Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Fuchs Petrolub SE    FPE3   DE0005790430

FUCHS PETROLUB SE

(FPE3)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

Fuchs Petrolub von schwachen Automärkten gebremst - Aktie verliert

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
03.05.2019 | 10:24

MANNHEIM (dpa-AFX) - Der Schmierstoffhersteller Fuchs Petrolub ist zum Jahresauftakt von der schwächelnden Nachfrage aus der Autoindustrie belastet worden. "In einem schwierigen wirtschaftlichen Umfeld ist Fuchs erwartungsgemäß schwach in das Jahr 2019 gestartet", sagte Vorstandschef Stefan Fuchs am Freitag in Mannheim.

Der Umsatz des MDax-Konzerns stagnierte im ersten Quartal bei 643 Millionen Euro. Ohne Rückenwind von Wechselkursen wäre der Erlös konzernweit sogar leicht zurückgegangen. Dabei machte das Geschäft in Nord- und Südamerika die schwächeren Automobilmärkte in Deutschland und China wett.

Die Autoindustrie ist mit einem Umsatzanteil von 30 Prozent einer der Hauptkunden von Fuchs. In Europa lasteten die Probleme vieler Autobauer rund um die Einführung des neuen Abgas- und Verbrauchsprüftests WLTP auf der Produktion, die sich nur langsam wieder erholt.

Seit Mitte des vergangenen Jahres hatte sich auch die Automobilproduktion vor allem in China deutlich eingetrübt. In China kam es 2018 zum ersten Mal seit über 20 Jahren zu einem Rückgang des Marktes, weil die Autokäufer mit der Unsicherheit um den Zollstreit zwischen den USA und Peking haderten. Die Schwäche der Automobilindustrie in China halte auch derzeit noch an, sagte Fuchs in einer Telefonkonferenz. Aber auch er setzt wie die Autohersteller selbst auf eine Belebung im zweiten Halbjahr in China, unter anderem wegen der Senkung der Mehrwertsteuersätze in dem Land.

Weil höhere Rohstoff- und Personalkosten anfielen, sackte das Ergebnis vor Zinsen und Steuern bei Fuchs im Jahresvergleich um 16 Prozent auf 77 Millionen Euro ab und fiel damit noch deutlich schwächer aus als von Experten zuvor geschätzt. Unter dem Strich stand ein Gewinnrückgang von 18 Prozent auf 55 Millionen Euro.

Das Unternehmen sprach von geplant höheren Kosten im Rahmen der Wachstumsoffensive. Derzeit steckt der Konzern viel Geld in neue Werke, neue Mitarbeiter sowie mehr Forschung und Entwicklung. Allein für dieses Jahr sind dafür 180 Millionen Euro veranschlagt. "Trotz erschwerter Rahmenbedingungen" will das Management auch dabei bleiben. "Mit Zuversicht und Blick nach vorne halten wir an unseren Investitionen in zukünftiges Wachstum

und Effizienzsteigerungen fest", sagte Fuchs.

An der Börse gefiel den Anlegern die Entwicklung im ersten Quartal nicht. Die Aktie lag nach Handelsbeginn am Vormittag mehr als drei Prozent im Minus. Das Klima für die Autoindustrie in Deutschland und China scheine ernster als zunächst gedacht, schrieb Commerzbank-Analyst Michael Schäfer. Hinzu kämen die verstärkten Investitionen, die die Gewinne zusätzlich belasteten.

Auf dem amerikanischen Kontinent legte der Umsatz um 12 Prozent zu, während es in Asien und in der größten Absatzregion Europa-Afrika um jeweils 4 Prozent nach unten ging. Dabei profitierte der Konzern in Europa auch von der Unsicherheit um den Brexit, weil Kunden aus Vorsicht die Lagerbestände erhöhten.

Das Unternehmen stellt Schmierstoffe für eine Vielzahl von Kunden aus der Autoindustrie, dem Maschinenbau, der Metallverarbeitung und anderen Branchen her. Aktuell hat das Mannheimer Unternehmen knapp 5500 Mitarbeiter.

An den Jahresprognosen hält das Unternehmen fest. Fuchs peilt beim Umsatz ein Plus von zwei bis vier Prozent an. Für das operative Ergebnis rechnet der Konzern weiter mit einem Rückgang von fünf bis acht Prozent./men/elm/stk

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
FUCHS PETROLUB SE 1.51%40.22 verzögerte Kurse.11.78%
MDAX 0.71%27343.84 verzögerte Kurse.26.66%

© dpa-AFX 2019
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu FUCHS PETROLUB SE
05.12.FUCHS PETROLUB : stärkt Präsenz durch Joint Ventures in Afrika südlich der Sahar..
EQ
05.12.FUCHS stärkt Präsenz durch Joint Ventures in Afrika südlich der Sahara
DP
04.12.UBS hebt Ziel für Fuchs Petrolub auf 40 Euro - 'Neutral'
DP
29.11.WOCHENVORSCHAU : Termine bis 13. Dezember 2019
DP
22.11.WOCHENVORSCHAU : Termine bis 5. Dezember 2019
DP
06.11.FUCHS PETROLUB SE : Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Person..
EQ
06.11.Fuchs petrolub se
DP
06.11.Berenberg senkt Fuchs Petrolub auf 'Hold' - Ziel bleibt 42 Euro
DP
05.11.AKTIE IM FOKUS : Fuchs Petrolub setzen die Erholung fort
DP
01.11.FUCHS PETROLUB : übernimmt Unternehmen für Chemicals Process Management in Norda..
EQ
Mehr News
News auf Englisch zu FUCHS PETROLUB SE
06.12.FUCHS PETROLUB : strengthens its presence through joint ventures in sub-Saharan ..
AQ
05.12.FUCHS PETROLUB : strengthens presence in Sub-Saharan Africa through joint ventur..
PU
05.12.FUCHS PETROLUB : strengthens presence in Sub-Saharan Africa through joint ventur..
EQ
06.11.FUCHS PETROLUB SE : Notification and public disclosure of transactions by person..
EQ
04.11.FUCHS PETROLUB : FUCHS acquires companies for Chemicals Process Management in No..
AQ
01.11.FUCHS PETROLUB : acquires Chemicals Process Management business in North America
PU
01.11.FUCHS PETROLUB : acquires Chemicals Process Management business in North America
EQ
30.10.FUCHS PETROLUB : generates sales revenues at previous year's level in the first ..
PU
30.10.FUCHS PETROLUB : generates sales revenues at previous year's level in the first ..
EQ
25.10.20TH ANNUAL FUCHS SPONSORSHIP AWARD : In its anniversary year, FUCHS awards EUR ..
PU
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (EUR)
Umsatz 2019 2 551 Mio
EBIT 2019 311 Mio
Nettoergebnis 2019 229 Mio
Liquide Mittel 2019 145 Mio
Div. Rendite 2019 2,39%
KGV 2019 24,4x
KGV 2020 23,0x
Marktkap. / Umsatz2019 2,05x
Marktkap. / Umsatz2020 1,98x
Marktkap. 5 388 Mio
Chart FUCHS PETROLUB SE
Dauer : Zeitraum :
Fuchs Petrolub SE : Chartanalyse Fuchs Petrolub SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse FUCHS PETROLUB SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 15
Mittleres Kursziel 36,67  €
Letzter Schlusskurs 40,22  €
Abstand / Höchstes Kursziel 14,4%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -8,83%
Abstand / Niedrigsten Ziel -25,4%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Stefan Rudolf Fuchs Chairman-Executive Board
Kurt Wilhelm Bock Chairman-Supervisory Board
Dagmar Steinert Chief Financial Officer & Member-Executive Board
Lutz Lindemann Chief Technology Officer
Lars-Eric Reinert Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
FUCHS PETROLUB SE11.78%5 953
SAUDI BASIC INDUSTRIES CORPORATION SJSC--.--%72 002
AIR LIQUIDE24.15%63 734
LYONDELLBASELL INDUSTRIES N.V.11.71%30 974
WANHUA CHEMICAL GROUP CO., LTD.79.31%22 399
NAN YA PLASTICS CORP--.--%18 533