Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Hochtief    HOT   DE0006070006

HOCHTIEF

(HOT)
  Report  
Realtime Kurse. Realtime Tradegate - 23.09. 15:07:53
103.25 EUR   -3.41%
17.09.Nach Brückeneinsturz von Genua tritt Holding-Chef zurück
AW
17.09.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 17.09.2019 - 15.15 Uhr
DP
17.09.Hochtief-Tochter Cimic baut Metro-Station in Sydney
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

HOCHTIEF IM FOKUS: Nach Sparkurs im Übernahmemodus

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
29.05.2018 | 08:06

ESSEN (dpa-AFX) - Der deutsche Baukonzern Hochtief bleibt seit der Übernahme durch den spanischen Infrastukturkonzern ACS in Bewegung. Nachdem Hochtief-Chef Marcelino Fernandez Verdes zunächst den Essener Traditionskonzern wieder profitabler gemacht hat, geht das Unternehmen nun wieder auf Einkaufstour. Die wichtigsten Punkte für das Unternehmen, was die Experten sagen und wie es für die Aktie läuft:

DAS IST LOS BEI HOCHTIEF:

Für Hochtief spielt das heimische Geschäft inzwischen nur noch eine Nebenrolle. Über 90 Prozent des Konzernumsatzes von zuletzt mehr als 20 Milliarden Euro werden heute außerhalb von Europa erwirtschaftet, vor allem in Australien und den USA. Unter der Regie des spanischen Großaktionärs ACS wurde das Essener Unternehmen in den vergangenen Jahren auf Profitabilität getrimmt - seit dem Amtsantritt von Unternehmenschef Marcelino Fernandez Verdes Ende 2012 hat sich der Konzerngewinn nahezu verdreifacht, und das mit einem Drittel weniger Mitarbeiter. Dafür verkaufte Fernandez Verdes auch Randbereiche wie etwa das Flughafengeschäft.

ACS war 2007 mit dem Kauf eines ersten Aktienpakets bei Hochtief eingestiegen und übernahm den Konzern vier Jahre später. Nun hat Fernandes Verdes, der mittlerweile auch ACS-Chef ist, mit Hochtief noch mehr vor. Die Essener wollen gemeinsam mit der Konzernmutter und der italienischen Atlantia den spanischen Autobahnbetreiber Abertis übernehmen. Das zur Modedynastie Benetton gehörende italienische Unternehmen soll nach der Übernahme gut 50 Prozent an dem neuen Gemeinschaftsunternehmen halten, der restliche Anteil soll an ACS mit 30 Prozent und Hochtief mit knapp 20 Prozent gehen. Zudem steigt Atlantia bei Hochtief als neuer Großaktionär ein.

DAS SAGEN ANALYSTEN:

Die gemeinsame 18 Milliarden Euro schwere Übernahme von Abertis wertet Analyst Thorsten Reigber von der DZ Bank positiv, da ein Bieterkampf verhindert wird. Der Übernahmeprozess sei in vollem Gang und werde in den kommenden Wochen kursbestimmender Faktor bleiben. Für Hochtief ist nach Einschätzung der französischen Großbank Societe Generale (SocGen) der Abertis-Deal zwar wertsteigernd, aber nur aufgrund von Synergie-Effekten. Über die Hochtief-Mutter ACS könne die positive Dynamik besser eingefangen werden.

Zum operativen Geschäft schrieb Analystin Saravana Bala von der Privatbank Berenberg: Der Baukonzern sei gut in ein sehr vielversprechendes Jahr gestartet. Analyst Firdaus Ibrahim vom Analysehaus CFRA ist unter anderem wegen der gut gefüllten Auftragsbücher weiterhin positiv für die Hochtief-Aktie gestimmt.

