Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Indizes  >  Xetra  >  MDAX    MDAX   DE0008467416

MDAX

(MDAX)
ÜbersichtKurseChartsNewsHeatmapDerivateEinzelwerte 
News-ÜbersichtNewsNachrichten zu den IndexmitgliedernMarketScreener Analysen

Delivery Hero nach rasantem Wachstum etwas optimistischer

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
25.04.2019 | 10:04

BERLIN (awp international) - Der Essenslieferant Delivery Hero wächst weiter deutlich und hat die Umsatzprognose daher leicht erhöht. Beim Erlös werde im laufenden Jahr jetzt ein Wert zwischen 1,1 und 1,2 Milliarden Euro erwartet, teilte das im MDax notierte Unternehmen am Donnerstag in Berlin mit. Bisher hatte das Unternehmen einen Umsatz von 1,08 bis 1,15 Milliarden Euro in Aussicht gestellt. An der Börse wurden die Zahlen positiv aufgenommen. Der Kurs der Aktie zog um fünf Prozent an.

Mit der Prognose liegt der Konzern über der derzeitigen Erwartung der Experten. Die von Bloomberg befragten Analysen rechnen im Schnitt mit einem Anstieg auf knapp 1,1 Milliarden Euro.

In den ersten drei Monaten des Jahres legte der Umsatz um 94 Prozent auf 267 Millionen Euro zu. Die Bestellungen nahmen in diesem Zeitraum um mehr als die Hälfte auf rund 125 Millionen Euro zu. Den grössten Anteil machte dabei die Region Naher Osten und Nordafrika (MENA) aus. Unternehmenschef Niklas Östberg will weiterhin in Wachstumsmärkte investieren. Das Ergebnis sei unter anderem auf eine steigende Auswahl an Restaurants und Verbesserungen der Plattform zurückzuführen, erklärte das Unternehmen.

Analysten sprachen von starken Resultaten des Essenslieferanten. Umsatz und Bestellungen hätten die Konsensschätzungen übertroffen, schrieb Analyst Marcus Diebel von der US-Bank JPMorgan. Die Aktie habe gute Chancen, ihren Bewertungsrückstand zu den Wettbewerbern in den kommenden Monaten aufzuholen. Für Analyst Christoph Bast vom Bankhaus Lampe zeigt das starke Umsatzwachstum, dass sich die gesteigerten Investitionen auszahlen.

Das Unternehmen geht für das laufenden Jahr weiter von einem Verlust aus und bekräftigte diese Prognose. Der um Sondereffekte bereinigte Fehlbetrag vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) soll 2019 in der Spanne von 270 bis 320 Millionen Euro liegen. In Europa will das Unternehmen in der zweiten Jahreshälfte die Gewinnschwelle erreichen./elm/nas/jha/

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DELIVERY HERO -0.93%37.26 verzögerte Kurse.15.66%
MDAX 0.07%25279.17 verzögerte Kurse.17.00%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu MDAX
15:06Aktien Frankfurt: Kaum Bewegung - Lufthansa aber leiden unter Gewinnwarnung
AW
13:50AKTIE IM FOKUS : Wacker Chemie weiter auf Talfahrt
DP
11:58Aktien Frankfurt: Dax auf Stabilisierungskurs - Lufthansa sacken ab
AW
11:55MARKTEINBLICKE UM 12 : DAX kaum bewegt, Deutsche Bank und Lufthansa im Fokus
MA
10:04Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax erholt sich - Lufthansa knicken ein
AW
09:24Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax wenig verändert - Lufthansa sacken ab
DP
09:10Siemens Gamesa erhält Auftrag für 376 Megawatt-Projekt aus Taiwan
AW
08:36SCOUT24 IM FOKUS : Wie geht es weiter mit dem Übernahmekandidaten?
DP
08:16Aktien Frankfurt Ausblick: Zu Wochenbeginn wieder moderate Gewinne
AW
14.06.Aktien Frankfurt Schluss: Dax mit Wochenplus trotz Tagesverlusten
AW
Mehr News
Nachrichten zu den Indexmitgliedern MDAX
15:16Vermieter warnen vor Mietendeckel - 'Es geht klüger'
DP
14:35AIRSHOW/Airbus setzt Boeing mit kleinem Langstreckenjet unter Druck
DP
13:50AKTIE IM FOKUS : Wacker Chemie weiter auf Talfahrt
DP
13:21Investitionen in deutschen Schienenverkehr steigen
DP
13:20AIRSHOW/VON DER LEYEN : 'Großer Tag für europäische Verteidigungsunion'
DP
13:10Bauindustrie erhöht trotz Konjunkturschwäche Wachstumsprognose
AW
12:49K+S : Das Werrarevier lebt mit dem Kalibergbau
PU
Mehr News
News auf Englisch zu MDAX
06.06.Grenke to Replace Wacker Chemie on MDAX Index on June 24
DJ
09.05.RHEINMETALL : first quarter boosted by defence sales, shares jump
RE
30.04.Knorr Bremse CEO resigns with immediate effect, shares slide
RE
25.03.Scout24 Expects Detailed Hellman-Blackstone Offer Within Days
DJ
06.03.GLOBAL MARKETS LIVE : J&J, LVMH, AB Inbev, GE…
06.03.SCHAEFFLER : Auto industry woes force bearings maker Schaeffler to cut jobs, sha..
RE
06.03.Knorr-Bremse and Dialog Semiconductor to Enter MDAX Index March 18
DJ
2018Zalando seeks to counter return problems, smaller orders as sales slow
RE
2018Wirecard AG to Replace Commerzbank in DAX Index
DJ
2018Germany's Commerzbank gets the boot from the DAX index
RE
Mehr News auf Englisch
Chart MDAX
Laufzeit : Zeitraum :
MDAX : Chartanalyse MDAX | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse MDAX
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendAnsteigendNeutral
Top / Flop MDAX
BECHTLE AG95.9 Realtime Kurse.3.17%
DIALOG SEMICONDUCTOR31.715 Realtime Kurse.3.04%
GRAND CITY PROPERTIES SA22.56 Realtime Kurse.1.90%
DEUTSCHE EUROSHOP25.6 Realtime Kurse.1.75%
EVOTEC AG23.245 Realtime Kurse.1.73%
K+S15.693 Realtime Kurse.-1.70%
FREENET GROUP17.108 Realtime Kurse.-1.82%
WACKER CHEMIE AG66.44 Realtime Kurse.-5.97%
UNITED INTERNET29.385 Realtime Kurse.-7.16%
1&1 DRILLISCH24.77 Realtime Kurse.-9.47%