Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  London Stock Exchange  >  Gazprom PAO (EDR)    OGZD

GAZPROM PAO (EDR)

(OGZD)
  Report  
verzögerte Kurse. Verzögert London Stock Exchange - 20.09. 17:35:00
7.116 USD   -0.86%
19.09.Russland und Ukraine bei Gasvertrag noch nicht einig
DP
19.09.Keine Einigung bei Gasgesprächen Russlands mit der Ukraine
DP
19.09.Russland und Ukraine für Gasgespräche an einem Tisch
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenAnalysten Empfehlungen zu

WDH/Bau von Ostseepipeline Nord Stream 2 schreitet voran

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
12.08.2019 | 13:03

(neu: Im ersten Satz des zweiten Absatzes wurde das fehlende Wort "Meter" eingefügt.)

SASSNITZ/ZUG (dpa-AFX) - Ungeachtet des politischen Streits und noch ungeklärtem Trassenverlauf vor der dänischen Ostsee-Insel Bornholm schreitet der Bau der Erdgasleitung Nord Stream 2 voran. Wie das Tochterunternehmen des russischen Staatskonzerns Gazprom am Montag mitteilte, sind vor der Südostspitze Rügens nun zwei bereits im Vorjahr verlegte Leitungsstücke von knapp 30 und 40 Kilometern Länge verbunden worden. Dazu seien die jeweiligen Leitungsenden aus dem Wasser gehoben und am Verlegeschiff Castoro 10 zusammengeschweißt worden.

Die Rohre würden danach wieder auf den knapp 20 Meter unter dem Meeresspiegel liegenden Meeresboden abgesenkt. Um Spannungen im Material zu minimieren, verlaufe die Leitung an der Verbindungsstelle nun in einem leichten Bogen, erklärte ein Sprecher. Prüfungen, Korrosionsschutz und Verankerung der Leitungen am Boden würden noch einige Tage in Anspruch nehmen, hieß es.

Der neue Doppelstrang wird im wesentlichen parallel zur Ostsee-Pipeline Nord Stream 1 verlegt, durch die schon seit 2011 Gas aus Russland nach Lubmin bei Greifswald fließt. Dort wird das Erdgas dann in das westeuropäische Leitungsnetz eingespeist. Den Planungen zufolge soll die neue, ebenfalls etwa 1200 Kilometer lange Ostsee-Pipeline Ende des Jahres betriebsbereit sein.

Beide Gasleitungen, Nord Stream 1 und Nord Stream 2, verfügen den Angaben zufolge über eine Transportkapazität von jährlich 55 Milliarden Kubikmeter. Der gesamte Gasverbrauch in der EU wird mit 480 Milliarden Kubikmetern pro Jahr veranschlagt.

Die zweite Leitung ist heftig umstritten. Die Bundesregierung steht zwar hinter dem Projekt und hofft auf Versorgung mit preiswertem Gas. Doch die USA und einige europäische Staaten kritisieren den Bau, unter anderem weil sie eine zu große Abhängigkeit von russischem Gas befürchten. Zudem sehen Länder wie Polen und die Ukraine ihre Interessen verletzt. Als Transitländer verdienen sie bislang am Gastransport durch Leitungen an Land. Die USA wiederum wollen verstärkt sogenanntes Fracking-Gas per Tanker nach Europa liefern.

Die EU hatte als Reaktion auf die massive Kritik im April ihre Gasrichtlinie geändert. Demnach dürfen die Produktion von Erdgas und der Betrieb der Leitung nicht in einer Hand liegen - anders als bisher bei Nord Stream 2 vorgesehen. Ein Betreiber muss Konkurrenten zudem die Nutzung der Leitung gegen Gebühr erlauben.

Die Nord Stream 2 AG hatte Ende Juli gegen die Änderung der EU-Gasrichtlinie eine Nichtigkeitsklage beim Gericht der Europäischen Union eingereicht. Sie sieht in der neuen Richtlinie einen Verstoß gegen die EU-Rechtsgrundsätze der Gleichbehandlung und Verhältnismäßigkeit.

Die Fertigstellung der neuen Pipeline, die laut Nord Stream bereits zu 70 Prozent verlegt ist, könnte sich verzögern, weil es noch keine Einigung zum Trassenverlauf vor Bornholm gibt. Zwar soll die Leitung nun nicht mehr durch dänische Hoheitsgewässer verlegt werden. Doch auch bei den Alternativrouten haben die Dänen aus Umweltschutzgründen ein Mitspracherecht. Die Entscheidungen der dänischen Behörden stehen laut Nord Stream noch aus./fp/DP/men


© dpa-AFX 2019
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu GAZPROM PAO (EDR)
19.09.Russland und Ukraine bei Gasvertrag noch nicht einig
DP
19.09.Keine Einigung bei Gasgesprächen Russlands mit der Ukraine
DP
19.09.Russland und Ukraine für Gasgespräche an einem Tisch
DP
19.09.EU vermittelt bei Gasgesprächen zwischen Russland und Ukraine
DP
18.09.EU holt Russland und Ukraine zu Gasgesprächen an einen Tisch
DP
13.09.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 13.09.2019 - 15.15 Uhr
DP
13.09.Gazprom muss Gasmengen auf ostdeutscher Pipeline runterfahren
DP
11.09.Designierte EU-Kommissarin gegen Gaspipeline Nordstream 2
RE
10.09.Polen gewinnt vor EU-Gericht im Streit über Opal-Gasleitung
DP
03.09.EEII erzielt Gewinn im Halbjahr
AW
Mehr News
News auf Englisch zu GAZPROM PAO (EDR)
19.09.EU's Sefcovic upbeat after gas talks with Russia, Ukraine
RE
19.09.Ukraine's energy minister sees some risk for Russian gas supplies beyond Janu..
RE
19.09.GAZPROM : Russia's Gazprom - would accept short-term gas transit deal with Ukrai..
RE
17.09.Poland and Lithuania see Nord Stream 2 as threat to energy security
RE
13.09.German regulator orders Opal pipeline to curb gas flows
RE
11.09.GAZPROM EDR : Alexey Miller and Serbian Ambassador Slavenko Terzic discuss conti..
PU
10.09.Ruling will prevent Gazprom from halting Ukraine transits - PGNiG exec
RE
09.09.GAZPROM EDR : Working meeting between Vladimir Putin and Alexey Miller
PU
06.09.Russian exports to Turkey, southeast Europe squeezed by LNG, Azeri gas
RE
05.09.GAZPROM EDR : to take part in work of digital development center at Far Eastern ..
PU
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (USD)
Umsatz 2019 123 Mrd.
EBIT 2019 21 837 Mio
Nettoergebnis 2019 20 917 Mio
Schulden 2019 41 939 Mio
Div. Rendite 2019 6,93%
KGV 2019 3,91x
KGV 2020 4,19x
Marktkap. / Umsatz2019 41,8x
Marktkap. / Umsatz2020 41,3x
Marktkap. 5 092 Mrd.
Chart GAZPROM PAO (EDR)
Dauer : Zeitraum :
Gazprom PAO (EDR) : Chartanalyse Gazprom PAO (EDR) | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse GAZPROM PAO (EDR)
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 11
Mittleres Kursziel 7,74  $
Letzter Schlusskurs 7,12  $
Abstand / Höchstes Kursziel 22,3%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 8,72%
Abstand / Niedrigsten Ziel 1,18%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
GAZPROM PAO (EDR)60.67%79 634
ROYAL DUTCH SHELL3.80%232 329
PETROCHINA COMPANY-11.93%156 873
TOTAL7.15%140 819
PETROLEO BRASILEIRO SA PETROBRAS20.33%90 354
GAZPROM PAO--.--%79 634