Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Tokyo Stock Exchange  >  Mitsubishi Corporation    8058   JP3898400001

MITSUBISHI CORPORATION

(8058)
  Report
Schlusskurs. Schlusskurs Tokyo Stock Exchange - 27.02
2744 JPY   -1.81%
28.02.Weltweiten Börsen droht schlechteste Woche seit Finanzkrise 2008
RE
21.02.GHOSN GEGEN RENAULT : Die Schlacht ums Geld beginnt
AW
14.02.KEINE TABUS : Renault will nach Verlust Milliarden sparen
DP
ÜbersichtChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

PSA - Haben 1,6-Liter Dieselmotoren an Mitsubishi geliefert

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
22.01.2020 | 15:43
The logo of PSA Peugeot Citroen is seen at the company's plant in Poissy, near Paris

Der französische Autobauer PSA hat dem unter Verdacht der Dieselmanipulation stehenden Rivalen Mitsubishi Motoren geliefert.

Die Franzosen bestätigten am Mittwoch, Mitsubishi habe zwischen 2015 und 2018 Dieselaggregate mit 1,6 Litern Hubraum von ihnen bezogen. Ob diese Teil der Ermittlungen in Deutschland wegen des Verdachts manipulierter Abgaswerte gegen Mitsubishi seien, sei PSA nicht bekannt, erklärte ein Unternehmenssprecher in Paris. "Zum jetzigen Zeitpunkt wissen wir nicht, welche Fahrzeuge oder Motorenfamilien von der laufenden Untersuchung bei Mitsubishi ins Visier genommen werden." Die Staatsanwaltschaft Frankfurt sagte Reuters auf Anfrage, Fahrzeuge von Mitsubishi seien bei Abgastests des Kraftfahrt-Bundesamtes mehrfach negativ aufgefallen.

Von wem Mitsubishi die Dieselmotoren bekommen hat, teilte die Ermittlungsbehörde nicht mit. Vom Flensburger Kraftfahrt-Bundesamt war zunächst keine Stellungnahme zu bekommen. Am Dienstag waren in vier Bundesländern Geschäftsräume von Mitsubishi und zwei Zulieferern durchsucht worden, um Beweismaterial zu sichern. Bei Modellen von Mitsubishi mit 1,6- und 2,2-Liter-Dieselmotoren soll eine illegale Abschalteinrichtung eingebaut worden sein. Diese sorge dafür, dass die zulässigen Grenzwerte für Stickoxid zwar auf dem Prüfstand, nicht aber im Realbetrieb auf der Straße eingehalten würden. Die Ermittler gehen dem Verdacht des Betrugs gegen verantwortliche Personen von Mitsubishi und anderer Firmen nach. Der Autozulieferer Continental wird in dem Verfahren als Zeuge geführt und wurde nach eigenen Angaben ebenfalls durchsucht.

Einem Brancheninsider zufolge soll die Motorensteuerung von Continental stammen und an einen französischen Abnehmer gegangenen sein, der wiederum Mitsubishi beliefert habe. Continental äußerte sich nicht. Autohersteller beziehen die Technik üblicherweise von Zulieferern und spezifizieren sie für ihre Modelle.

Ihren Ausgangspunkt nahmen die Untersuchungen beim KBA. "Die Ermittlungen wurden Mitte November 2019 eingeleitet, nachdem die Marktüberwachung des KBA mehrfach Modelle des Herstellers Mitsubishi negativ getestet hatte", sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Frankfurt.

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
Aktuelle News zu MITSUBISHI CORPORATION
28.02.Weltweiten Börsen droht schlechteste Woche seit Finanzkrise 2008
RE
21.02.GHOSN GEGEN RENAULT : Die Schlacht ums Geld beginnt
AW
14.02.KEINE TABUS : Renault will nach Verlust Milliarden sparen
DP
14.02.Nissan-Krise hinterlässt tiefe Spuren bei Renault
RE
14.02.Renault legt Zahlen für 2019 vor
DP
13.02.Nissan schreibt rote Zahlen und kippt Prognose
RE
13.02.Nissan mit Gewinneinbruch - Jahresprognose gesenkt
DP
12.02.Nissan verklagt Ex-Boss Carlos Ghosn
AW
07.02.DEVISEN : Euro und Franken verlieren zum Dollar an Wert - EUR/CHF um 1,07
AW
07.02.DEVISEN : Eurokurs gibt weiter nach
DP
Mehr News
News auf Englisch zu MITSUBISHI CORPORATION
27.02.MITSUBISHI : and Chubu Electric Power Consortium Named Preferred Bidder for Offs..
PU
26.02.Analysts lower Japan share market forecasts as virus spreads - Reuters poll
RE
25.02.MITSUBISHI CORPORATION : and CRISP HD Agree to Business Alliance and Acquisition..
AQ
25.02.MITSUBISHI : MC and CRISP HD Agree to Business Alliance and Acquisition of Third..
PU
22.02.Carlos Ghosn's New Life in Exile -- WSJ -2-
DJ
22.02.Carlos Ghosn's New Life in Exile -2-
DJ
19.02.Japan's MUFG to invest 80 billion yen in Singapore's Grab - Nikkei
RE
19.02.MITSUBISHI : delegation calls on the Finance Adviser - Press Note issued by Pres..
AQ
18.02.Apple warns sales to fall short of target due to coronavirus impact
RE
18.02.TIMELINE : Bombardier's journey from Ski-Doo maker to business jet maker
RE
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (JPY)
Umsatz 2020 15 926 Mrd.
EBIT 2020 432 Mrd.
Nettoergebnis 2020 481 Mrd.
Schulden 2020 4 181 Mrd.
Div. Rendite 2020 4,88%
KGV 2020 8,46x
KGV 2021 7,61x
Marktkap. / Umsatz2020 0,52x
Marktkap. / Umsatz2021 0,51x
Marktkap. 4 029 Mrd.
Chart MITSUBISHI CORPORATION
Dauer : Zeitraum :
Mitsubishi Corporation : Chartanalyse Mitsubishi Corporation | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse MITSUBISHI CORPORATION
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 8
Mittleres Kursziel 3 115,00  JPY
Letzter Schlusskurs 2 690,00  JPY
Abstand / Höchstes Kursziel 43,1%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 15,8%
Abstand / Niedrigsten Ziel -4,46%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Takehiko Kakiuchi President, CEO & Representative Director
Ken Kobayashi Chairman
Mitsuyuki Takada Operations Manager & Executive Officer
Kazuyuki Masu Chief Financial Officer & Representative Director
Hidehiro Konno Independent Outside Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
MITSUBISHI CORPORATION-1.08%37 187
ITOCHU CORPORATION-1.72%34 418
MITSUI & CO., LTD.-0.75%28 943
SUMITOMO CORPORATION-0.54%17 900
SAMSUNG C&T CORPORATION-3.54%14 724
MARUBENI CORPORATION-0.17%11 751