Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Infineon Technologies    IFX   DE0006231004

INFINEON TECHNOLOGIES

(IFX)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

NVIDIA, Infineon & AMD: Chip-Hersteller mit positiver Langfrist-Perspektive?

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
24.04.2019 | 09:10

Jenseits von Sorgen um globales Wachstum und Handelsstreitigkeiten könnte die Zukunft der Halbleiterindustrie rosig aussehen. Vor allem das Internet der Dinge dürfte mittelfristig einen großen Beitrag zu diesen Zukunftsprognosen leisten.

Der «Halbleiterindex» Philadelphia Stock Exchange Semiconductor Index befindet sich seit sechs Monaten auf Achterbahnfahrt. Angesichts zunehmender Handelsspannungen und der Sorge, dass das nachlassende Wachstum der zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt die Nachfrage nach Halbleiterkomponenten beeinträchtigen könnte, fiel der Index im Q4/18 um 15%. Seit Jahresbeginn erholte sich der Index allerdings um 35% und übertraf damit den Anstieg des S&P 500-Index um ca. 16% (Quelle: Bloomberg, Stand 23.04.2019).

Sollten Anleger also erwarten, dass sich die Aktien der Chip-Hersteller im Gleichschritt mit dem «Sentiment» zu den wirtschaftlichen Aussichten Chinas und des Nachrichtenflusses über den Handelsstreit entwickeln? Der kurzfristige Einfluss dieser Stellgrößen war in den Zahlen der Chip-Hersteller des letzten Quartals laut Bloomberg nicht von der Hand zu weisen. NVIDIA (WKN: 918422 / ISIN: US67066G1040) und Microchip Technology (WKN: 886105 / ISIN: US5950171042) gaben jedoch an, dass der aktuelle Zyklus im ersten Quartal seinen Tiefpunkt erreicht haben sollte und rechnen mit einer Erholung in der zweiten Jahreshälfte.

Günstiges Kurs-Gewinn-Verhältnis?

Unabhängig davon, ob die Erholung im zweiten Halbjahr oder sogar erst im Jahr 2020 erfolgt – über die nahe Zukunft hinaus, könnten sich die Aussichten für Halbleiter-Produzenten optimistisch gestalten und die Branche unterschätzt und unterbewertet erscheinen lassen. So notiert der Halbleiterindex beispielsweise bei einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von 16,37 gegenüber 18,49 für den S&P 500.

Wachstum dank Digitalisierung

Zwei Hauptgründe für die optimistische Langfrist-Prognose der Chip-Hersteller sind laut Market Watch die Rationalisierung der Industrie und eine wachsende Anzahl von Anwendungen für Halbleiter, angetrieben allen voran durch das Internet der Dinge, welches das Potenzial haben könnte, den Markt von einer Millionenhöhe in die Billionen zu treiben. Darüber hinaus richten sich die Unternehmen darauf aus, Märkte mit höheren Margen, wie beispielsweise medizinische Geräte, zu bedienen, in denen die Nachfrage nach Chips steigt (Stichwort: Smart Wearables).

Während Handelsstreitigkeiten und die Sorge um das globale Wachstum kurzfristig zu Gegenwind führen kann, könnte die digitale Transformation der globalen Wirtschaft für einen jahrzehntelangen Rückenwind für den Sektor sorgen.

Von der Idee zur Investition

Glauben auch Sie als Anleger an die guten Langfrist-Prognosen für Chiphersteller? Dann könnte eine Multi Aktienanleihe auf AMD (WKN: 863186 / ISIN: US0079031078), Infineon (WKN: 623100 / ISIN: DE0006231004), NVIDIA eine interessante Anlagemöglichkeit darstellen. Sie könnte Investoren, die während der Produktlaufzeit mit einer Seitwärts- oder nur leichten Aufwärtsbewegung rechnen – Kursrückschläge bis zur Barriere aber nicht ausschließen können – eine interessante Anlagealternative bieten.  Die Barriere dient Anlegern bis zu einem gewissen Grad als Puffer im Falle von moderaten Kursrückschlägen. Es gilt jedoch zu beachten, dass Anleger im Falle eines Barrierenereignisses der Entwicklung des schwächsten Basiswertes ausgesetzt sind. Der Anleger trägt das Ausfallrisiko der Emittentin…

Weiter geht es auf dem Vontobel-Blog.

