Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Devisen  >  Euro / US Dollar (EUR/USD)    EURUSD   

EURO / US DOLLAR (EUR/USD)

verzögerte Kurse. Verzögert  - 14.08. 09:14:11
1.1807 USD   -0.07%
07:19DEVISEN : Eurokurs kaum verändert
DP
13.08.DEVISEN : Euro gibt Gewinne im US-Handel ab - Erneut unter 1,18 Dollar
DP
13.08.DEVISEN : Eurokurs legt deutlich zu
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
News-ÜbersichtNewsMarketScreener Analysen

Devisen: Gute Aussichten für die US-Konjunktur belasten den Euro

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
02.07.2020 | 21:07

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Euro ist am Donnerstag im US-Handel unter Druck geblieben. Die Gemeinschaftswährung war im europäischen Geschäft noch zeitweise über die Marke von 1,13 US-Dollar gestiegen, konnte die Gewinne aber nicht halten. Nach einem Tageshoch von 1,1303 Dollar fiel der Eurokurs auf zuletzt 1,1231 Dollar zurück. Der Euro notierte damit etwas niedriger als im asiatischen Handel.

Im Tagesverlauf hatte der Euro zunächst von einer freundlichen Grundstimmung an den Finanzmärkten profitiert. Der Dollar als sicherer Anlagehafen war daher weniger gefragt. Zu der guten Stimmung trugen zum einen Hoffnungen auf ein Corona-Impfmittel bei. Zum anderen sorgten solide Konjunkturdaten aus den USA für Kauflaune.

Generell ist die Wirkung von Kursentwicklungen und Wirtschaftsnachrichten auf den Dollar nicht immer einheitlich. Mal gibt er nach, weil die Marktstimmung steigt - mal legt er zu, weil die Aussichten für die US-Konjunktur besser werden.

Am Donnerstag dominierte zuletzt die konjunkturelle Sichtweise am Devisenmarkt. Nachdem die US-Regierung einen starken Arbeitsmarktbericht veröffentlicht hatte, stieg der Dollar an, woraufhin der Euro an Boden verlor. Im Juni hat sich der US-Arbeitsmarkt spürbar von seinem Einbruch in der Corona-Krise erholt. Fachleute bleiben aber vorsichtig: Die stark steigenden Corona-Neuinfektionen in Teilen der USA dürften die weitere Erholung bremsen, wird argumentiert./la/fba


© dpa-AFX 2020
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Alle Nachrichten auf EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
07:19DEVISEN : Eurokurs kaum verändert
DP
13.08.DEVISEN : Euro gibt Gewinne im US-Handel ab - Erneut unter 1,18 Dollar
DP
13.08.DEVISEN : Eurokurs legt deutlich zu
DP
13.08.BAYER IM FOKUS : Zwischen Aufbruchstimmung und Glyphosat-Sorgen
DP
13.08.DEVISEN : Eurokurs weitet Kursgewinne aus
DP
13.08.DEVISEN : Eurokurs steigt deutlich über 1,18 US-Dollar
DP
13.08.DEVISEN : Eurokurs legt weiter zu
DP
12.08.DEVISEN : Eurokurs im US-Handel kaum bewegt
DP
12.08.DEVISEN : Euro macht frühe Verluste wett - Pfund gewinnt trotz Konjunktureinbruc..
DP
12.08.DEVISEN : Eurokurs sinkt in Richtung 1,17 US-Dollar
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
11.08.Stocks off highs on stimulus concern; gold, silver tumble
RE
11.08.Stocks off highs on stimulus concern; gold, silver tumble
RE
11.08.Stocks off highs on stimulus concern; gold, silver tumble
RE
11.08.Stocks off highs on stimulus concern; gold, silver tumble
RE
11.08.Dollar inches higher after stalemate in pandemic aid talks
RE
11.08.Dollar skids; euro tops $1.18 after German sentiment survey
RE
11.08.TRACKINSIGHT : Risk appetite shows no sign of slowing
TI
11.08.BÖRSE WALL STREET : S&P 500 Flirts With Record Levels
DJ
11.08.BÖRSE WALL STREET : S&P 500 Flirts With Record Levels
DJ
11.08.Global Stocks Rally Amid Light Trading Volumes
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
Dauer : Zeitraum :
Euro / US Dollar (EUR/USD) : Chartanalyse Euro / US Dollar (EUR/USD) | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend