Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Hugo Boss    BOSS   DE000A1PHFF7

HUGO BOSS

(BOSS)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

Reimann-Clan will Mehrheit bei US-Kosmetikkonzern Coty übernehmen

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
12.02.2019 | 13:26

LUXEMBURG/NEW YORK (awp international) - Die deutsche Milliardärsfamilie Reimann will ihren Anteil am US-Kosmetikkonzern Coty aufstocken und so die Mehrheit übernehmen. Die Familie will bis zu 150 Millionen Aktien zusätzlich erwerben und bietet dafür 11,65 US-Dollar je Papier, wie ihre Holding JAB am Dienstag in Luxemburg mitteilte.

Insgesamt wäre das ein Kaufpreis von bis zu 1,75 Milliarden Dollar (1,55 Mrd Euro). JAB hält schon rund 40 Prozent an Coty mit seinen bekannten Parfümmarken wie Gucci, Calvin Klein oder Hugo Boss . Mit 150 Millionen weiteren Papieren würde der Anteil auf rund 60 Prozent steigen. JAB will in jedem Fall mindestens 50 Millionen Coty-Aktien zukaufen und den Anteil so auf etwa 47 Prozent erhöhen - dies sei eine Bedingung des Angebots.

Die Offerte bedeutet einen satten Aufschlag von rund 21 Prozent auf den Schlusskurs der Aktien vom Montag bei 9,66 Dollar. An der Börse kam dies sehr gut an, Coty-Aktien stiegen im US-Handel zeitweise um rund 18 Prozent. Dabei tut sich der New Yorker Konzern eigentlich insbesondere seit der Übernahme von Wella und anderen Kosmetik-Marken des Konsumgüterriesen Procter & Gamble im Jahr 2016 schwer.

Im November erst war nach starken Geschäftseinbussen und Kursverlusten am Aktienmarkt die Konzernspitze neu aufgestellt worden. Vorstandschef Camillo Pane, der erst im Oktober 2016 angeheuert hatte, reichte aus "familiären Gründen" seinen Rücktritt ein. Zu seinem Nachfolger wurde mit Pierre Laubies ein Vertrauter des Reimann-Clans ernannt, der zuvor den ebenfalls zu dessen JAB-Imperium gehörenden Lebensmittel- und Kaffeekonzern Jacobs Douwe Egberts führte.

Die Ursprünge der Reimann-Dynastie reichen bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts zurück, als Johann Adam Benckiser und Karl Ludwig Reimann in Ludwigshafen eine Chemiefabrik aufbauten. Dadurch hält die Familie noch heute einen Anteil an dem britischen Konsumgüterkonzern Reckitt Benckiser (Clearasil, Kukident, Calgon). Der Reimann-Clan lag in der Liste des "Manager Magazins" der 1001 reichsten Deutschen zuletzt mit einem geschätzten Vermögen von 33 Milliarden Euro auf Rang zwei./men/hbr/edh

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
COTY 0.09%11.26 verzögerte Kurse.71.65%
HUGO BOSS 0.39%62.5 verzögerte Kurse.15.91%
PROCTER & GAMBLE COMPANY 0.19%106.05 verzögerte Kurse.15.37%
RECKITT BENCKISER -0.95%5812 verzögerte Kurse.-3.34%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu HUGO BOSS
18.04.TEXTILINDUSTRIE : Entwicklungsminister gefährdet Existenz der Branche
DP
03.04.HUGO BOSS AG : Bekanntmachung der Einberufung zur Hauptversammlung am 16.05.2019..
EQ
11.03.Credit Suisse hebt Ziel für Hugo Boss auf 69 Euro - 'Neutral'
DP
08.03.UBS senkt Ziel für Hugo Boss auf 82 Euro - 'Buy'
DP
07.03.Hugo Boss baut Online-Geschäft weiter aus - Aktie fällt nach Ausblick
DP
07.03.Goldman belässt Hugo Boss auf 'Sell' - Ziel 61,90 Euro
DP
07.03.HUGO BOSS : Modekonzern Boss will profitabler werden
RE
07.03.Hugo Boss will beim Gewinn stärker zulegen
DP
07.03.Hugo Boss will beim Gewinn stärker zulegen
AW
07.03.HUGO BOSS LEGT BILANZ VOR : Hoffnung auf 2019
DP
Mehr News
News auf Englisch zu HUGO BOSS
15.04.HUGO BOSS AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the Germa..
EQ
12.04.HUGO BOSS AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the Germa..
EQ
10.04.HUGO BOSS AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the Germa..
EQ
08.04.HUGO BOSS AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the Germa..
EQ
03.04.HUGO BOSS AG : Announcement of the Convening of the General Meeting in Internat..
EQ
29.03.HUGO BOSS AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the Germa..
EQ
26.03.HUGO BOSS AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the Germa..
EQ
07.03.EUROPA : ECB upset knocks European stocks
RE
07.03.HUGO BOSS : expects strong growth in Asia and online
RE
07.03.HUGO BOSS : expects strong growth in Asia and online
RE
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (€)
Umsatz 2019 2 926 Mio
EBIT 2019 377 Mio
Nettoergebnis 2019 264 Mio
Liquide Mittel 2019 35,1 Mio
Div. Rendite 2019 4,66%
KGV 2019 16,29
KGV 2020 14,58
Marktkap. / Umsatz 2019 1,49x
Marktkap. / Umsatz 2020 1,41x
Marktkap. 4 400 Mio
Chart HUGO BOSS
Laufzeit : Zeitraum :
Hugo Boss : Chartanalyse Hugo Boss | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse HUGO BOSS
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 25
Mittleres Kursziel 73,6 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 18%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Mark Alexander Langer Chief Executive Officer
Michel Perraudin Chairman-Supervisory Board
Yves Müller Chief Financial Officer
Antonio Simina Deputy Chairman-Supervisory Board
Sinan Piskin Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
HUGO BOSS15.91%4 946
LVMH MOËT HENNESSY VUITTON SE36.44%200 028
VF CORPORATION33.94%37 800
LULULEMON ATHLETICA INC.42.51%22 695
MONCLER26.24%10 589
RALPH LAUREN CORP26.72%10 307