Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Metro    B4B   DE000BFB0019

METRO

(B4B)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

Metro : Real-Arbeitnehmer pochen auf Käufer aus der Handelsbranche

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
11.04.2019 | 11:17
The logo of German supermarket chain Real is pictured in Berlin

- von Matthias Inverardi

"Ich brauche einen strategischen Investor, ich glaube an Real", sagte der Real- Gesamtbetriebsratsvorsitzende Werner Klockhaus am Mittwoch der Nachrichtenagentur Reuters. "Ein Investor, der uns erhalten will und eine Strategie hat, dem werden wir als Betriebsräte und Arbeitnehmervertreter unsere Hilfe anbieten." Klockhaus hat dabei einen Interessenten im Auge: "Ich glaube schon, dass Markant ein solcher strategischer Investor sein könnte." Insidern zufolge hat der Einkaufsverbund ein Auge auf das operative Geschäft von Real geworfen. Markant werde "zu einem laufenden Prozess keine Stellungnahme abgeben", hatte ein Sprecher dazu erklärt.

Insidern zufolge verhandelte Metro auch mit dem Immobilieninvestor X+Bricks über Real, ein Konsortium um die Redos-Gruppe habe sich zurückgezogen. Die Arbeitnehmer fürchten, dass Real bei einem Verkauf an einen Immobilien-Investor zerschlagen wird - denn der könnte die Filialen an Konkurrenten weiterreichen oder einer anderen Nutzung zuführen. "Ein feindlicher Investor, der uns zerschlagen will, wird keine Freude an uns haben", warnte Klockhaus.

Metro prüft mit dem Vorgang vertrauten Personen zufolge nun aber auch, das operative Geschäft Reals und die Immobilien in zwei Schritten zu verkaufen. "Einen getrennten Verkauf  von operativem Geschäft und Immobilien sehe ich aber positiver als die bisher bekannt gewordenen Pläne", sagte Klockhaus, der auch Gesamtbetriebsratschef der Metro ist. Die in Medienberichten genannten Zahlen - ein Kaufpreis für das operative Geschäft von 90 Millionen Euro und eine Kapitalspritze durch die Metro von 300 Millionen Euro - "kann ich so nicht bestätigen", fügte er hinzu.

Klochkhaus hatte am Mittag mit mehr als 300 Betriebsräten über das weitere Vorgehen beraten - dies sei eine Rekord-Beteiligung. "Die Mannschaft zeigt: Wir halten zusammen", sagte er. Er rede auch mit Metro-Chef Koch über die Zukunft Reals: "Ich habe erst gestern mit ihm gesprochen." Koch habe ihm versichert, dass ein neuer Eigner der Immobilien die Mieten der Filialen nicht schnell erhöhen dürfe: "Herr Koch hat mir versichert, dass das nicht passieren wird."

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu METRO
18.07.Haniel nimmt Kretinskys Übernahmeangebot für Metro-Aktien an
DP
17.07.METRO : Keine Sonderdividende als bittere Pille gegen Übernahme geplant
AW
17.07.KREISE : Metro will drohende Übernahme durch Sonderdividende verhindern
DP
10.07.Milliardär will mindestens 67,5 Prozent an Metro - Annahmefrist
DP
10.07.METRO : Tschechischer Milliardär greift nach Metro
RE
10.07.METRO : Kretinsky setzt bei Metro-Offerte Annahmeschwelle fest
RE
10.07.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 10.07.2019 - 15.15 Uhr
DP
10.07.Tschechischer Milliardär will mindestens 67,5 Prozent an Metro - Annahmefrist
DP
04.07.Konsortium legt Metro höheres Gebot für Real vor
AW
27.06.METRO AG : Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten..
EQ
Mehr News
News auf Englisch zu METRO
04.07.METRO : Consortium led by X+Bricks improves offer for Metro's Real hypermarkets
RE
27.06.METRO AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German Se..
EQ
25.06.METRO : German Shareholder Associations Call EPGC's Metro Offer Too Low
DJ
24.06.METRO : Major shareholder wants to reject takeover offer for German store chain ..
RE
24.06.METRO : Shares in German store chain Metro rise after takeover offer
RE
24.06.METRO : EP Global exercises option to buy 5.4% Metro stake
RE
23.06.METRO : Germany's Metro says $6.6 billion bid undervalues company
RE
23.06.METRO : Germany's Metro says $6.6 billion bid undervalues company
RE
23.06.METRO AG : EP Global Commerce's unsolicited offer substantially undervalues METR..
EQ
22.06.METRO : Czech, Slovak investors offer to take over German retailer Metro
RE
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (EUR)
Umsatz 2019 29 746 Mio
EBIT 2019 832 Mio
Nettoergebnis 2019 433 Mio
Schulden 2019 2 580 Mio
Div. Rendite 2019 4,21%
KGV 2019 13,5x
KGV 2020 14,9x
Marktkap. / Umsatz2019 0,28x
Marktkap. / Umsatz2020 0,26x
Marktkap. 5 703 Mio
Chart METRO
Dauer : Zeitraum :
Metro : Chartanalyse Metro | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse METRO
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 16
Mittleres Kursziel 15,29  €
Letzter Schlusskurs 15,80  €
Abstand / Höchstes Kursziel 20,3%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -3,21%
Abstand / Niedrigsten Ziel -29,1%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Olaf G. Koch Chief Executive Officer
Juergen B. Steinemann Chairman-Supervisory Board
Philippe Palazzi Chief Operating Officer
Christian Baier Chief Financial Officer
Florian Funck Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
METRO17.36%6 399
SYSCO CORPORATION14.71%36 420
SEVEN & I HOLDINGS CO., LTD.-21.86%30 670
WOOLWORTHS GROUP LTD15.84%30 331
TESCO25.36%29 003
CP ALL PUBLIC COMPANY LIMITED--.--%25 565