Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Nasdaq  >  Facebook    FB

FACEBOOK

(FB)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

Facebook : Bundesbank-Chef sieht bei Libra keinen Grund für Alarmismus

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
18.07.2019 | 14:35
G20 Finance Ministers and Central Bank Governors Meeting in Fukuoka

Chantilly (Reuters) - Bundesbank-Präsident Jens Weidmann sieht trotz aller Risiken auch mögliche Vorteile für die Verbraucher durch neuartige Digitalwährungen wie Facebooks Libra.

"Wenn diese 'stable coins' halten, was sie versprechen, könnten sie für Endverbraucher durchaus attraktiv sein, etwa, wenn es um Zahlungen über Ländergrenzen hinweg geht," sagte Weidmann am Donnerstag nach dem Treffen der G7-Finanzminister und -Notenbankchefs in Chantilly bei Paris. Denn der grenzüberschreitende Zahlungsverkehr sei heute oft noch vergleichsweise langsam und teuer. Stable coins würden natürlich auch Chancen für gesamtwirtschaftliche Wohlfahrtsgewinne bieten. "Es gibt keinen Grund für Alarmismus, aber für Wachsamkeit."

Das soziale Netzwerk Facebook hatte im Juni angekündigt, in der ersten Hälfte des kommenden Jahres eigenes Digitalgeld mit dem Namen Libra einführen zu wollen. Das Projekt stieß in der Gruppe der sieben führenden Industriestaaten (G7) auf ernste Bedenken. Diese haben eine Arbeitsgruppe zu dem Thema eingesetzt, die in Chantilly einen ersten Bericht vorlegte. Anders als die Cyberwährung Bitcoin, soll Libra ein "stable coin" sein, der sich an einem Korb mehrerer Währungen und Staatsanleihen orientieren und so weniger schwankungsanfällig sein soll.

"Es geht nicht darum, unachtsam innovative Konzepte zu unterdrücken", sagte Weidmann. Es gebe aber Gesprächsbedarf, da viele Detailfragen noch offen seien - etwa wie Geldwäsche - verhindert werden könne. "Und erst wenn diese Fragen zufriedenstellend geklärt sind, ist an eine Zustimmung der Aufseher zu denken." Solche globalen Digitalwährungen machten eine enge internationale Zusammenarbeit unverzichtbar. Laut Weidmann war das G7-Treffen ein Startpunkt für eine international abgestimmte Regulierung solcher Kryptodevisen.

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu FACEBOOK
24.08.G7/GESAMT-Drohgebärden zum Auftakt - Auschreitungen bei Protesten
DP
24.08.SOZIALDEMOKRATEN IN ITALIEN : Regierung möglich
DP
24.08.G7/GESAMT-DIGITALSTEUER UND WEINZÖLL :  USA und EU streiten zum Auftakt
DP
24.08.G7 : EU warnt Trump vor Vergeltungssteuer auf französischen Wein
DP
23.08.Menschenkette in Hongkong erinnert an Freiheitsbewegung der Balten
DP
23.08.Hongkongs Gewerkschaftsverband ruft Cathay zur Mäßigung auf
RE
23.08.BAUERNVERBAND : 2019 ist unterdurchschnittliches Erntejahr
DP
23.08.BAUERNVERBAND : Unterdurchschnittliche Ernte 2019
DP
23.08.BITCOIN : Gleich mehrere Preistreiber
MA
21.08.Macron verteidigt vor G7-Gipfel Digitalsteuer
DP
Mehr News
News auf Englisch zu FACEBOOK
00:20WORLD NEEDS TO END RISKY RELIANCE ON : BoE's Carney
RE
23.08.TARGET, FACEBOOK, FORD : Stocks That Defined the Week
DJ
23.08.Google Puts Curbs on Political Debate by Employees--Update
DJ
23.08.FACEBOOK : Releases Document That Includes Discussions of Cambridge Analytica
DJ
23.08.Google Puts Curbs on Political Debate by Employees--Update
DJ
23.08.NEWS HIGHLIGHTS : Top Company News of the Day
DJ
23.08.BOE's Carney Floats Idea of New, Virtual Reserve Currency
DJ
23.08.NEWS HIGHLIGHTS : Top Company News of the Day
DJ
23.08.NEWS HIGHLIGHTS : Top Financial Services News of the Day
DJ
23.08.FACEBOOK : Document Holds the Potential for Confusion
PU
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (USD)
Umsatz 2019 70 258 Mio
EBIT 2019 23 947 Mio
Nettoergebnis 2019 17 666 Mio
Liquide Mittel 2019 51 849 Mio
Div. Rendite 2019 -
KGV 2019 28,9x
KGV 2020 18,8x
Marktkap. / Umsatz2019 6,48x
Marktkap. / Umsatz2020 5,15x
Marktkap. 507 Mrd.
Chart FACEBOOK
Dauer : Zeitraum :
Facebook : Chartanalyse Facebook | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse FACEBOOK
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 50
Mittleres Kursziel 230,84  $
Letzter Schlusskurs 177,75  $
Abstand / Höchstes Kursziel 49,1%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 29,9%
Abstand / Niedrigsten Ziel -32,5%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Mark Elliot Zuckerberg Chairman & Chief Executive Officer
Sheryl Kara Sandberg Chief Operating Officer & Director
David M. Wehner Chief Financial Officer
Michael Todd Schroepfer Chief Technology Officer
Atish Banerjea Chief Information Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
FACEBOOK35.59%507 112
TWITTER42.66%31 620
MATCH GROUP INC99.81%24 012
LINE CORP-1.35%8 286
SINA CORP-25.07%2 795
XING SE0.00%1 678