Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Swiss Exchange  >  Novartis    NOVN   CH0012005267

NOVARTIS (NOVN)
Meine letzten Aufrufe
Populärste Aktien
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsAnalysenTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenTweets
OFFRE

Novartis investiert 100 Mio USD in Entwicklung von künftigen Malariamedikamenten

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
17.04.2018 | 08:27

Basel (awp) - Der Pharmakonzern Novartis verstärkt seinen Kampf gegen Malaria. Das Basler Unternehmen will in den nächsten fünf Jahren über 100 Mio USD in die Entwicklung der nächsten Generation von Malariamedikamenten investieren.

Damit wolle man gegen Resistenzen von Artemisinin und andere derzeit eingesetzte Malariamedikamente vorgehen, gab Novartis am Dienstag anlässlich der 7. Konferenz der Multilateral Initiative on Malaria und des Malaria-Gipfels am Treffen der Regierungschefs des Commonwealth bekannt. Damit sich die Patienten in den Malaria-Gebieten diese neuen Therapien leisten könnten, werde Novartis die Preise an das Einkommensniveau der Patienten und Regionen anpassen.

"Wirkstoffresistenzen sind die grösste Bedrohung für die unglaublichen Fortschritte, die in den vergangenen 20 Jahren im Kampf gegen Malaria erzielt worden sind. Wir können es uns daher nicht leisten, abzuwarten. Aus diesem Grund engagieren wir uns dafür, die Erforschung und Entwicklung von Malariamedikamenten der nächsten Generation voranzutreiben", erklärte Novartis-Chef Vas Narasimhan. Zudem werde man darauf hinarbeiten, dass die neuen Medikamente jene erreichten, die sie am dringendsten benötigten - auch in den abgelegensten Gebieten.

Trotz der gewaltigen Fortschritte im Kampf gegen Malaria sterbe noch immer alle zwei Minuten ein Kind an dieser Krankheit. Novartis unterstütze daher das Ziel der Weltgesundheitsorganisation WHO, die malariabedingte Kindersterblichkeit bis 2030 um mindestens 90% zu senken. In Nigeria, der Demokratischen Republik Kongo und mindestens zwei weiteren Ländern südlich der Sahara wolle man gemeinsam mit Partnern den Zugang zu pädiatrischen Kombinationspräparat auf Artemisinin-Basis (ACT) ausbauen und Initiativen für Integrated Community Case Management (ICCM) vorantreiben, hiess es.

ICCM sei eine Strategie zur Ausweitung des Zugangs zu lebenswichtigen Therapien und zur Senkung der Sterblichkeit von Kindern an behandelbaren Erkrankungen wie Malaria, Lungenentzündung und Durchfall. In diesen vier afrikanischen Ländern sei die Kindersterblichkeit durch Malaria am höchsten, heisst es weiter. Novartis werde Programme zur Stärkung der Gesundheitssysteme in diesen vier Ländern einführen.

Laut dem jüngsten Welt-Malaria-Report erkrankten im Jahr 2016 rund 216 Millionen Menschen an der Tropenkrankheit. Das sind 5 Millionen mehr als im Vorjahr. Daran starben 445'000 Menschen, was 7'000 mehr sind als 2015. 90% der Malariaerkrankungen und der Malariatoten gibt es in den afrikanischen Ländern südlich der Sahara. Kleinkinder sind einem besonders hohen Risiko ausgesetzt.

Im einzelnen will Novartis die Forschung und Entwicklung in der Malariapipeline bis 2023 vorantreiben. Dabei solle ein globales klinisches Studienprogramm für die neuartigen Antimalaria-Arzneimittelkandidaten KAF156 und KAE609 (derzeit in Phase IIb bzw. Phase IIa [1]) zum Abschluss gebracht werden.

jb/tp

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu NOVARTIS
14:17Pharmakonzern Novartis streicht über 2000 Stellen in der Schweiz
DP
12:19Novartis streicht mehr als 2 000 Stellen in Schweiz und Großbritannien
DP
11:44Novartis streicht Tausende Stellen in der Schweiz - Effizienzprogramm
AW
11:20NOVARTIS : streicht in der Schweiz jede sechste Stelle
RE
10:23Novartis-Aktien gesucht nach Kosteneinschnitten in der Schweiz
AW
09:46NOVARTIS : Pharmakonzern Novartis baut auch in Großbritannien Jobs ab
RE
08:31Novartis streicht über 2'000 Stellen in der Schweiz
AW
08:15NOVARTIS : plant, bis 2022 im Zuge weltweiter Anpassungen der Produktion und der..
PU
08:11Novartis streicht in der Schweiz über 2'000 Stellen
AW
21.09.NOVARTIS : Gentherapie vor Zulassung in Europa
RE
Mehr News
News auf Englisch zu NOVARTIS
14:06NOVARTIS : Announces Five Grant Recipients of Excellence in Ophthalmology Vision..
AQ
12:47NOVARTIS : to Cut 2,000 Jobs Amid Revamp -- 2nd Update
DJ
12:12NOVARTIS : Sandoz receives positive CHMP opinion for proposed biosimilar pegfilg..
AQ
12:11SPARK THERAPEUTICS : Novartis announces positive CHMP opinion for one-time gene ..
AQ
12:11NOVARTIS : receives positive CHMP opinion for Gilenya for the treatment of child..
AQ
10:17NOVARTIS : Cuts Over 2,000 Jobs in Switzerland as It Continues to Refocus -- Upd..
DJ
09:10NOVARTIS : Plans to Cut Over 2,000 Jobs in Switzerland
DJ
09:10NOVARTIS : Plans to Cut Over 2,000 Jobs in Switzerland
DJ
24.09.NOVARTIS : announces five grant recipients of eXcellence in Ophthalmology Vision..
PU
22.09.NOVARTIS : to file for new Lucentis® (ranibizumab) indication in retinopathy of ..
AQ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern ($)
Umsatz 2018 52 459 Mio
EBIT 2018 12 888 Mio
Nettoergebnis 2018 11 683 Mio
Schulden 2018 14 565 Mio
Div. Rendite 2018 3,48%
KGV 2018 14,60
KGV 2019 20,75
Marktkap. / Umsatz 2018 4,43x
Marktkap. / Umsatz 2019 4,27x
Marktkap. 218 Mrd.
Chart NOVARTIS
Laufzeit : Zeitraum :
Novartis : Chartanalyse Novartis | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse NOVARTIS
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 26
Mittleres Kursziel 91,5 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 7,9%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände
NameTitel
Vasant Narasimhan Chief Executive Officer
Hans Jörg Reinhardt Independent Non-Executive Chairman
Harry Werner Kirsch Chief Financial Officer
John Tsai Chief Medical Officer
Srikant Madhav Datar Independent Non-Executive Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
NOVARTIS-0.63%217 697
JOHNSON & JOHNSON2.26%376 847
PFIZER21.29%257 522
ROCHE HOLDING LTD.-5.48%209 212
MERCK AND COMPANY26.36%188 241
AMGEN17.94%134 121