Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA    FME   DE0005785802

FRESENIUS MEDICAL CARE AG & CO. KGAA

(FME)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

Verdi: Fresenius unterdrückt Gewerkschaften in USA

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
12.06.2019 | 06:17

FRANKFURT (dpa-AFX) - Internationale Gewerkschaftsverbände und Verdi werfen dem Medizinkonzern Fresenius vor, in den USA Gewerkschaften systematisch zu unterdrücken. In Dialysekliniken der Tochter Fresenius Medical Care) in Kalifornien seien Mitarbeiter unter Druck gesetzt worden, wenn sie sich gewerkschaftlich organisieren wollten, sagten David Boys und Alke Bössinger von den Dachverbänden PSI und UNI Global Union der dpa. "Es wurde mit Kündigung gedroht und Beschäftigte wurden in Einzelgesprächen in geschlossenen Räumen davor gewarnt, gewerkschaftlich aktiv zu werden."

Fresenius wies den Vorwurf, Gewerkschaften zu unterdrücken, "entschieden" zurück. "Fresenius, einschließlich Fresenius Medical Care in den USA, respektiert die Vereinigungsfreiheit und erkennt das Recht eines jeden Arbeitnehmers auf Kollektiv-Verhandlungen an."

Cass Gualvez von der Gewerkschaft SEIU-UHW sagte, FMC habe in den USA Berater beauftragt, um Arbeitnehmervertretungen zu verhindern. Die Firmen hätten sich in Kliniken eingerichtet. "Sie fragen Mitarbeiter, warum sie eine Gewerkschaft gründen wollen und behaupten, gewerkschaftlich organisierte Kliniken müssten geschlossen werden."

Die Organisationen werfen FMC auch vor, in mehreren Stellenanzeigen nach Personalmanagern zu suchen, zu deren Aufgabe die "Vermeidung von Gewerkschaften" zähle ("Union Avoidance"). In einer Job-Anzeige von FMC etwa für einen Manager im Personalwesen in Knoxville heiße es, er könne "Aktivitäten zur Vermeidung von Gewerkschaften" wie Trainings unterstützen. Die Anzeigen liegen der dpa vor.

Der Dax-Konzern verwies auf das Arbeitsrecht in den USA. Dort sei es Arbeitgebern ausdrücklich gestattet, "die eigenen Mitarbeiter aktiv über gewerkschaftsbezogene Themen zu informieren". FMC nutze "spezifisches Fachwissen von Experten - in den eigenen Personalabteilungen und teils auch von Beratern, die mit den durchaus komplexen Arbeits- und Gewerkschaftsgesetzen in den USA vertraut sind". Das sei dort gängige Praxis auch bei vielen anderen Firmen.

Global Union, PSI und Verdi kämpfen derzeit für eine globale Rahmenvereinbarung mit Fresenius, die grundlegende Rechte für Betriebe und Gewerkschaften garantiere./als/tav/DP/stk

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DAX -0.17%12633.6 verzögerte Kurse.19.65%
FRESENIUS MEDICAL CARE AG & CO. KGAA -0.26%61.1 verzögerte Kurse.7.87%

© dpa-AFX 2019
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu FRESENIUS MEDICAL CARE AG
18.10.Barclays senkt Ziel für FMC auf 78 Euro - 'Overweight'
DP
17.10.MARKTEINBLICKE UM 12 : DAX legt zu – Siemens will seinen Energiebereich ausglied..
MA
16.10.AKTIE IM FOKUS : Fresenius testen Abwärtstrend seit Mai
DP
15.10.Foodwatch dringt nach Fall Wilke auf Reformen - Debatte um Kontrollen
DP
15.10.MARKTEINBLICKE UM 12 : DAX fest – Kursabsturz bei Wirecard
MA
14.10.AKTIE IM FOKUS : FMC unter schwächsten Dax-Werten - Sorgen um US-Dialysegeschäft
DP
14.10.FRESENIUS MEDICAL CARE AG & CO. KGAA : Veröffentlichung einer Kapitalmarktinform..
EQ
08.10.GERD KRICK : Aufsichtsratschefs Achleitner, Reithofer, Krick Spitzenverdiener
DP
08.10.Achleitner bleibt bestbezahlter Aufsichtsrat im Dax
RE
08.10.PAUL ACHLEITNER : Achleitner Spitzenverdiener unter Dax-Aufsichtsratschefs
DP
Mehr News
News auf Englisch zu FRESENIUS MEDICAL CARE AG
17.10.FRESENIUS MEDICAL CARE : More People in Phnom Penh Living With Kidney Disease Wi..
BU
16.10.A selection of British stocks to play the Brexit game
14.10.FRESENIUS MEDICAL CARE AG & CO. KGAA : Release of a capital market information
EQ
08.10.Deutsche Bank's chairman best paid among German blue chips in 2018
RE
07.10.FRESENIUS MEDICAL CARE AG & CO. KGAA : Release of a capital market information
EQ
30.09.FRESENIUS MEDICAL CARE AG & CO. KGAA : Release according to Article 41 of the Wp..
EQ
30.09.FRESENIUS MEDICAL CARE AG & CO. KGAA : Release of a capital market information
EQ
23.09.FRESENIUS MEDICAL CARE AG & CO. KGAA : Release of a capital market information
EQ
19.09.FRESENIUS MEDICAL CARE : Launches 4008A™ Dialysis Machine in China
BU
16.09.FRESENIUS MEDICAL CARE AG & CO. KGAA : Release of a capital market information
EQ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (USD)
Umsatz 2019 19 371 Mio
EBIT 2019 2 584 Mio
Nettoergebnis 2019 1 318 Mio
Schulden 2019 9 292 Mio
Div. Rendite 2019 1,87%
KGV 2019 15,7x
KGV 2020 13,4x
Marktkap. / Umsatz2019 1,54x
Marktkap. / Umsatz2020 1,42x
Marktkap. 20 512 Mio
Chart FRESENIUS MEDICAL CARE AG & CO. KGAA
Dauer : Zeitraum :
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA : Chartanalyse Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse FRESENIUS MEDICAL CARE AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralFallendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 24
Mittleres Kursziel 86,91  $
Letzter Schlusskurs 68,32  $
Abstand / Höchstes Kursziel 60,9%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 27,2%
Abstand / Niedrigsten Ziel -28,6%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Rice Powell Chairman-Management Board
Dieter Schenk Chairman-Supervisory Board
Michael Brosnan Chief Financial Officer
Olaf Schermeier CEO-Global Research & Development
Franklin W. Maddux Global Chief Medical Officer