Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Merck KGaA    MRK   DE0006599905

MERCK KGAA

(MRK)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenAnalystenempfehlungen

Merck-Chef will Schuldenabbau vorantreiben

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
20.01.2020 | 10:27

DARMSTADT (awp international) - Merck-Chef Stefan Oschmann hat angekündigt, den Schuldenabbau im Konzern voranzutreiben, und ein Umdenken in der Debatte um Klimaschutz gefordert. "Wir reden zu viel darüber, was wir künftig nicht mehr tun dürfen", sagte der Manager dem "Handelsblatt" (Montag). "Viel wichtiger wäre es, neue Technologien zu entwickeln, um das Klima zu schützen. Nicht nur mit Blick auf die Mobilität, sondern auch in Bereichen wie IT, Landwirtschaft oder im Bausektor."

Viele Diskussionen gingen am Thema vorbei, sagte der Chef des Darmstädter Pharma- und Chemiekonzerns. "Ich finde es überraschend, dass wir uns so wenig Gedanken machen über Innovationen und Wettbewerbsfähigkeit. Man hat gelegentlich den Eindruck, es wird mehr über die Frage geschrieben, ob Greta Thunberg im Zug auf dem Boden sass oder in der ersten Klasse als über die Zukunftsfähigkeit Deutschlands und Europas."

Um neue Technologien voranzubringen, seien eine klare Innovationspolitik und eine enge Zusammenarbeit zwischen Start-ups, Industrie und staatlichen Akteuren nötig, sagte Oschmann. "Es geht in erster Linie darum, das technologische Potenzial Deutschlands und Europas besser zu nutzen. Europa hat so viele Stärken, hervorragende Universitäten, Forscher, so viele Leute mit einer Start-up-Idee, die dann aber häufig in die USA gehen." Die Bedingungen für die private Finanzierung neuer Technologien seien hierzulande ungünstig.

Bei Merck selbst will Oschmann nach den jüngsten Übernahmen zunächst auf grosse Zukäufe verzichten. Der Dax -Konzern werde "in den kommenden zwei Jahren nichts Grosses kaufen", sagte Oschmann, nachdem Merck zuletzt den US-Halbleiterzulieferers Versum für 5,8 Milliarden Euro übernommen hatte. Man werde nun den Schuldenabbau vorantreiben. "Wir gehen derzeit davon aus, dass wir zwei Jahre brauchen werden, bis wir wieder grössere finanzielle Flexibilität haben."/als/DP/fba

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DAX -0.47%9525.77 verzögerte Kurse.-27.76%
MERCK & CO., INC -1.48%75.74 verzögerte Kurse.-15.48%
MERCK KGAA 1.69%91.6 verzögerte Kurse.-14.49%
PROCTER & GAMBLE COMPANY -0.13%114.45 verzögerte Kurse.-8.41%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
Aktuelle News zu MERCK KGAA
02.04.MERCK KGAA : Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweit..
EQ
31.03.Merck KGaA schließt Verkauf von Allergie-Geschäft ab
DP
31.03.Merck KGaA schliesst Verkauf von Allergie-Geschäft ab
AW
25.03.MERCK KGAA : Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweit..
EQ
25.03.GRÜNES LICHT AUS JAPAN : Merck erhält erste Zulassung für Krebsmittel Tepotinib
DP
23.03.MERCK KGAA : Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweit..
EQ
20.03.MERCK KGAA : Bekanntmachung der Einberufung zur Hauptversammlung am 24.04.2020 i..
EQ
19.03.NordLB hebt Merck KGaA auf 'Kaufen' - Ziel 98 Euro
DP
19.03.NordLB hebt Merck KGaA auf 'Kaufen' - Ziel 98 Euro
DP
16.03.Darmstädter Merck verschiebt Hauptversammlung
DP
Mehr News
News auf Englisch zu MERCK KGAA
02.04.MERCK KGAA : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German ..
EQ
30.03.BAYER : Merck KGaA to hold shareholder meeting online, confirms dividend
RE
26.03.Deutsche Bank's Depositary Receipts Virtual Investor Conference presentations..
AQ
25.03.MERCK KGAA : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German ..
EQ
23.03.MERCK KGAA : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German ..
EQ
20.03.MERCK KGAA : - Combating the Spread of COVID-19
AQ
19.03.MERCK : Darmstadt, Germany, statement on Rebif (interferon beta-1a) donation to ..
PU
18.03.MERCK : Darmstadt, Germany, statement on upcoming clinicaltrials.gov updates for..
PU
16.03.MERCK : Darmstadt, Germany, Postpones 2020 Annual General Meeting
PU
16.03.PFIZER : Merck and Pfizer Provide Update on Phase III JAVELIN Head and Neck 100 ..
AQ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (EUR)
Umsatz 2020 17 684 Mio
EBIT 2020 2 736 Mio
Nettoergebnis 2020 1 811 Mio
Schulden 2020 10 049 Mio
Div. Rendite 2020 1,51%
KGV 2020 21,0x
KGV 2021 18,1x
Marktkap. / Umsatz2020 2,78x
Marktkap. / Umsatz2021 2,57x
Marktkap. 39 165 Mio
Chart MERCK KGAA
Dauer : Zeitraum :
Merck KGaA : Chartanalyse Merck KGaA | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse MERCK KGAA
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 21
Mittleres Kursziel 108,08  €
Letzter Schlusskurs 90,08  €
Abstand / Höchstes Kursziel 44,3%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 20,0%
Abstand / Niedrigsten Ziel -24,9%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Stefan Oschmann Chairman-Executive Board & CEO
Wolfgang Heinz Büchele Chairman-Supervisory Board
Marcus Kuhnert Chief Financial Officer
Christian Raabe Member-Supervisory Board
Michael Fletterich Vice Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber