Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Devisen  >  Welt  >  Euro / US Dollar (EUR/USD)       

EURO / US DOLLAR (EUR/USD)

ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
News-ÜbersichtNews

Devisen: Milliardenpaket der EZB hievt Euro über 1,08 Franken

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
04.06.2020 | 17:19

NEW YORK (awp international) - Die kräftige Aufstockung der Coronahilfen durch Europas Währungshüter hat den Euro am Donnerstag beflügelt. Die Gemeinschaftswährung durchbrach die Marke von 1,13 US-Dollar und notierte auch im New Yorker mit zuletzt 1,1356 Dollar deutlich darüber. Damit bewegt sich der Euro auf dem Niveau von Mitte März.

Er überwand die Marke von 1,08 Franken und notierte zuletzt bei 1,0841 Franken nach 1,0848 Franken am Nachmittag. Damit bewegte sich die Gemeinschaftswährung auf dem Niveau von Anfang Januar. Der US-Dollar rutschte gleichzeitig auf 0,9549 Franken ab. Und das Billionenpaket der EZB hievte der Euro gleichzeitig auf 1,1354 US-Dollar. Am Nachmittag hatte der Euro noch 1,1347 Dollar gekostet.

Im Kampf gegen die beispiellosen wirtschaftlichen Folgen der Virus-Pandemie stockt die EZB ihr Corona-Notkaufprogramm für Anleihen um 600 Milliarden Euro auf 1,35 Billionen Euro auf. Die Mindestlaufzeit des Kaufprogramms wird zudem um ein halbes Jahr bis Ende Juni 2021 verlängert.

Experten lobten überwiegend die Beschlüsse. "Die PEPP-Aufstockung liegt um 100 Milliarden über den Erwartungen. Allgemein versucht die EZB damit, den Märkten die Zuversicht zu vermitteln, dass sie stets bereit ist, einzugreifen. Das ist ja bislang auch gut gelungen", schrieb etwa der Chefvolkswirt der Landesbank LBBW, Uwe Burkert. Dazu komme, dass die EZB jetzt auch von der Europäischen Union fiskalpolitischen Flankenschutz bekommen soll und aus den einzelnen Staaten schon längst hat.

Das 130 Milliarden Euro schwere Konjunkturpaket, mit dem die schwarz-rote Koalition in Berlin die Wirtschaft in der Corona-Krise ankurbeln will, spielte allerdings kaum eine Rolle am Devisenmarkt.

Zu anderen wichtigen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für einen Euro auf 0,89685 (0,89065) britische Pfund, 122,48 (121,54) japanische Yen und 1,0786 (1,0793) Schweizer Franken fest. Die Feinunze Gold (31,1 Gramm) wurde am Nachmittag in London mit 1707 Dollar gehandelt. Das waren rund sieben Dollar mehr als am Vortag.

/la/bgf/he/ajx/he

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BRITISH POUND / AUSTRALIAN DOLLAR (GBP/AUD) -0.27%1.79086 verzögerte Kurse.-4.88%
BRITISH POUND / CANADIAN DOLLAR (GBP/CAD) 0.08%1.69148 verzögerte Kurse.-1.79%
BRITISH POUND / JAPANESE YEN (GBP/JPY) -0.05%134.109 verzögerte Kurse.-6.89%
BRITISH POUND / NEW ZEALAND DOLLAR (GBP/NZD) -0.15%1.90537 verzögerte Kurse.-3.18%
BRITISH POUND / SWISS FRANC (GBP/CHF) -0.16%1.17672 verzögerte Kurse.-8.14%
BRITISH POUND / US DOLLAR (GBP/USD) 0.16%1.24924 verzögerte Kurse.-5.87%
EURO / BRITISH POUND (EUR/GBP) 0.45%0.9053 verzögerte Kurse.6.57%
EURO / SWISS FRANC (EUR/CHF) -0.23%1.0642 Realtime Kurse.-2.13%
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) -0.55%1.1325 Realtime Kurse.-0.09%
US DOLLAR / JAPANESE YEN (USD/JPY) 0.00%Schlusskurs.0.00%
US DOLLAR / SWISS FRANC (USD/CHF) 0.03%0.92785 verzögerte Kurse.0.00%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Aktuelle News zu EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
06.07.DEVISEN : Euro steigt über 1,13 Dollar - wenig verändert zum Franken
AW
03.07.DEVISEN : Euro bewegt sich gegenüber Dollar und Franken kaum
AW
03.07.DEVISEN : Eurokurs bewegt sich kaum - EUR/CHF unverändert
AW
02.07.DEVISEN : Euro zu Dollar und Franken mit Abgaben
AW
02.07.DEVISEN : Euro etwas behauptet zum Dollar - Kaum verändert zum Franken
AW
01.07.DEVISEN : Euro kommt zu Dollar und Franken leicht zurück
AW
30.06.DEVISEN : Euro fällt zeitweise unter 1,12 Dollar - Franken steigt
AW
30.06.DEVISEN : Euro fällt zu Dollar und Franken - EUR/USD kurzzeitig unter 1,12
AW
30.06.DEVISEN : Euro wenig verändert - Gute China-Daten stützen
AW
29.06.DEVISEN : Euro bleibt deutlich über 1,12 US-Dollar
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu EURO / US DOLLAR (EUR/USD)

- Kein Artikel verfügbar -

Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
Dauer : Zeitraum :
Euro / US Dollar (EUR/USD) : Chartanalyse Euro / US Dollar (EUR/USD) | MarketScreener
Vollbild-Chart