Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  WIENER BOERSE AG  >  OMV Aktiengesellschaft    OMVV   AT0000743059

OMV AKTIENGESELLSCHAFT

(OMVV)
  Report
ÜbersichtChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

OMV : Deutsche Kritik an drohenden US-Sanktionen gegen Gaspipeline

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
12.12.2019 | 12:13
Cranes of German shipyard Blohm&Voss are silhouetted during sunset in Hamburg

Bundesregierung und Wirtschaftsvertreter haben die drohenden US-Sanktionen gegen die Ostseepipeline Nord Stream 2 scharf kritisiert.

Sie seien "ein Schlag gegen Europa und den engen Bündnispartner Deutschland", sagte der Präsident der Deutsch-Russischen Auslandshandelskammer (AHK) und Vorstandschef des Öl- und Gaskonzerns OMV, Rainer Seele, am Donnerstag. Das US-Repräsentantenhaus brachte am Mittwoch ein Gesetz auf den Weg, das Sanktionen gegen an dem Bau beteiligte Unternehmen vorsiegt. Auch ein US-Senatsausschuss billigte ein Sanktionspaket gegen Nord Stream 2 und sandte die Vorlage an den Senat. Allerdings wurde ein noch härterer Sanktionsvorschlag von US-Demokraten zunächst zurückgehalten. Es gilt als sicher, dass Präsident Donald Trump die Gesetzesvorlagen aus dem Kongress unterzeichnen wird.

Die Bundesregierung wies die drohenden US-Sanktionen am Donnerstag zurück. "Wir nehmen die Abstimmung im US Repräsentantenhaus mit Bedauern zur Kenntnis", sagte eine Sprecherin des Wirtschaftsministeriums. "Unsere Haltung zu extraterritorialen Sanktionen ist klar: Wir lehnen diese ab." Aus der Wirtschaft kamen sogar Forderungen nach Gegensanktionen gegen die USA: "Es ist an der Zeit, dass Berlin und Brüssel eine klare politische Position beziehen und mit gezielten Gegenmaßnahmen antworten. Auf dem Spiel steht die energiepolitische Unabhängigkeit Europas", sagte AHK-Chef Seele.

US-Politiker argumentieren, durch die Pipeline werde die Abhängigkeit Europas von Russland erhöht. Zudem wollen die USA selbst amerikanisches Flüssiggas in Europa verkaufen. In der EU ist der Bau der Nord Stream 2-Pipeline umstritten. Besonders Polen und Balten sehen die Pipeline, die vor allem Westeuropa mit Gas versorgen soll, ebenso wie das Nicht-EU-Land-Ukraine kritisch. Kanzlerin Angela Merkel hatte mehrfach betont, Voraussetzung für die Inbetriebnahme der zweiten Pipeline-Röhre sei, dass Russland und die Ukraine zuvor einen neuen Gastransit-Vertrag abschließen. Die Ukraine müsse auch weiter Gastransit-Land bleiben.

In einem Positionspapier warnt die AHK - die nach eigenen Angaben mit 900 Mitgliedern der größte ausländische Wirtschaftsverband in Russland ist - vor einer Importlücke bei Gaseinfuhren nach Deutschland. "Deutschland braucht günstige Energiepreise, um mit seinen energieintensiven Industrien im weltweiten Wettbewerb bestehen zu können." Die EU hänge bei "nüchterner Betrachtung der Fakten unzweifelhaft weniger vom russischen Gas ab als Russland von den Deviseneinnahmen für in die EU geleitetes russisches Gas".

Die Grünen streiten über die drohenden US-Sanktionen. Der Grünen-Bundestagsabgeordnete Jürgen Trittin forderte in der "Neuen Osnabrücker Zeitung", dass sich die EU gegen die Einmischung der USA wehren und auf europäische Souveränität bestehen müsse. Der Grünen-Europapolitiker Reinhard Bütikofer twitterte dagegen: "Ich hoffe, dass die US-Sanktionen gegen Nord Stream 2 den schicksalshaften, antieuropäischen Kurs der Bundesregierung in diesem Konflikt stoppen wird."

