Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Nasdaq  >  Netflix    NFLX

NETFLIX (NFLX)
Meine letzten Aufrufe
Populärste Aktien
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsAnalysenTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenTweets
OFFRE

Comcast grätscht Disney mit 65-Milliarden-Angebot für Fox dazwischen

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
13.06.2018 | 23:38

PHILADELPHIA (dpa-AFX) - Der US-Kabelkonzern Comcast hat eine verbesserte Offerte für große Teile von Rupert Murdochs Medienimperium 21st Century Fox abgegeben und damit einen möglichen Bieterkampf mit dem Unterhaltungsriesen Disney eröffnet. Das neue Angebot beträgt 35 Dollar je Fox-Aktie, wie Comcast am Mittwoch nach US-Börsenschluss mitteilte. Damit würde sich eine Gesamtbewertung von rund 65 Milliarden Dollar (55 Mrd Euro) ergeben.

Eigentlich hatte sich Disney schon mit Fox auf einen Kaufpreis von 52 Milliarden Dollar geeinigt. Dafür sollte der Großteil des Film- und Fernsehgeschäfts des Murdoch-Konzerns den Besitzer wechseln. Der Medienmogul will nur sein Nachrichten-Flaggschiff Fox News und den größten Sportsender behalten, beide sollen vom Rest des Unternehmens in eine neue Gesellschaft abgespalten werden.

Fox teilte nach Veröffentlichung der Offerte mit, zwar weiter an die Fusionsvereinbarung mit Disney gebunden zu bleiben, das "unerbetene" Angebot von Comcast aber dennoch sorgfältig prüfen zu wollen. Es sei bislang noch keine Entscheidung gefallen, ob ein für den 10. Juli angesetztes außerordentliches Aktionärstreffen verschoben werde, bei dem über den Deal mit Disney abgestimmt werden soll.

Comcast war zuvor schon einmal mit einem deutlich höheren Angebot als Disney abgeblitzt, das soll aber auch maßgeblich an kartellrechtlichen Bedenken gelegen haben. Nachdem am Dienstag ein US-Gericht die Übernahme des Fox-Rivalen Time Warner durch den Telekom-Giganten AT&T gegen den Widerstand der US-Regierung durchgewunken hat, sieht die Sache nun womöglich anders aus.

Comcast wirbt jetzt bei Murdoch und den Fox-Aktionären mit einem etwa 19 Prozent höheren Angebot als Disney und will zudem - anders als der Micky-Maus-Konzern - komplett bar bezahlen. Nun wird mit Spannung erwartet, wie Disney und Fox reagieren. Der Hollywood-Riese will mit der Übernahme eigentlich die Weichen für einen Vorstoß in den boomenden Video-Streaming-Markt stellen. Für einen Angriff auf Netflixwürden sich die Produktionen des Filmstudios 20th Century Fox und der diversen Fernsehesender von Murdoch wohl gut eignen.

Streaming gilt als das Geschäft der Zukunft, immer mehr US-Kunden - vor allem die jüngeren Zielgruppen - kündigen ihre Kabelverträge und sehen im Internet fern. Das dürfte auch der Hauptgrund dafür sein, dass sich Comcast so sehr für Fox interessiert. Mit den "Simpsons", aber auch mit Shows des Bezahlsenders FX wie "Fargo" oder "The Americans" und Kinohits wie "Avatar", "X-Men" oder "Deadpool" konnte der Murdoch-Konzern große Erfolge feiern und Kritiker überzeugen.

Ebenfalls als attraktiv gilt die Fox-Beteiligung am Netzwerk Star India und am Streaming-Dienst Hulu, an dem Comcast und Disney ebenfalls Anteile halten und bei einer Übernahme die Kontrollmehrheit gewinnen würden. Zudem liefern sich die Unternehmen in Europa bereits einen Bieterkampf um den britischen Bezahlsender Sky, den Fox zu 39 Prozent besitzt und eigentlich komplett übernehmen und dann an Disney weiterreichen will. Comcast ist es aber schon gelungen, das Sky-Management mit einem höheren Angebot auf seine Seite zu ziehen./hbr/DP/zb

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AT&T 0.38%33.91 verzögerte Kurse.-13.12%
COMCAST CORPORATION -5.99%35.63 verzögerte Kurse.-11.04%
NETFLIX 2.33%369.61 verzögerte Kurse.88.16%

© dpa-AFX 2018
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu NETFLIX
24.09.US-TECH-WERTE IM FOKUS : Alphabet und Facebook müssen die Branche wechseln
DP
20.09.Ifo - Digitalsteuer verschärft Handelskonflikt
RE
20.09.Showdown um Sky - Pay-TV-Senderkette wird wohl versteigert
RE
18.09.Springer-Chef kommt in Netflix-Verwaltungsrat
DP
16.09.Streamingdienst DAZN greift TV-Konzerne mit Champions League an
DP
12.09.YouTube startet erste Exklusiv-Produktionen aus Deutschland
DP
07.09.Einige EU-Finanzminister gehen auf Distanz zu Digitalsteuer
RE
04.09.Dokument - Österreich macht neuen Vorschlag für EU-Internet-Steuer
RE
31.08.IFA : Telekom startet zur Aufholjagd zu Netflix und Amazon
AW
29.08.TV-Konzern RTL wächst dank Online-Videos und Eigenproduktionen
RE
Mehr News
News auf Englisch zu NETFLIX
24.09.NETFLIX : Diablo animated series may come to Netflix
AQ
24.09.NETFLIX : Bodyguard audience peaks with 10.4m viewers for series finale
AQ
24.09.NETFLIX : Low interest rates spawn rise in number of zombie firms - BIS
RE
24.09.MULTICHOICE : Dual-listing on the NSX not planned
AQ
24.09.NETFLIX : Fall’s line-up from Alita to The Walking Dead
AQ
23.09.Comcast demonstrates Sky-high ambition in global media shake-up
RE
23.09.LOW INTEREST RATES SPAWN RISE IN NUM : Bis
RE
23.09.NETFLIX : RuPaul Charles to star in Netflix comedy series 'AJ and the Queen'
AQ
23.09.Comcast outbids Fox with 30.6 billion pounds winning offer for Sky
RE
23.09.Comcast outbids Fox with $40 billion winning offer for Sky
RE
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern ($)
Umsatz 2018 15 848 Mio
EBIT 2018 1 681 Mio
Nettoergebnis 2018 1 224 Mio
Schulden 2018 6 707 Mio
Div. Rendite 2018 -
KGV 2018 135,57
KGV 2019 82,25
Marktkap. / Umsatz 2018 10,3x
Marktkap. / Umsatz 2019 8,43x
Marktkap. 157 Mrd.
Chart NETFLIX
Laufzeit : Zeitraum :
Netflix : Chartanalyse Netflix | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse NETFLIX
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 43
Mittleres Kursziel 381 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 5,4%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände
NameTitel
Wilmot Reed Hastings Chairman, President, & Chief Executive Officer
Jay C. Hoag Lead Independent Director
Richard N. Barton Independent Director
Timothy M. Haley Independent Director
Leslie J. Kilgore Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
NETFLIX88.16%157 283
TENCENT HOLDINGS LTD-19.62%392 937
NASPERS LIMITED-7.36%99 790
SPOTIFY TECHNOLOGY SA0.00%30 749
IQIYI INC0.00%19 926
IAC/INTERACTIVECORP72.14%17 516