Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Nasdaq  >  Facebook    FB

FACEBOOK

(FB)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

Söder lehnt schnelle Forderungen nach Regeln für soziale Netzwerke ab

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
14.07.2019 | 18:17

NÜRNBERG (dpa-AFX) - Aus Sicht von CSU-Chef Markus Söder braucht es keine neuen Regeln für den Umgang in sozialen Netzwerken. "Die gibt's ja alle schon. Es gibt ja alles", sagte Söder am Sonntag im ZDF-Sommerinterview. Wichtiger sei eine gute Medienkompetenz der Nutzer, damit die Menschen die notwendige Entscheidungskompetenz hätten, um Dinge im Internet besser beurteilen zu können. "Das bleibt eine schulische, eine pädagogische, auch didaktische Aufgabe." Zugleich müsse dort wo die Grenze gezogen werde, wo sich Rassismus, Antisemitismus und Extremismus zeigten. "Und das ist in der Tat bis heute eine der großen Herausforderungen, der - wenn wir ehrlich sind

- wir uns in Deutschland noch nicht komplett entsprechend gut

genähert haben."

Mit Blick auf Forderungen nach neuen Verboten und Regeln mahnte Söder zur Vorsicht, entscheidend für das richtige Verständnis sei es, die Welt nicht mehr in analog und digital einzuteilen. "Es würde schon mehr helfen, wenn alle diejenigen, die gerne über die digitale Welt philosophieren und dort Regeln einfordern, auch selbst aktiv sind." Ohnehin sei sein Eindruck, dass Demokraten im Netz durch mehr Engagement auch Extremisten zurückdrängen könnten.

CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hatte heftige Kritik geerntet, weil sie Ende Mai eine Diskussion über politische "Meinungsmache" im Netz angeregt hatte. Später sagte sie mit Blick auf Online-Kommentare zum Mord am Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke: "Wir müssen darüber reden, ob im Netz alles erlaubt sein darf. Oder ob wir nicht eine strengere Netiquette brauchen."/had/DP/fba


© dpa-AFX 2019
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu FACEBOOK
09:39Paris wehrt sich gegen US-Drohungen und hält an Digitalsteuer fest
DP
09:34FACEBOOK : G7-Gastgeber Frankreich will Risiken von Digitalwährungen eingrenzen
RE
09:33Bitcoin bricht weiter ein - Wachsender Widerstand gegen 'Libra' belastet
DP
07:06AMAZON COM : lenkt im Streit mit Behörden ein
RE
06:39G7-Finanzminister reden über Konzernsteuern und Facebook-Währung
DP
16.07.Bitcoin gerät deutlich unter Druck
DP
16.07.DPA-AFX ÜBERBLICK : KONJUNKTUR vom 16.07.2019 - 17.00 Uhr
DP
16.07.FACEBOOK : Libra soll nicht mit nationalen Währungen konkurrieren
DP
16.07.Finanzministerium warnt vor Facebook-Währung Libra
DP
16.07.FACEBOOK : Scholz lehnt Facebook-Geld ab - Auch US-Regierung sehr kritisch
RE
Mehr News
News auf Englisch zu FACEBOOK
10:28Amazon in deal with German watchdog to overhaul marketplace terms
RE
10:08FACEBOOK : Bitcoin Loses Almost a Third of Its Value as Libra Hype Fades
DJ
09:09Wall Street finds blockchain hard to tame after early euphoria
RE
09:02Making sense of chaos? Algos scour social media for clues to crypto moves
RE
07:44FACEBOOK : France says G7 focused on containing risks of Facebook's Libra
RE
06:16NEWS HIGHLIGHTS : Top Financial Services News of the Day
DJ
02:41FACEBOOK : may soon open debut WhatsApp payment service in India
AQ
01:38FACEBOOK : Trump calls for inquiry into Google's work with China
RE
00:56U.S. lawmakers take jabs at Amazon, Big Tech in antitrust hearing
RE
16.07.Congress Puts Big Tech in Crosshairs
DJ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (USD)
Umsatz 2019 69 410 Mio
EBIT 2019 24 490 Mio
Nettoergebnis 2019 20 545 Mio
Liquide Mittel 2019 49 674 Mio
Div. Rendite 2019 -
KGV 2019 28,4x
KGV 2020 22,0x
Marktkap. / Umsatz2019 7,67x
Marktkap. / Umsatz2020 6,14x
Marktkap. 582 Mrd.
Chart FACEBOOK
Dauer : Zeitraum :
Facebook : Chartanalyse Facebook | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse FACEBOOK
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 49
Mittleres Kursziel 222,67  $
Letzter Schlusskurs 203,84  $
Abstand / Höchstes Kursziel 34,9%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 9,24%
Abstand / Niedrigsten Ziel -41,1%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Mark Elliot Zuckerberg Chairman & Chief Executive Officer
Sheryl Kara Sandberg Chief Operating Officer & Director
David M. Wehner Chief Financial Officer
Michael Todd Schroepfer Chief Technology Officer
Atish Banerjea Chief Information Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
FACEBOOK55.50%574 409
TWITTER32.19%28 530
MATCH GROUP INC69.02%20 306
LINE CORP-18.89%6 979
SINA CORP-21.55%2 841
XING SE50.95%2 209