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
OMV AKTIENGESELLSCHAFT -2.04%46.21 Schlusskurs.-8.02%
US DOLLAR / RUSSIAN ROUBLE (USD/RUB) -0.31%62.7843 verzögerte Kurse.0.46%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu OMV AKTIENGESELLSCHAFT
23.01.OMV : Präsentation - OMV Petrom will Ölfelder in Kasachstan verkaufen
RE
14.01.OMV : Wiener OMV meldet Öl- und Gasproduktion auf Rekordniveau
RE
14.01.OMV : Öl- und Gaskonzern OMV steigert Produktion im Schlussquartal
RE
08.01.Exxon will aus Milliarden-Projekt mit OMV in Rumänien aussteigen
RE
2019Trump will US-Sanktionsgesetz gegen Nord Stream 2 unterschreiben
DP
2019US-Sanktionen gegen Nord Stream 2 - Protest aus Berlin und Moskau
AW
2019MERKEL : Werden intensive Gespräche zu Nord Stream 2-Sanktionen führen
DP
2019US-Sanktionen gegen Nord Stream 2 - Kritik aus Berlin und Moskau
DP
2019KREML : US-Sanktionen stoppen Nord Stream 2 nicht
DP
2019US-Kongress will Nord Stream 2 mit Sanktionen stoppen
DP
Mehr News
News auf Englisch zu OMV AKTIENGESELLSCHAFT
15.01.Abu Dhabi's ADNOC attracts billions from foreign investors
RE
14.01.SAPURA ENERGY BHD : SapuraOMV and partners announce first production from SK408 ..
AQ
14.01.Norway awards 69 oil and gas exploration blocks
RE
2019How U.S. sanctions could hit Russia's Nord Stream gas project
RE
2019Tesla gets Chinese boost, Boeing’s new troubles, scandal for Tesco…
2019U.S. sanctions will delay, raise costs of Nord Stream two pipeline- German co..
RE
2019Nord Stream 2 to press on with Europe gas pipe, despite U.S. sanctions
RE
2019New Zealand Gives OMV Consent for Offshore Exploration Drilling
DJ
2019OMV Agrees Partnership With Microsoft To Boost Digitization
DJ
2019OMV : EANS-DD OMV Aktiengesellschaft / Notification concerning transactions by p..
PU
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (EUR)
Umsatz 2019 22 650 Mio
EBIT 2019 3 545 Mio
Nettoergebnis 2019 1 684 Mio
Schulden 2019 4 520 Mio
Div. Rendite 2019 4,20%
KGV 2019 9,01x
KGV 2020 8,49x
Marktkap. / Umsatz2019 0,87x
Marktkap. / Umsatz2020 0,88x
Marktkap. 15 106 Mio
Chart OMV AKTIENGESELLSCHAFT
Dauer : Zeitraum :
OMV Aktiengesellschaft : Chartanalyse OMV Aktiengesellschaft | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse OMV AKTIENGESELLSCHAFT
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 21
Mittleres Kursziel 56,28  €
Letzter Schlusskurs 46,21  €
Abstand / Höchstes Kursziel 60,1%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 21,8%
Abstand / Niedrigsten Ziel -2,62%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Rainer Seele Chairman-Executive Board & Chief Executive Officer
W. Christian Georg Berndt Chairman-Supervisory Board
Thomas Gangl Chief Downstream & Operations Officer
Reinhard Florey Chief Financial Officer
Alyazia Ali Saleh Al-Kuwaiti Second Deputy Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
OMV AKTIENGESELLSCHAFT-8.02%16 648
EXXON MOBIL CORPORATION-7.22%273 922
BP PLC1.13%125 624
RELIANCE INDUSTRIES-0.50%124 938
CHINA PETROLEUM & CHEMICAL CORPORATION-4.48%82 747
SUNCOR ENERGY INC.-2.56%49 713