Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Nyse  >  JPMorgan Chase & Co.    JPM

JPMORGAN CHASE & CO.

(JPM)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

AKTIEN IM FOKUS 2: US-Banken sorgen für positiven Auftakt der Berichtssaison

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
12.10.2018 | 21:31

(neu: aktualisierte Kurse, weiterer Analystenkommentar)

NEW YORK (dpa-AFX) - Die drei US-Großbanken JPMorgan, Citigroup und Wells Fargo haben am Freitag mit ihren Quartalszahlen die Anleger mehrheitlich überzeugt und damit für einen ordentlichen Start der US-Berichtssaison gesorgt.

Dank höherer Zinsen, niedrigerer Steuern und der boomenden US-Wirtschaft hatten die drei Kredithäuser im Sommer glänzend verdient. Analysten würdigten zudem die gesunkenen Kosten für faule Kredite. Sorgen sich Investoren am Aktienmarkt generell wegen steigender Zinsen, weil sie Aktien-Anlagen gegenüber Anleihen unattraktiver machen, profitieren Banken davon. Denn das Geldverleihen wird dadurch einträglicher.

JPMorgan-Aktien wechselten allerdings munter die Vorzeichen und entschieden sich dann für das Minus. Eine Dreiviertelstunde vor Handelsende verloren sie 1,41 Prozent auf 106,61 Dollar und waren damit im Dow Jones Industrial der schwächste Wert. Der Leitindex stand 0,7 Prozent höher, womit er sich nach dem jüngsten Ausverkauf etwas erholte.

Dabei fanden Analysten in ersten Reaktionen nach der Zahlenvorlage von JPMorgan durchaus Gefallen an der jüngsten Entwicklung der größten US-Bank. Das Finanzhaus verbuche weiterhin stetiges Wachstum unter anderem im Kreditgeschäft und auch das Investmentbanking, das Handelsgeschäft und die Vermögensverwaltung entwickelten sich solide, hieß es etwa von den Experten von Evercore ISI. Der Gewinn je Aktie habe sowohl seine als auch die Konsensschätzungen übertroffen, schrieb Analyst Gerard Cassidy von RBC. die Risikovorsorge im Kreditgeschäft sei niedriger als von ihm erwartet.

Analyst Richard Ramsden von Goldman Sachs hob das gut laufende Kreditgeschäft hervor. Allerdings bezweifle er, ob der Markt dies honoriere. Denn die Debatte, an welcher Stelle sich der Kreditzyklus gerade befinde, gehe noch weiter. Ramsden stuft die JPMorgan-Papiere weiter mit "Neutral" und einem Kursziel von 130 US-Dollar ein.

Kräftige Kursaufschläge verbuchten indes Citigroup mit plus 1,68 Prozent auf 69,53 Dollar und Wells Fargo mit plus 1,04 Prozent auf 51,98 Dollar. Das Ergebnis von Citigroup war höher als am Markt prognostiziert ausgefallen. Die Erträge hatten hingegen bei 18,4 Milliarden Dollar stagniert, was Vorstandschef Michael Corbat vor allem auf den Verkauf von Geschäftsteilen zurückführte. Wells Fargo hatte mit einem Ertragsanstieg im dritten Quartal auf knapp 22 Milliarden Dollar überrascht. Analysten hatten mit einem leichten Rückgang gerechnet. Der Überschuss war hingegen niedriger ausgefallen als prognostiziert./ajx/he

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
CITIGROUP INC. 0.15%81.12 verzögerte Kurse.1.54%
DJ INDUSTRIAL 0.17%29348.1 verzögerte Kurse.2.84%
GOLDMAN SACHS GROUP INC. -0.10%249.46 verzögerte Kurse.8.49%
JPMORGAN CHASE & CO. 0.69%138.2 verzögerte Kurse.-0.86%
NASDAQ 100 0.53%9173.732586 verzögerte Kurse.4.49%
NASDAQ COMP. 0.34%9388.944045 verzögerte Kurse.3.19%
S&P 500 0.39%3329.62 verzögerte Kurse.3.06%
WELLS FARGO & COMPANY -0.14%49.18 verzögerte Kurse.-8.59%

© dpa-AFX 2018
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu JPMORGAN CHASE & CO.
08:36MTU IM FOKUS : Dax-Neuling in luftigen Höhen
DP
16.01.Hellofresh übertrifft eigene Ziele - Börseneuphorie hält nur kurz
DP
16.01.AKTIE IM FOKUS 3 : Hellofresh-Aktie läuft erst heiß und erkaltet dann
DP
16.01.JPMorgan belässt Airbus auf 'Overweight' - Ziel 160 Euro
DP
16.01.Aktien Frankfurt: Dax kann sich auch nach Handelsabkommen nicht entscheiden
AW
16.01.AKTIE IM FOKUS 2 : Hellofresh nach Zahlen auf Rekordhoch - JPMorgan: 'Wow!'
DP
16.01.JPMorgan belässt Hellofresh auf 'Neutral' - Ziel 20 Euro
DP
16.01.Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax im Plus nach erstem Handelsdeal
AW
16.01.AKTIEN-FLASH : Beiersdorf vorbörslich nach Umsatzzahlen unter Druck
DP
16.01.APPLE IM FOKUS : Auf Amazons Spuren - Neue Geschäftsfelder verschieben den Fokus
DP
Mehr News
News auf Englisch zu JPMORGAN CHASE & CO.
09:16NEWS HIGHLIGHTS : Top Global Markets News of the Day
DJ
09:01JPMORGAN CHASE : Global Inclusive Fintech Accelerator Catalyst Fund Announces Ne..
BU
07:16NEWS HIGHLIGHTS : Top Global Markets News of the Day
DJ
07:13JPMORGAN CHASE : JP Morgan to buy Paris building to relocate teams from London
AQ
05:16NEWS HIGHLIGHTS : Top Global Markets News of the Day
DJ
19.01.JPMorgan to buy Paris building to bring euro teams from London
RE
19.01.Cash, Plastic or Hand? Amazon Envisions Paying With a Wave
DJ
18.01.ENVESTNET : Lawmakers Asks FTC To Probe Data Firm
DJ
18.01.Morgan Stanley's Stock Lags Behind -- WSJ
DJ
18.01.JPMORGAN CHASE, FEDEX, ALPHABET : Stocks That Defined the Week
DJ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (USD)
Umsatz 2020 118 Mrd.
EBIT 2020 51 076 Mio
Nettoergebnis 2020 33 074 Mio
Schulden 2020 -
Div. Rendite 2020 2,72%
KGV 2020 12,8x
KGV 2021 12,0x
Wert / Umsatz2020 3,69x
Wert / Umsatz2021 3,62x
Marktkap. 433 Mrd.
Chart JPMORGAN CHASE & CO.
Dauer : Zeitraum :
JPMorgan Chase & Co. : Chartanalyse JPMorgan Chase & Co. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse JPMORGAN CHASE & CO.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 29
Mittleres Kursziel 138,07  $
Letzter Schlusskurs 138,20  $
Abstand / Höchstes Kursziel 23,0%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -0,09%
Abstand / Niedrigsten Ziel -38,5%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
James Dimon Chairman & Chief Executive Officer
Gordon A. Smith Co-President & Co-Chief Operating Officer
Daniel E. Pinto Co-President & Co-Chief Operating Officer
Jennifer A. Piepszak Chief Financial Officer
Lori A. Beer Chief Information Officer
Branche und Wettbewerber