Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Nasdaq  >  Facebook    FB

FACEBOOK

(FB)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

WhatsApp Business wächst auf 50 Millionen Nutzer

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
09.07.2020 | 13:09

MENLO PARK (dpa-AFX) - Die Business-Version des Chatdienstes WhatsApp wird von immer mehr Kleinunternehmen eingesetzt, um mit ihren Kunden zu kommunizieren. Weltweit verzeichne WhatsApp Business mittlerweile mehr als 50 Millionen aktive Nutzer monatlich, teilte der Dienst aus dem Facebook-Konzern am Donnerstag in Menlo Park mit. WhatsApp Business ist eine eigenständige App, mit der Unternehmen beispielsweise Waren oder Dienstleistungen anbieten oder mit Kunden chatten können.

In der Business-App können Ladeninhaber zum einen Informationen wie Adresse, Öffnungszeiten und ihren Warenkatalog hinterlegen. Außerdem können die Firmen Antworten für häufig gestellte Fragen einrichten und diese in Chats als "Schnellantworten" einfügen. Daneben bietet WhatsApp Business aber auch die Funktionen des herkömmlichen WhatsApp-Messengers, etwa Text- und Sprachnachrichten oder die Übermittlung von Dateien. Die Endkunden verwenden für die Kommunikation ihre gewöhnliche WhatsApp-Anwendung und müsse keine zweite App installieren.

Um die Nutzung von WhatsApp Business weiter voranzutreiben, soll nun die erstmalige Kontaktaufnahme zwischen dem Geschäft und den Kunden erleichtert werden. Bislang mussten potenzielle Kunden die Nummer eines Unternehmens, mit dem sie in Kontakt treten wollten, händisch einspeichern. Künftig können sie einen vom Unternehmen zur Verfügung gestellten QR Code einscannen und damit automatisch einen Chat mit dem Unternehmen starten. Unternehmen könnten ihren QR Code beispielsweise in ihr Schaufenster integrieren oder auf ihre Verpackungen drucken, um möglichst viele Kunden schnell und einfach zu erreichen.

Die WhatsApp-Plattform wird von mehr als zwei Milliarden Menschen weltweit genutzt. Innerhalb des Facebook-Konzerns steht WhatsApp damit hinter der der "blauen" Facebook-App (2,5 Mrd. Nutzer) auf Platz zwei, noch vor Instagram und dem Facebook Messenger. Zum Konzernergebnis trägt WhatsApp bislang aber nach Expertenschätzungen kaum bei. Facebook selbst schlüsselt seine Einnahmen nicht nach seinen Plattformen auf. Der Konzern verzeichnete im vergangenen jahr einen Gewinn von knapp 18,5 Milliarden Dollar (16,3 Mrd. Euro). fast 99 Prozent der Einnahmen stammen aus der Werbung./chd/DP/jha


© dpa-AFX 2020
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Alle Nachrichten auf FACEBOOK
05:54EU diskutiert mögliche Sanktionen gegen Führung in Belarus
DP
13.08.CORONA-KRISE IN ITALIEN : Rund 200 Anzeigen gegen die Regierung
DP
12.08.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 12.08.2020 - 15.15 UHR
DP
12.08.Demonstranten in Bulgarien stellen Regierung Rücktrittsultimatum
DP
12.08.FACEBOOK SCHÜRT KULTURKAMPF UM 'ZWAR : Bann gegen Blackface
DP
12.08.Facebook geht gegen 'Blackface' und antisemitische Stereotypen vor
DP
11.08.Facebook geht gegen Nikolaushelfer 'Schwarzer Piet' vor
DP
11.08.KORR : Facebook löscht Millionen Beiträge mit fragwürdigen Corona-Infos
AW
11.08.FACEBOOK : geht gegen als Nachricht getarnte Politik-Spots vor
RE
11.08.Entsetzen und große Sorge - Debatte über Alkoholverbot für Kneipen
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu FACEBOOK
08:57ALPHABET : Google stops responding directly to data requests from Hong Kong govt
RE
08:24China to Expand Testing of a Digital Currency
DJ
07:16GOOGLE TO END RESPONDING DIRECTLY TO : newspaper
RE
06:23Brazil's Bolsonaro says breaking spending cap possible, "What's the problem?"
RE
05:16NEWS HIGHLIGHTS : Top Company News of the Day
DJ
03:26QAnon Booms on Facebook as Conspiracy Group Gains Mainstream Traction
DJ
13.08.U.S. downloads of WeChat, Signal apps spike after Trump threatens ban
RE
13.08.Corporate America Worries WeChat Ban Could Be Bad for Business -- Update
DJ
13.08.Facebook AI Chief Pushes the Technology's Limits
DJ
13.08.Marketers Extend Their Social-Media Scrutiny Beyond Facebook
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 80 074 Mio - 67 770 Mio
Nettoergebnis 2020 23 176 Mio - 19 614 Mio
Nettoliquidität 2020 62 515 Mio - 52 910 Mio
KGV 2020 32,7x
Dividendenrendite 2020 -
Marktkapitalisierung 740 Mrd. 740 Mrd. 627 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2020 8,47x
Marktkap. / Umsatz 2021 6,63x
Mitarbeiterzahl 52 534
Streubesitz 83,8%
Chart FACEBOOK
Dauer : Zeitraum :
Facebook : Chartanalyse Facebook | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse FACEBOOK
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 48
Mittleres Kursziel 283,57 $
Letzter Schlusskurs 261,30 $
Abstand / Höchstes Kursziel 24,4%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 8,52%
Abstand / Niedrigstes Ziel -54,1%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Mark Elliot Zuckerberg Chairman & Chief Executive Officer
Sheryl Kara Sandberg Chief Operating Officer & Director
David M. Wehner Chief Financial Officer
Michael Todd Schroepfer Chief Technology Officer
Atish Banerjea Chief Information Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
FACEBOOK27.31%740 379
MATCH GROUP, INC.43.03%30 146
TWITTER18.00%29 531
LINE CORPORATION1.12%12 200
SINA CORPORATION-0.61%2 625
NEW WORK SE-0.34%1 896