Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Nasdaq  >  Microsoft Corporation    MSFT

MICROSOFT CORPORATION

(MSFT)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Lenovo macht Pläne für Ende des Windows-Absatzbooms

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
20.02.2020 | 15:11

PEKING (awp international) - Der weltgrösste PC-Hersteller Lenovo bereitet sich auf ein baldiges Ende des jüngsten Branchenbooms durch den Umstieg auf das Betriebssystem Windows 10 vor. Unter anderem setzt der chinesische Konzern, zu dem auch die in Deutschland populäre Marke Medion gehört, verstärkt auf Computer für Gamer sowie das Geschäft mit Monitoren und virtueller Realität.

Der lange schwächelnde PC-Markt erlebte in den vergangenen Monaten einen Schub, weil Microsoft im Januar die Unterstützung für das betagte Betriebssystem Windows 7 auslaufen liess. Viele Unternehmen - und auch Verbraucher - kauften sich beim Umstieg auf das neuere Windows 10 gleich einen neuen Computer.

Im vergangenen Quartal stieg der weltweite PC-Absatz dadurch nach Berechnungen der Analysefirma IDC um 4,8 Prozent auf knapp 72 Millionen Geräte. Lenovo profitierte von der Nachfrage mit einem überdurchschnittlichen Plus von 6,5 Prozent, zuletzt kam rund jeder Vierte weltweit verkaufte PC von dem Konzern.

Der Lenovo-Umsatz erreichte im Ende Dezember abgeschlossenen dritten Geschäftsquartal den Rekordwert von 14,1 Milliarden Dollar (12,57 Mrd Euro Ende 2019) - auch wenn es nur ein minimaler Anstieg im Vergleich zu den 14 Milliarden Dollar ein Jahr zuvor war. Der Quartalsgewinn stieg um elf Prozent auf 258 Millionen Dollar, wie der Konzern am Donnerstag mitteilte.

Wie andere Technologieunternehmen rechnet Lenovo für die nächsten Wochen mit Engpässen durch den Coronavirus-Ausbruch in China - hofft allerdings, die Produktion dank eigener Fertigung schnell wieder in Gang bringen zu können./so/DP/jha

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
LENOVO GROUP LIMITED -5.05%10.16 verzögerte Kurse.-24.07%
LENOVO GROUP LIMITED 1.92%3.72 Schlusskurs.1.92%
MEDION AG -0.71%13.9 verzögerte Kurse.-2.11%
MICROSOFT CORPORATION -4.11%149.7 verzögerte Kurse.-5.07%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
Aktuelle News zu MICROSOFT CORPORATION
28.03.TEAM-PLATTFORMANBIETER : Corona verändert Arbeitswelt nachhaltig
DP
28.03.TEAM-PLATTFORMANBIETER : Corona verändert Arbeitswelt nachhaltig
DP
26.03.VIRUS/Hannover Messe und Twenty2X fallen aus
DP
26.03.CORONAVIRUS : Hannover Messe und Twenty2X fallen aus
AW
26.03.Goldman senkt Ziel für Microsoft auf 160 Dollar - 'Buy'
DP
26.03.VIRUS/Hannover Messe fällt 2020 aus
DP
20.03.VIRUS : Spieleentwickler-Konferenz GDC soll Anfang August nachgeholt werden
DP
19.03.VIRUS/MICROSOFT : 37 Prozent mehr Nutzer für Büro-Kommunikationssoftware
DP
17.03.VIRUS : Online-Dienste bekämpfen gemeinsam Falschinformationen
DP
17.03.WDH/VIRUS/TELEKOM-PROVIDER : Netze in Deutschland halten Ansturm stand
DP
Mehr News
News auf Englisch zu MICROSOFT CORPORATION
28.03.MICROSOFT : Alters Policy on Facial-Recognition Investments
DJ
27.03.ONE BUSINESS WINNER AMID CORONAVIRUS : the Cloud
DJ
26.03.MICROSOFT : Buying Cloud Platform 5G Provider Affirmed Networks
DJ
26.03.MICROSOFT : announces agreement to acquire Affirmed Networks to deliver new oppo..
PU
25.03.U.S. investors shop for consumer stocks in anticipation of stimulus bill
RE
25.03.MICROSOFT : Field CTO Diana Kelley on how to increase – and retain –..
PU
25.03.SEA OF THIEVES TURNS 2 : How many of the 38 additions have you tried?
PU
25.03.MICROSOFT : Amazon Claims Pentagon's JEDI Overhaul Keeps Microsoft in Driver's S..
DJ
24.03.MICROSOFT : Amazon Claims Pentagon's JEDI Overhaul Keeps Microsoft in Drivers Se..
DJ
24.03.MICROSOFT : The top iPhone and iPad apps on App Store
AQ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (USD)
Umsatz 2020 142 Mrd.
EBIT 2020 51 801 Mio
Nettoergebnis 2020 43 573 Mio
Liquide Mittel 2020 70 578 Mio
Div. Rendite 2020 1,35%
KGV 2020 26,5x
KGV 2021 23,9x
Marktkap. / Umsatz2020 7,55x
Marktkap. / Umsatz2021 6,70x
Marktkap. 1 139 Mrd.
Chart MICROSOFT CORPORATION
Dauer : Zeitraum :
Microsoft Corporation : Chartanalyse Microsoft Corporation | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse MICROSOFT CORPORATION
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 35
Mittleres Kursziel 192,24  $
Letzter Schlusskurs 149,70  $
Abstand / Höchstes Kursziel 40,3%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 28,4%
Abstand / Niedrigsten Ziel 6,88%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Satya Nadella Chief Executive Officer & Non-Independent Director
Bradford L. Smith President & Chief Legal Officer
John Wendell Thompson Independent Chairman
Amy E. Hood Chief Financial Officer & Executive Vice President
James Kevin Scott Chief Technology Officer & Executive VP
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
MICROSOFT CORPORATION-5.07%1 138 625
ZOOM VIDEO COMMUNICATIONS, INC.122.96%42 325
ATLASSIAN CORPORATION PLC18.21%34 912
SEA LIMITED9.22%20 350
SPLUNK INC.-16.70%19 789
SYNOPSYS INC.-10.65%18 685