DAS MACHT DIE AKTIE:

Hochtief-Aktionäre, die seit der Übernahme durch ACS dabei sind, können sich über die Kursentwicklung freuen. Der Wert der Papiere hat sich seit 2011 verdoppelt. Seit Jahresbeginn legte die Aktie um knapp drei Prozent zu. Allerdings liegt der Wert des Papiers noch gut 12 Prozent unter seinem Höchstkurs von 174 Euro vor gut einem Jahr./mne/tav/she

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ACS, ACTIVIDADES DE CONSTRUCCION Y SERVICIOS, S.A. 0.19%36.1 Schlusskurs.6.71%
ATLANTIA SPA 2.28%22 Schlusskurs.21.75%
HOCHTIEF -3.46%103.2 verzögerte Kurse.-9.18%

© dpa-AFX 2018
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu HOCHTIEF
17.09.Nach Brückeneinsturz von Genua tritt Holding-Chef zurück
AW
17.09.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 17.09.2019 - 15.15 Uhr
DP
17.09.Hochtief-Tochter Cimic baut Metro-Station in Sydney
AW
06.09.INSTONE IM FOKUS : SDax-Neuling will Immobilienboom nutzen
DP
30.08.DEUTSCHLAND : Verhandlungen um Mindestlohn am Bau gestartet
AW
23.08.HSBC senkt Ziel für Hochtief auf 157 Euro - 'Buy'
DP
22.08.NordLB senkt Ziel für Hochtief auf 100 Euro - 'Halten'
DP
29.07.Morning Briefing International
AW
25.07.KORREKTUR : Rekordaufträge für Baufirmen - Straßenbau schwächelt
DP
23.07.Nordamerika-Geschäft treibt Hochtief weiter an
DP
Mehr News
News auf Englisch zu HOCHTIEF
10.09.Germany's booming construction sector lifts sales forecast
RE
04.09.HOCHTIEF : places corporate bond for EUR 750 million
AQ
16.08.Hochtief's Cimic Gets A$424 Million Hospital Contract
DJ
09.08.HOCHTIEF : secures contract for the R2 highway in Slovakia
AQ
30.07.HOCHTIEF AKTIENGESELLSCHAFT : Release according to Article 40, Section 1 of the ..
EQ
25.07.HOCHTIEF AKTIENGESELLSCHAFT : Release according to Article 40, Section 1 of the ..
EQ
24.07.HOCHTIEF : with strong increase in operational net profit of 25% to EUR 296 mill..
AQ
18.07.Hochtief, ACS Sink After Australian Subsidiary Disappoints
DJ
17.07.CIMIC : Unveils Bigger Order Book as 1st Half Profit Lifts
DJ
24.06.HOCHTIEF AKTIENGESELLSCHAFT : Release according to Article 40, Section 1 of the ..
EQ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (EUR)
Umsatz 2019 25 312 Mio
EBIT 2019 1 133 Mio
Nettoergebnis 2019 634 Mio
Liquide Mittel 2019 1 658 Mio
Div. Rendite 2019 5,54%
KGV 2019 11,5x
KGV 2020 10,8x
Marktkap. / Umsatz2019 0,23x
Marktkap. / Umsatz2020 0,21x
Marktkap. 7 550 Mio
Chart HOCHTIEF
Dauer : Zeitraum :
Hochtief : Chartanalyse Hochtief | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse HOCHTIEF
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 9
Mittleres Kursziel 145,32  €
Letzter Schlusskurs 106,40  €
Abstand / Höchstes Kursziel 64,5%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 36,6%
Abstand / Niedrigsten Ziel -6,02%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Marcelino Fernández Verdes Chairman-Executive Board
Pedro José López Jiménez Chairman-Supervisory Board
José Ignacio Legorburo Chief Operating Officer
Peter-Wilhelm Sassenfeld Chief Financial Officer
Ángel Manuel García Altozano Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
HOCHTIEF-9.18%8 306
VINCI36.96%61 012
CHINA STATE CONSTRUCTION ENGINEERING CORPORATION-2.11%33 033
LARSEN & TOUBRO LTD-2.08%27 902
CHINA COMMUNICATIONS CONSTRUCTION CO LTD-9.09%21 509
FERROVIAL49.65%21 388