Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Euronext Paris  >  Peugeot    UG   FR0000121501

PEUGEOT

(UG)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

Tiefensee: Auslastung von Opel Eisenach muss gesichert sein

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
19.05.2019 | 14:27

EISENACH (dpa-AFX) - Thüringens Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) erwartet nach der Neuausrichtung des Opel-Werks in Eisenach eine stabile Auslastung. "Es müssen mindestens 120 000 Autos pro Jahr produziert werden, um das Werk effizient zu fahren", sagte Tiefensee der Deutschen Presse-Agentur in Erfurt. Ob das allein mit dem Geländewagen Grandland mit zwei Antriebsvarianten gelingen könne, müsse sich erst noch zeigen. Er bleibe deshalb bei seiner Forderung, dass der französische Opel-Mutterkonzern PSA noch ein zweites Modell nach Eisenach bringen müsse.

Anfang Mai war der letzte Kleinwagen Corsa vom Band gerollt. Gut ein Vierteljahrhundert hatte er die Produktion des Thüringer Opel-Werks geprägt. Auch die Fertigung des Kleinwagens Adam lief aus. Derzeit ruht die Produktion, die Autofabrik in Eisenach wird nach Opel-Angaben umgebaut. Im Spätherbst sei der Produktionsstart des Geländewagens Grandland geplant, hatte der Rüsselsheimer Autobauer kürzlich mitgeteilt.

Tiefensee sagte, er habe nach Gesprächen mit Belegschaftsvertretern den Eindruck, dass die Stimmung bei den Opel-Beschäftigten besser geworden sei als noch vor einigen Monaten. Damals habe es viel Unsicherheit über die Zukunft gegeben. "Opel arbeitet mit Hochdruck an der Umstellung der Produktion. Das wird positiv von der Belegschaft gesehen", so der Minister.

Das Werk wird künftig noch knapp 1400 Arbeitnehmer beschäftigen - im vergangenen Jahr waren es noch rund 1800. Der Stellenabbau erfolgte nach Gewerkschaftsangaben ohne Kündigungen. Per Tarifvertrag sind die Beschäftigten in den deutschen Opel-Werken bis 2023 vor betriebsbedingten Kündigungen geschützt. Das Eisenacher Werk gehört auch mit der geschrumpften Belegschaft zu den wichtigen Industrie-Arbeitgebern in Thüringen.

Nach Unternehmensangaben soll der Grandland aus Eisenach von 2020 an neben dem konventionellen Antrieb auch in einer Hybrid-Version gebaut werden. Er sei damit der erste Opel-Hybrid überhaupt. Der Corsa kommt künftig nur noch aus dem spanischen Saragossa./ro/DP/he


© dpa-AFX 2019
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu PEUGEOT
10:14Europäischer Autoverband rudert bei Absatzprognose zurück
DP
26.06.DUH verklagt Bayern auf saubere Luft in Nürnberg
DP
26.06.EuGH stärkt Rechte der Bürger im Kampf gegen Luftverschmutzung
DP
26.06.EUGH : Strenge Vorgaben bei Messung von Luftschadstoffen
DP
26.06.EuGH urteilt über Messstationen zur Luftverschmutzung
DP
25.06.Fahrverbote in Paris künftig schneller und strenger
DP
25.06.Autoforscher - In diesem Jahr mehr als eine Million neue SUV
RE
25.06.BMW steigert Zahl an E-Modellen - Mehr reine Stromer
RE
24.06.Auto-Manager und Politiker starten Gespräche über Zukunft der Branche
DP
24.06.Bund setzt auf Wandel der Autobranche - CDU gegen Belastungen
DP
Mehr News
News auf Englisch zu PEUGEOT
10:13ACEA slashes 2019 car sales forecast, now sees 1% shrinking
RE
26.06.Macron calls for synergies, alliances' to strengthen Renault-Nissan
RE
26.06.Macron calls for 'synergies, alliances' to strengthen Renault-Nissan
RE
24.06.Companies Teaming Up to Make EV Batteries in Germany, Econ Min Says -Stuttgar..
DJ
21.06.PEUGEOT : EU Auto Makers Have to Sell More Electric Cars as New Emission Targets..
DJ
21.06.Nissan grants Renault executives boardroom seats, ending dispute
RE
21.06.Nissan grants Renault execs boardroom seats, ending dispute
RE
20.06.PEUGEOT : Start of production at the Kenitra plant
PU
19.06.Macron to discuss Renault/Nissan with Japan's Abe next week - Elysee official
RE
19.06.PEUGEOT : Free2Move trials vehicle subscription service
PU
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (€)
Umsatz 2019 75 656 Mio
EBIT 2019 5 254 Mio
Nettoergebnis 2019 3 365 Mio
Liquide Mittel 2019 9 193 Mio
Div. Rendite 2019 4,49%
KGV 2019 6,02
KGV 2020 5,55
Marktkap. / Umsatz 2019 0,13x
Marktkap. / Umsatz 2020 0,12x
Marktkap. 19 282 Mio
Chart PEUGEOT
Laufzeit : Zeitraum :
Peugeot : Chartanalyse Peugeot | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse PEUGEOT
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 22
Mittleres Kursziel 23,4 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 10,0%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Carlos Tavares Chairman-Management Board
Louis René Fernand Gallois Chairman-Supervisory Board
Philippe de Rovira Chief Financial Officer
Henri Philippe Reichstul Member-Supervisory Board
Marie-Hélène Peugeot-Roncoroni Vice Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
PEUGEOT14.29%21 669
TOYOTA MOTOR CORP7.01%201 613
VOLKSWAGEN6.18%83 950
DAIMLER AG4.80%57 980
GENERAL MOTORS CORPORATION13.99%53 445
BAYERISCHE MOTOREN WERKE AG0.00%46 702