Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Fraport    FRA   DE0005773303

FRAPORT (FRA)
Meine letzten Aufrufe
Populärste Aktien
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsAnalysenTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenTweets

ANALYSE/UBS: Neuer Wachstumsschub für Fraport - Aktie doppelt hochgestuft

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
11.01.2018 | 12:56

ZÜRICH (dpa-AFX) - Die Schweizer Großbank UBS hat ihre bisher negative Einschätzung für die Fraport-Aktien <DE0005773303> aufgegeben und das Votum gleich um zwei Stufen erhöht. Der für die Papiere neu zuständige Analyst Cristian Nedelcu rät laut einer am Donnerstag vorliegenden Studie nun zum Kauf. Zuvor hatte die UBS mit "Sell" votiert. Bemerkenswert ist auch die Anhebung des Kursziels um fast 70 Prozent von 62 auf nun 105 Euro.

An der Börse sorgte dies am Donnerstag für einen kräftigen Kursschub für die Anteile des Flughafenbetreibers, die sich zuletzt an der Spitze im etwas nachgebenden MDax <DE0008467416> um 2,73 Prozent auf 96,34 Euro verteuerten und zuvor mit 96,60 Euro ein Rekordhoch markiert hatten.

Nedelcu begründete die doppelte Hochstufung mit dem wieder entfachten Wachstum am Frankfurter Flughafen und der positiven Geschäftsdynamik der Beteiligungen an ausländischen Airports, etwa in Griechenland und im türkischen Antalya. Mit den Schätzungen für das operative Ergebnis (Ebitda) 2018 und 2019 liegt der Experte um fünf respektive drei Prozent über den durchschnittlichen Marktprognosen.

Der Markt unterschätze das Potenzial für das Verkehrswachstum am Flughafen Frankfurt, das von Billigfluggesellschaften angetrieben werde. So fliegt etwa die irische Ryanair <IE00B1GKF381> das Drehkreuz seit März 2017 an.

Auch wenn das neue Kursziel für Fraport immer noch einen Abschlag auf die Titel der Wettbewerber Aena <ES0105046009> und Flughafen Zürich <CH0010567961> von etwa 15 Prozent impliziere, hält Nedelcu einen Abschlag trotz des stärkeren Gewinnwachstums von Fraport für gerechtfertigt. Denn in den nächsten Jahren stünden bei Fraport hohe Investitionen an.

Mit der Einstufung "Buy" geht die UBS davon aus, dass die Gesamtrendite der Aktie (Kursgewinn plus Dividende) auf Sicht von zwölf Monaten um mindestens sechs Prozent über der von der UBS erwarteten Marktrendite liegt./ajx/bek/jha/

Analysierendes Institut UBS.

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
FRAPORT -0.32%67.88 verzögerte Kurse.-27.37%
MDAX 0.34%24523.43 verzögerte Kurse.-9.35%

© dpa-AFX 2018
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu FRAPORT
12.10.FRAPORT-VERKEHRSZAHLEN IM SEPTEMBER : Wachstumstrend hält an
PU
12.10.OTS : Fraport AG / Fraport-Verkehrszahlen im September und in den ersten neun ....
DP
09.10.WDH/Fraport verkauft Beteiligung am Flughafen Hannover an britischen Investor
DP
05.10.Al-Wazir begrüßt Luftfahrtgipfel-Ergebnisse - Lufthansa rüstet auf
DP
05.10.Luftfahrt-Gipfel beschließt 25 Maßnahmen für pünktlichen Flugverkehr
DP
05.10.Luftfahrt-Gipfel will mehr Zuverlässigkeit im Flugverkehr
DP
03.10.STREIT UM KAPAZITÄTEN : Flughäfen kritisieren Lufthansa-Vorstoß
DP
03.10.Britischer Flughafenbetreiber will für Airport in Sofia bieten
RE
01.10.Weniger verspätete Landungen am Frankfurter Flughafen
DP
01.10.Verdi fordert mehr Lohn für Bodendienste - Proteste an Flughäfen
AW
Mehr News
News auf Englisch zu FRAPORT
16.10.FRAPORT : Greece launches Thessaloniki Airport expansion with new terminal groun..
AQ
12.10.FRAPORT TRAFFIC FIGURES &NDASH; SEPT : Growth Trend Continues
PU
08.10.FRAPORT : National ORAT meeting discusses airport transfer progress
AQ
05.10.Airlines agree to provide more aircraft in Germany - transport ministry
RE
27.09.FRAPORT : Lufthansa to shift further aircraft to Munich from Frankfurt
RE
26.09.FRAPORT : Greece to expand Thessaloniki Airport in Greece
AQ
24.09.FRAPORT AG FRANKFURT AIRPORT SERVICE : Notification and public disclosure of tra..
EQ
21.09.FRAPORT : Greece's Groundbreaking for New Terminal Launches Thessaloniki Airport..
AQ
21.09.FRAPORT : Greece's plans expansion at Thessaloniki Airport with new terminal
AQ
20.09.FRAPORT : Greece’s Groundbreaking for New Terminal Launches Thessaloniki A..
PU
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (€)
Umsatz 2018 3 245 Mio
EBIT 2018 736 Mio
Nettoergebnis 2018 430 Mio
Schulden 2018 3 649 Mio
Div. Rendite 2018 2,60%
KGV 2018 14,55
KGV 2019 14,61
Marktkap. / Umsatz 2018 3,03x
Marktkap. / Umsatz 2019 3,00x
Marktkap. 6 187 Mio
Chart FRAPORT
Laufzeit : Zeitraum :
Fraport : Chartanalyse Fraport | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse FRAPORT
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 23
Mittleres Kursziel 88,9 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 31%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände
NameTitel
Stefan Schulte Chairman-Management Board
Karlheinz Weimar Chairman-Supervisory Board
Anke Giesen Executive Director-Operations
Matthias Zieschang Executive Director-Finance & Controlling
Lothar Klemm Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber