Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Nordex SE    NDX1   DE000A0D6554

NORDEX SE

(NDX1)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

Nordex : Die Nordex Group produziert Rotorblätter zukünftig auch in Mexiko

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
12.02.2019 | 12:05

DGAP-News: Nordex SE / Schlagwort(e): Strategische Unternehmensentscheidung
Die Nordex Group produziert Rotorblätter zukünftig auch in Mexiko

12.02.2019 / 12:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Hamburg, 12. Februar 2019. Die Nordex Group produziert ihre eigenen Rotorblätter zukünftig auch in Mexiko. Zu diesem Zweck wird das Unternehmen eine Produktionsstätte in Matamoros, im Bundesstaat Tamaulipas, errichten.

In Zukunft sollen dort Rotorblätter für Anlagen mit einer jährlichen Kapazität von über 1 GW sowohl für den lokalen als auch für den Weltmarkt produziert werden. Dabei erstreckt sich die Herstellung gleichermaßen auf Rotorblätter für die Großanlagen der AW-Plattform und die Turbinen der Delta4000-Plattform. Der Start der Produktion ist im Frühjahr 2019 vorgesehen.

"Mit dem Werk in Matamoros begegnen wir der weltweit stark gestiegenen Nachfrage nach unseren Produkten. Neben den bestehenden Rotorblattfertigungen in anderen Regionen, können wir jetzt unsere Rotorblätter auch in der Nähe der nord- und lateinamerikanischen Wachstumsmärkte herstellen. Dies erhöht unsere Wettbewerbsfähigkeit", so José Luis Blanco, CEO der Nordex Group.

"Die Produktion von Nordex in Matamoros bestätigt das Vertrauen in Tamaulipas und trägt zum Wachstum des Energiesektors bei. Wir bekräftigen das Engagement und die Unterstützung von Unternehmen, die in unseren Bundesstaat kommen", sagt Gouverneur Francisco García Cabeza de Vaca.

Die Produktionsstätte wird zurzeit mit modernen Fertigungsformen ausgestattet. Bei Vollauslastung schafft das Werk rund 900 direkte und indirekte Arbeitsplätze vor Ort.

Die Nordex Group im Profil
Die Gruppe hat mehr als 25 GW Windenergieleistung in über 40 Märkten installiert und erzielte im Jahr 2017 einen Umsatz von knapp 3,1 Mrd. EUR. Das Unternehmen beschäftigt derzeit über 5.000 Mitarbeiter. Zum Fertigungsverbund gehören Werke in Deutschland, Spanien, Brasilien, den USA und in Indien. Das Produktprogramm konzentriert sich auf Onshore-Turbinen der 1,5- bis 4,8-MW-Klasse, die auf die Marktanforderungen von Ländern mit begrenzten Ausbauflächen und Regionen mit begrenzten Netzkapazitäten ausgelegt sind.

Ansprechpartner für Rückfragen:

Nordex SE
Felix Losada
Telefon: +49 (0)40 / 300 30 - 1141
flosada@nordex-lonline.com

Ansprechpartner für Investoren:
Nordex SE
Felix Zander
Telefon: +49 (0)40 / 300 30 - 1116
fzander@nordex-online.com



12.02.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Nordex SE
Erich-Schlesinger-Straße 50
18059 Rostock
Deutschland
Telefon: +49 381 6663 3300
Fax: +49 381 6663 3339
E-Mail: info@nordex-online.com
Internet: www.nordex-online.com
ISIN: DE000A0D6554
WKN: A0D655
Indizes: SDAX, TecDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

774951  12.02.2019 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=774951&application_name=news&site_id=zonebourse

© EQS 2019
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu NORDEX SE
19.10.WINDENERGIE : Nabu warnt vor Industrieparks in Nord- und Ostsee
DP
19.10.NABU ZUM WINDKRAFT-AUSBAU :  Nord- und Ostsee drohen Überlastung
DP
18.10.Schwacher Windenergieausbau alarmiert Maschinenbauer
RE
18.10.UMFRAGE : Große Mehrheit für Ausbau der erneuerbaren Energien
DP
16.10.EnBW will Deutschlands größten Solarpark 2020 in Betrieb nehmen
DP
15.10.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 15.10.2019 - 15.15 Uhr
DP
15.10.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 15.10.2019 - 12.00 Uhr
DP
15.10.NORDEX : Sorgen diese Zahlen jetzt für den Durchbruch?
MA
15.10.Nordex füllt weiter seine Auftragsbücher - Aktie legt vorbörslich 2 Prozent z..
DP
15.10.NORDEX : verzeichnet Auftragseingang von 1,7 Gigawatt im dritten Quartal 2019
EQ
Mehr News
News auf Englisch zu NORDEX SE
15.10.NORDEX : records incoming orders of 1.7 gigawatts in third quarter of 2019
PU
15.10.NORDEX : records incoming orders of 1.7 gigawatts in third quarter of 2019
EQ
11.10.NORDEX SE : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German S..
EQ
10.10.NORDEX SE : Release according to Article 41 of the WpHG [the German Securities T..
EQ
08.10.DGAP-WPÜG : Takeover Offer ;
EQ
08.10.NORDEX : ?Nordex SE launches capital increase via private placement to its ancho..
EQ
08.10.NORDEX : resolves on capital increase; takeover offer by Acciona S.A. expected
EQ
04.10.NORDEX SE : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German S..
EQ
24.09.NORDEX : is awarded a 110 MW project in Turkey
PU
24.09.NORDEX : is awarded a 110 MW project in Turkey
EQ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (EUR)
Umsatz 2019 3 328 Mio
EBIT 2019 21,0 Mio
Nettoergebnis 2019 -22,3 Mio
Schulden 2019 113 Mio
Div. Rendite 2019 -
KGV 2019 -43,7x
KGV 2020 29,3x
Marktkap. / Umsatz2019 0,40x
Marktkap. / Umsatz2020 0,36x
Marktkap. 1 228 Mio
Chart NORDEX SE
Dauer : Zeitraum :
Nordex SE : Chartanalyse Nordex SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse NORDEX SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 11
Mittleres Kursziel 12,71  €
Letzter Schlusskurs 11,51  €
Abstand / Höchstes Kursziel 39,0%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 10,4%
Abstand / Niedrigsten Ziel -11,4%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
José Luis Blanco Dieguez Chief Executive Officer
Wolfgang H. Ziebart Chairman-Supervisory Board
Christoph Burkhard Chief Financial Officer
Jan Klatten Member-Supervisory Board
Martin Wolfgang Rey Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
NORDEX SE51.73%1 368
ABB LTD0.56%40 666
SHANGHAI ELECTRIC GROUP COMPANY LIMITED-1.99%9 429
ABB INDIA LTD18.13%4 629
GATES INDUSTRIAL CORPORATION PLC-26.21%2 834
TECO ELECTRIC MACHINERY CO LTD--.--%1 662