Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Nordex SE    NDX1   DE000A0D6554

NORDEX SE (NDX1)
Meine letzten Aufrufe
Populärste Aktien
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsAnalysenTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenTweets
OFFRE

Nordex verbucht überraschend dicken Auftragsschub (AF)

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
12.07.2018 | 10:25

HAMBURG (awp international) - Für den Windkraftanlagenbauer Nordex läuft es gerade gut. Den Hamburgern ist es gelungen, gleich drei Quartale in Folge Aufträge im Umfang von mehr als einem Gigawatt einzusammeln. Für den jüngsten Schub sorgte vor allem ein Grossauftrag aus Brasilien. Auch in Südafrika konnte Nordex punkten, wie aus der Auftragsbilanz vom Donnerstag hervorgeht.

Am Finanzmarkt kamen die Nachrichten gut an. Obwohl der Grossauftrag aus Brasilien schon seit Dienstag bekannt war, legte die Nordex-Aktie am Morgen um 2,65 Prozent auf 10,105 Euro zu und war damit zweitstärkster Wert im TecDax .

Commerzbank-Analyst Sebastian Growe schätzt jedoch, dass der positive Auftragstrend im Aktienkurs bereits eingepreist ist. Zudem würden grosse Teile der Aufträge erst im Jahr 2020 ausgeführt.

Im zweiten Quartal sammelte Nordex fast doppelt so viele Aufträge ein wie ein Jahr zuvor. Insgesamt summiert sich der Auftragseingang auf fast 1,1 Gigawatt. Im ersten Halbjahr gingen damit Aufträge im Umfang von 2,1 Gigawatt ein. Am Dienstag hatte Nordex einen Rekordauftrag aus Brasilien gemeldet, der allein Anlagen im Umfang von 595 Megawatt umfasst.

Aus Brasilien erhielt das Unternehmen noch eine weitere Grossbestellung. Analysten rechnen je Megawatt Leistung bei Windkraftanlagen an Land mit einem Auftragsvolumen von gut 800 000 Euro. Damit hätte Nordex im zweiten Quartal Aufträge im Wert von rund 900 Millionen Euro verbucht.

Im abgelaufenen Jahr erzielte die Nordex-Gruppe einen Umsatz von knapp 3,1 Milliarden Euro. Von Bloomberg befragte Analysten rechnen in diesem Jahr bisher im Schnitt mit einem scharfen Umsatzrückgang auf 2,5 Milliarden Euro. Nordex selbst kalkuliert mit 2,4 bis 2,6 Milliarden.

Die Unternehmen der Branche befinden sich in einem harten Preiskampf, unter anderem weil Ausschreibungen in Europa mittlerweile mehrheitlich über Auktionen vergeben werden. Konkurrent Siemens Gamesa hat ein milliardenschweres Sparprogramm eingeläutet. Nordex rechnet trotz geplanter Einsparungen in diesem Jahr unter dem Strich mit roten Zahlen.

Die Hamburger sind nur mit Windkraftanlagen an Land ("Onshore") am Markt vertreten. Das Unternehmen beschäftigt rund 5000 Mitarbeiter in Werken in Deutschland, Spanien, Brasilien, den USA und in Indien./stw/men/fba

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
NORDEX SE 0.09%9.186 verzögerte Kurse.3.52%
TECDAX PERFORMANCE INDEX 9:00-20:00 0.01%2827.83 verzögerte Kurse.11.81%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu NORDEX SE
14:27Die Welt der Windenergie versammelt sich in Hamburg
DP
21.09.Flaute im Boom - Deutsche Windenergie-Branche fühlt sich ausgebremst
DP
21.09.Hamburger Fachmesse WindEnergy erwartet 35 000 Besucher
DP
12.09.Commerzbank belässt Nordex auf 'Hold' - Ziel 10 Euro
DP
12.09.Nordex hat Großes vor
MA
12.09.Nordex mit zwei Aufträgen in Südafrika
DP
12.09.NORDEX : gewinnt Großprojekte in Südafrika
EQ
12.09.Nordex Group gewinnt Großprojekte in Südafrika
DP
06.09.Riesiger Offshore-Windpark in der Irischen See eröffnet
AW
04.09.Linke in Brandenburg will Genehmigung neuer Windkraftanlagen aussetzen
DP
Mehr News
News auf Englisch zu NORDEX SE
12.09.NORDEX : awarded big-ticket contracts in South Africa
EQ
06.09.WIND TURBINE OPERATIONS AND MAINTENA : Key Players, Size, Share, Demand, Types, ..
AQ
04.09.NORDEX : receives order for 99 MW project from Argentina
PU
04.09.NORDEX : receives order for 99 MW project from Argentina
EQ
22.08.NORDEX : largest wind turbine N149 installed
PU
22.08.NORDEX : largest wind turbine N149 installed
EQ
20.08.NORDEX : remains on track
AQ
14.08.NORDEX : remains on track
EQ
09.08.NORDEX SE : half-yearly earnings release
20.07.NORDEX : passing the 1,000 MW milestone in Ireland
PU
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (€)
Umsatz 2018 2 526 Mio
EBIT 2018 -21,9 Mio
Nettoergebnis 2018 -43,9 Mio
Schulden 2018 79,1 Mio
Div. Rendite 2018 0,22%
KGV 2018 -
KGV 2019 690,08
Marktkap. / Umsatz 2018 0,38x
Marktkap. / Umsatz 2019 0,35x
Marktkap. 890 Mio
Chart NORDEX SE
Laufzeit : Zeitraum :
Nordex SE : Chartanalyse Nordex SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse NORDEX SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 15
Mittleres Kursziel 9,49 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 3,4%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände
NameTitel
Franco Luis Blanco Dieguez Chief Executive Officer
Wolfgang H. Ziebart Chairman-Supervisory Board
Christoph Burkhard Chief Financial Officer
Jan Klatten Member-Supervisory Board
Martin Wolfgang Johannes Rey Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
NORDEX SE3.52%1 046
ABB LTD-10.53%52 852
ALSTOM13.54%10 276
SHANGHAI ELECTRIC GROUP COMPANY LIMITED-20.48%10 027
GATES INDUSTRIAL CORP PLC0.00%5 700
ABB INDIA LTD2.17%4 204