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Bildquelle: Pressefoto Infineon Technologies AG

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DJ INDUSTRIAL 0.37%25585.69 verzögerte Kurse.9.68%
INFINEON TECHNOLOGIES -1.42%16.382 verzögerte Kurse.-5.66%
NASDAQ 100 -0.10%7300.960795 verzögerte Kurse.15.45%
NASDAQ COMP. 0.11%7637.008585 verzögerte Kurse.16.81%
S&P 500 0.14%2826.06 verzögerte Kurse.12.58%

© Markteinblicke.de 2019
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu INFINEON TECHNOLOGIES
24.05.KORREKTUR : Auch Siemens prüft Geschäftsbeziehungen zu Huawei
DP
24.05.AKTIE IM FOKUS : Infineon-Aktien stemmen sich nur kurz gegen den Abwärtstrend
DP
23.05.INFINEON TECHNOLOGIES : Embedded Vision Alliance zeichnet REAL3 Bildsensor als &..
PU
22.05.INFINEON UND EUR/USD : Keine Entwarnung!
MA
21.05.INFINEON TECHNOLOGIES : stärkt Angebot für Cloud-Anwendungen als Advanced Techno..
PU
21.05.Infineon – Das sieht (nicht) gut aus!
MA
20.05.Wirecard trotz Marktturbulenzen weiter auf Erholungskurs, Infineon leidet unt..
MA
20.05.US-Sanktionen kappen Huawei Zugang zu Google-Diensten
AW
20.05.AKTIEN IM FOKUS : Halbleiterwerte leiden unter Sorge um Huawei-Lieferbeziehungen
DP
20.05.Altmaier prüft Effekt von Huawei-Sanktionen der USA auf deutsche Firmen
RE
Mehr News
News auf Englisch zu INFINEON TECHNOLOGIES
23.05.INFINEON TECHNOLOGIES : Embedded Vision Alliance awards REAL3 image sensor as &l..
PU
23.05.ARROW ELECTRONICS : Infineon and Arkessa Work Together to Simplify Secure and Sc..
AQ
22.05.Panic in the semiconductors sector
21.05.INFINEON TECHNOLOGIES : strengthens its solution offering for cloud applications..
PU
21.05.PREMIER FARNELL IS NOW SHIPPING THE : The Right Fit for Industrial Drives
AQ
21.05.INFINEON TECHNOLOGIES : Washington's Huawei reprieve triggers relief rally in br..
RE
20.05.Google Cuts Off Huawei From Some Smartphone Services -- 5th Update
DJ
20.05.CHIPS ARE DOWN : Huawei U.S. blacklisting knocks EU semiconductor stocks
RE
20.05.Google Cuts Off Huawei From Some Smartphone Services -- 3rd Update
DJ
20.05.INFINEON TECHNOLOGIES AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpH..
EQ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (€)
Umsatz 2019 8 009 Mio
EBIT 2019 1 267 Mio
Nettoergebnis 2019 980 Mio
Liquide Mittel 2019 823 Mio
Div. Rendite 2019 1,74%
KGV 2019 18,89
KGV 2020 17,01
Marktkap. / Umsatz 2019 2,22x
Marktkap. / Umsatz 2020 2,04x
Marktkap. 18 633 Mio
Chart INFINEON TECHNOLOGIES
Laufzeit : Zeitraum :
Infineon Technologies : Chartanalyse Infineon Technologies | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse INFINEON TECHNOLOGIES
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 28
Mittleres Kursziel 21,5 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 31%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Reinhard Ploss Chief Executive Officer
Eckart Sünner Chairman-Supervisory Board
Jochen Hanebeck Chief Operating Officer
Dominik Asam Chief Financial Officer
Renate Köcher Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
INFINEON TECHNOLOGIES-5.66%21 139
INTEL CORPORATION-5.11%199 361
TAIWAN SEMICONDUCTOR MFG. CO. LTD.--.--%189 333
BROADCOM INC2.28%102 955
TEXAS INSTRUMENTS11.99%99 290
NVIDIA CORPORATION8.73%89 718