Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Nasdaq  >  Facebook    FB

FACEBOOK (FB)
Meine letzten Aufrufe
Populärste Aktien
  Report  
Realtime Kurse. Realtime Cboe BZX - 21.09. 15:20:36
166.555 USD   +0.32%
08:22Facebook schraubt Unterstützung von Wahlkampagnen zurück
RE
20.09.Ifo - Digitalsteuer verschärft Handelskonflikt
RE
20.09.FACEBOOK : Zurück auf einem wichtigen Kursniveau
ÜbersichtKurseChartsNewsAnalysenTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenTweets
OFFRE

Gesperrtes Facebook-Konto der toten Tochter - BGH verkündet Urteil

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
12.07.2018 | 06:36

KARLSRUHE (dpa-AFX) - Seit dem Tod ihrer Tochter vor fünfeinhalb Jahren streiten die Eltern mit Facebook um Zugang zum gesperrten Nutzerkonto des Mädchens - an diesem Donnerstag verkündet der Karlsruher Bundesgerichtshof (BGH) in höchster Instanz sein Urteil.

Die 15-Jährige war Ende 2012 in Berlin vor eine U-Bahn gestürzt. Bis heute ist ungeklärt, ob es ein Suizid war oder ein Unglück. Von den privaten Inhalten der Facebook-Seite erhoffen sich die Eltern neue Hinweise. Auch mit Passwort können sie sich aber nicht anmelden, denn Facebook hat das Profil im sogenannten Gedenkzustand eingefroren.

Zuletzt hatte das Berliner Kammergericht ihnen unter Verweis auf das Fernmeldegeheimnis den Zugang verwehrt. Die BGH-Richter haben in der Verhandlung am 21. Juni bereits durchblicken lassen, dass sie diese Argumentation nicht für überzeugend halten. (Az. III ZR 183/17)

Experten hoffen auf ein Grundsatz-Urteil zum digitalen Nachlass. Ob Erben Chat-Nachrichten und E-Mails genauso lesen dürfen wie beispielsweise Tagebücher oder Briefe, ist nirgendwo eindeutig geregelt. Die Schwierigkeiten ergeben sich daraus, dass nur wenige digitale Inhalte sich bei dem Verstorbenen daheim auf einem Datenträger befinden. Vieles liegt auf einem Server oder Rechner im Internet ("Cloud"). Hat der Tote nicht verfügt, was damit passieren soll, bekommen die Erben vom Anbieter unter Umständen keinen Zugriff.

Ein Facebook-Profil im "Gedenkzustand" bleibt für alle Kontakte des Verstorbenen zur Erinnerung erreichbar. Sich einloggen und etwas ändern kann aber niemand mehr. Facebook lehnt die Freigabe der Konto-Inhalte für die Eltern ab: Die Freunde des Mädchens hätten darauf vertraut, dass private Nachrichten auch privat bleiben./sem/DP/zb


© dpa-AFX 2018
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu FACEBOOK
08:22Facebook schraubt Unterstützung von Wahlkampagnen zurück
RE
20.09.Ifo - Digitalsteuer verschärft Handelskonflikt
RE
20.09.Dominanz der US-Internet-Riesen ruft Altmaier auf den Plan
RE
20.09.ProSiebenSat.1 will Geld für Infosendungen aus staatlichem Fördertopf
DP
20.09.EU-VERBRAUCHERKOMMISSARIN : Verliere Geduld mit Facebook
DP
19.09.STUDIE : Facebooks Kampf gegen Falschinformation könnte Wirkung zeigen
DP
19.09.BÜRGERRECHTLER : Facebook-Stellenanzeigen ermöglichen Diskriminierung
AW
18.09.FACEBOOK : Bertelsmann findet marokkanischen Partner für Call Center
RE
14.09.Amazon-Gründer will zwei Milliarden Dollar spenden
DP
11.09.Login-Allianz netID will Mitte Oktober online gehen
DP
Mehr News
News auf Englisch zu FACEBOOK
11:15FACEBOOK : and Twitter face sanctions if…
AQ
11:01FACEBOOK : and Twitter face sanctions if…
AQ
07:36Facebook to drop on-site support for political campaigns
RE
20.09.FACEBOOK : Twitter should uphold EU consumer law, or face sanctions
AQ
20.09.Google defends Gmail data sharing, gives few details on violations
RE
20.09.S&P sector reshuffle may do little for telecom stocks
RE
20.09.FACEBOOK : and Twitter must comply with EU consumer rules or face sanctions
AQ
20.09.FACEBOOK : EU Demands Facebook Update 'Misleading' Fine Print -- Update
DJ
20.09.FACEBOOK : EU Demands Facebook Update 'Misleading' Fine Print
DJ
20.09.FACEBOOK : and Twitter must comply with EU consumer rules or face sanctions
RE
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern ($)
Umsatz 2018 55 650 Mio
EBIT 2018 24 809 Mio
Nettoergebnis 2018 21 237 Mio
Fin.Schuld. 2018 41 659 Mio
Div. Rendite 2018 -
KGV 2018 23,01
KGV 2019 20,06
Marktkap. / Umsatz 2018 7,86x
Marktkap. / Umsatz 2019 6,11x
Marktkap. 479 Mrd.
Chart FACEBOOK
Laufzeit : Zeitraum :
Facebook : Chartanalyse Facebook | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse FACEBOOK
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 46
Mittleres Kursziel 209 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 26%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände
NameTitel
Mark Elliot Zuckerberg Chairman & Chief Executive Officer
Sheryl Kara Sandberg Chief Operating Officer & Director
David M. Wehner Chief Financial Officer
Michael Todd Schroepfer Chief Technology Officer
Atish Banerjea Chief Information Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
FACEBOOK-5.92%479 336
TWITTER INC24.32%22 622
MATCH GROUP INC83.10%15 874
LINE CORP4.82%10 425
SINA CORP-29.62%5 046
DENA CO LTD-17.91%2 574