Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Rohstoffe  >  Gold       XAUUSD

GOLD
Meine letzten Aufrufe
Populärste Aktien
verzögerte Kurse. Verzögert  - 20.08. 06:14:25
1185.81 USD   +0.20%
17.08.AUF EINEN ESPRE : Türkei-Krise gelöst und der FX-Krieg beendet? Waru..
MA
11.08.Hat Gold als Sicherer Hafen ausgedient?
MA
04.08.GOLD – was treibt China mit dem Edelmetall?
MA
ÜbersichtKurseChartsNews 
News-ÜbersichtNewsTweets

Österreich will Kryptowährungen ähnlich wie Gold und Derivate regeln

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
23.02.2018 | 11:30

WIEN (dpa-AFX) - Österreichs Finanzminister Hartwig Löger (ÖVP) will boomende Kryptowährungen wie Bitcoin strenger regeln. Der Handel damit soll "ähnlich wie der Handel mit Gold und Derivaten" behandelt werden. Dazu gehören Meldungen an die Geldwäschestelle bei Transaktionen über 10.000 Euro. Die Geldwäschemeldestelle des Bundeskriminalamts soll die Eigentümer von virtuellen Währungen identifizieren können.

Handelsplattformen für Kryptowährungen müssten der Aufsicht durch die FMA unterworfen werden, so Löger, Vertriebsmodelle müssten überwacht werden. Gerade erst ist die Bitcoin-Vertriebsplattform Optioment in den Verdacht geraten, als Pyramidenspiel zehntausende Menschen um ihr Geld gebracht zu haben. Die FMA hat Optioment zwar bei der Staatsanwaltschaft angezeigt, hat aber keine Aufsicht darüber.

Löger will auch bei der Neuausgabe von Kryptowährungen, dem sogenannten Initial Coin Offering (ICO), einen digitalen Prospekt vorschreiben, der durch die Aufsicht genehmigt werden muss. Insiderhandel und Marktmanipulation sollen künftig bestraft werden.

Im Laufe des März soll ein "Fintech Regulierungsrat" entstehen, in dem Experten Regulierungsansätze überlegen und die Positionen verschiedener Institutionen koordinieren. Europäische Initiativen dazu sollen unterstützt und mit den nationalen Maßnahmen "in Einklang gebracht" werden. Denn auch auf EU-Ebene ist Bewegung in das Thema gekommen.

So wird es bei Lögers Besuch bei Eurogruppenchef Mario Centeno heute, Freitag, unter anderem um die Regulierung des Handels mit Kryptowährungen gehen. Am Montag hält die EU-Kommission dazu eine Sitzung ab, Anfang März soll es aus Brüssel einen Aktionsplan geben. Österreich unterstützt auch Änderungen der Europäischen Geldwäscherichtlinie.

"Die Kryptowährungen sind im Begriff, die Reputation des Finanzmarkts massiv zu beeinträchtigen und den Ruf einer noch jungen aber für den Finanzmarkt der Zukunft sehr wichtigen Branche zu gefährden", sagt Löger. So sehr daher eine Regulierung nötig sei, dürften aber Wachstum und Zukunftschancen nicht behindert werden.

Löger verweist darauf, dass "Aufsichtsbehörden in ganz Europa und vor allem die Finanzmarkt-Experten in Österreich von OeNB, FMA und aus der Wirtschaft" mehrfach gewarnt und Regulierung gefordert hätten. Er bekomme dabei aber auch Zuspruch vieler FinTech-Unternehmen und Konsumentenschützer./tsk/ivn/tsk/ivn/APA/jkr


© dpa-AFX 2018
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu GOLD
17.08.AUF EINEN ESPRESSO : Türkei-Krise gelöst und der FX-Krieg beendet? Warum bricht ..
MA
11.08.Hat Gold als Sicherer Hafen ausgedient?
MA
04.08.GOLD – was treibt China mit dem Edelmetall?
MA
22.07.DAX-Wochenausblick mit Hintergründen zu Gold und Bitcoin
MA
01.07.Wochenanalyse DAX und Blick auf Bitcoin, Öl, Gold und den Euro
MA
23.06.Gold weiter im Abwärtstrend gefangen
MA
17.05.SGS kooperiert mit American Bureau of Shipping und Gold Tank Inspection Servi..
AW
08.05.Hat Gold als Anlageklasse noch Charme?
MA
05.05.Weiterhin die Trading-Range im Gold
MA
24.04.Barrick Gold wechselt endlich in den Angriffsmodus
MA
Mehr News
News auf Englisch zu GOLD
16.08.GOLD RESERVE : Venezuela Uses Bonds to Pay Settlement With Mining Company -- Upd..
DJ
16.08.GOLD FIELDS : Swings to Net Loss on South Deep Impairment -- Update
DJ
16.08.Metals Stage a Comeback After U.S. and China Agree to Trade Talks
DJ
16.08.Metals Stage a Comeback After U.S. and China Agree to Trade Talks
DJ
16.08.GOLD FIELDS : Swings to Net Loss on South Deep Impairment
DJ
16.08.GOLD RESERVE : Venezuelan Government Uses Bonds to Pay Settlement With Miner
DJ
15.08.JOHN PAULSON : filing
RE
14.08.GOLD FIELDS : to Cut Jobs at South Africa Mine; Impairment to Drive 1st Half Los..
DJ
10.08.METALS : Gold Slips as Dollar Rises -- Update
DJ
10.08.METALS : Gold Climbs as Investors Weigh New Tariffs
DJ
Mehr News auf Englisch
Chart GOLD
Laufzeit : Zeitraum :
Gold : Chartanalyse Gold | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse GOLD
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendNeutral