherheit über die Zukunft gegeben. "Opel arbeitet mit Hochdruck an der Umstellung der Produktion. Das wird positiv von der Belegschaft gesehen", so der Minister.

Das Werk wird künftig noch knapp 1400 Arbeitnehmer beschäftigen - im vergangenen Jahr waren es noch rund 1800. Der Stellenabbau erfolgte nach Gewerkschaftsangaben ohne Kündigungen. Per Tarifvertrag sind die Beschäftigten in den deutschen Opel-Werken bis 2023 vor betriebsbedingten Kündigungen geschützt. Das Eisenacher Werk gehört auch mit der geschrumpften Belegschaft zu den wichtigen Industrie-Arbeitgebern in Thüringen.

Nach Unternehmensangaben soll der Grandland aus Eisenach von 2020 an neben dem konventionellen Antrieb auch in einer Hybrid-Version gebaut werden. Er sei damit der erste Opel-Hybrid überhaupt. Der Corsa kommt künftig nur noch aus dem spanischen Saragossa./ro/DP/he


© dpa-AFX 2019
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu PEUGEOT
17.10.Neuer Streit übers Tempolimit - Grünen-Vorstoß fällt durch
DP
17.10.Bundestag lehnt Vorstoß für Tempolimit auf Autobahnen ab
DP
17.10.UMFRAGE : Mehr als die Hälfte der Deutschen für allgemeines Tempolimit
DP
17.10.Tagesvorschau International
AW
17.10.Bundestag soll über Tempolimit auf Autobahnen abstimmen
DP
17.10.TAGESVORSCHAU : Termine am 17. Oktober 2019
DP
09.10.OPEL-CHEF : Werden sicherlich über China diskutieren
DP
07.10.Holpriger Produktionsanlauf für neuen Opel in Eisenach
DP
01.10.Warten auf den Astra - Opel startet Kurzarbeit im Stammwerk
DP
01.10.Sechs Monate Kurzarbeit im Opel-Stammwerk Rüsselsheim
AW
Mehr News
News auf Englisch zu PEUGEOT
20.10.GM Strike Continues, Deepening Pain Felt by Midwest Workers, Firms
DJ
18.10.Renault shares slump as profit warning deepens carmaker's problems
RE
18.10.Renault shares slump as profit warning deepens carmaker's problems
RE
18.10.European Businesses Give Draft Deal Cautious Welcome -- WSJ
DJ
17.10.Prospects for a Brexit Deal Cheer Businesses, but Big Questions Remain
DJ
17.10.PEUGEOT : Groupe PSA to launch all-electric versions of its compact van range fr..
PU
16.10.GROUPE PSA ‘BOOSTER DAY' : imagining disruptive innovations to drive compe..
PU
14.10.Faurecia to Buy Continental Out of SAS JV
DJ
10.10.#ACOFFEEWITHCARLOSTAVARES : Meeting n°6: Autonomy - Interview with Luc Julia
PU
10.10.PEUGEOT : Groupe PSA launches new mobility solutions in India to support Citroën..
PU
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (EUR)
Umsatz 2019 74 873 Mio
EBIT 2019 6 042 Mio
Nettoergebnis 2019 3 328 Mio
Liquide Mittel 2019 8 139 Mio
Div. Rendite 2019 4,09%
KGV 2019 6,43x
KGV 2020 6,08x
Marktkap. / Umsatz2019 0,18x
Marktkap. / Umsatz2020 0,15x
Marktkap. 21 245 Mio
Chart PEUGEOT
Dauer : Zeitraum :
Peugeot : Chartanalyse Peugeot | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse PEUGEOT
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 23
Mittleres Kursziel 25,23  €
Letzter Schlusskurs 23,74  €
Abstand / Höchstes Kursziel 51,6%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 6,30%
Abstand / Niedrigsten Ziel -28,4%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Carlos Tavares Chairman-Management Board
Louis René Fernand Gallois Chairman-Supervisory Board
Philippe de Rovira Chief Financial Officer
Carla Gohin Senior VP-Research & Advanced Engineering
Marie-Hélène Peugeot-Roncoroni Vice Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
PEUGEOT26.90%23 586
TOYOTA MOTOR CORPORATION19.74%189 373
VOLKSWAGEN AG21.90%94 073
DAIMLER AG5.48%57 711
GENERAL MOTORS COMPANY8.13%51 641
BMW AG-4.65%48 562